Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 4. Dezember 2018

Gänsehaut pur - Französische Polizisten legen Helme aus Solidarität zu den Gelben Westen nieder!

Der Protest der Gelben Westen ist ein historischer Volksaufstand, wie es ihn bislang in Europa noch nie gegeben hat und allmählich schwappt er von Frankreich auf andere Nationen über. Während die Massenmedien die legitime Volksbewegung mit gefälschten Teilnehmerzahlen herunterzuspielen und mit Gewaltbildern zu diffamieren versuchen, haben nun die ersten Polizisten heldenhaft mit dem Volk solidarisiert, indem sie ihre Helme niederlegten.





Diese mutigen Polizisten setzten dabei nicht nur ihre Karriere, sondern auch ihren Lebensunterhalt und, wer weiss, vielleicht sogar ihre Freiheit aufs Spiel! Freiheit hat ihren Preis und muss mit Zivilcourage erzwungen werden. Ihr seid Helden! Mit dieser Tat habt ihr ein wichtiges Zeichen gesetzt. Damit haben die Tyrannen nicht gerechnet. Mit diesem Vorbild zeigt ihr der Welt, wie man "Teilen und Herrschen" ausser Gefecht setzt. Bravo und bitte mehr davon!



Währenddessen verrät Macron das Volk weiter, indem er die Gelben Westen verurteilt. Dass er Scharfschützen aufstellen liess und die Volksbewegung mit Gewalt zerlschagen will, spricht Bände.



Gandhi, einer der grössten Bürgerrechtler aller Zeiten, sagte: "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." An diesem Punkt sind wir angelangt. Bislang konnten sie die Massen weitgehend mit hinterlistigen Methoden einigermassen in Schach halten, doch diese Zeiten sind vorbei. Jetzt müssen die Tyrannen ihr wahres Gesicht zeigen. In Deutschland begann diese Bewegung bereits vor Frankreich, in Kandel und dann in Chemnitz, doch die Fake-News-Propaganda versuchten das Deutsche Volk mit Lügen in verruf zu bringen. In Chemnitz bekundeten Tausende friedlich ihren Unmut und die sogenannten Leitmedien stellten diesen legitimen Protest in die braune Ecke.

(Links: Wie es tatsächlich war. Rechts: Wie es die Lügenpresse darstellte.)

Es hat definitiv Nazis und Randalierer unter den Gelben Westen, sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Die machen jedoch weniger als 1% aus und werden womöglich dafür bezahlt. Die Hetze der Propaganda-Medien ist total unangebracht.










Die Propaganda läuft auf Hochtouren, doch laut neusten Umfragen, über die aus gegebenem Grund nicht berichtet wurde, glaubt die Mehrheit der Bevölkerung die Lügen nicht mehr. Es handelt sich dabei um die umfassendste Forschung zur Glaubwürdigkeit der Mainstream Medien, die über 11'500 Menschen in neun westlichen Nationen einbezog: Frankreich, Deutschland, Grossbritannien, Ungarn, Italien, Polen, Portugal, Schweden und die USA. Besonders eindeutig war die Umfrage über die Glaubwürdigkeit der Mainstream Medien und des Establishments in England, wo 77% der Befragten den Journalisten "wenig" oder "überhaupt nicht" vertrauen und 76% der britischen Regierung misstrauen!



Sehr beeindruckend waren die Resultate auch in jenem Bereich der Studie, in dem die Befragten über konkrete Sachverhalte wie 9/11 oder die Klima-Lüge befragt wurden: In Schweden halten genau 52% der Befragten eine oder mehrere von den erwähnten Theorien für wahr. Die "Verschwörungstheoretiker" bildeten auch in den USA mit 64% und in Frankreich mit 76% eine satte Mehrheit. In Ungarn war das Ergebnis mit 85% sogar am eindeutigsten!


Fazit: Unsere Gesellschaft wurde durch eine Angst-Mentalität in den Verderb getrieben. Es geht dabei nicht einmal um die Angst vor Gewalt, sondern darum, was andere über uns denken könnten, wenn wir etwas sagen oder tun, was nicht in die vorgeschriebene Norm passt. Wenn die Schafe selbst auf sich aufpassen, haben die Herrscher ein leichtes Spiel. Die Polizisten, die mutig ihre Helme niederlegten, haben offensichtlich erkannt, dass sie mit den Demonstranten mehr gemein haben, als mit ihren Vorgesetzten und den Mut gefunden, auf ihr Herz zu hören; koste es, was es wolle.

Quelle: https://www.legitim.ch/

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jenseits entscheiden Sie auch weil Grösse darüber hinaus Gefüge
des Silikonimplantates, angenommen, dass bei
einer Straffung welcher Brustkorb begleitend mehr Kapazität erzielt Werden Plansoll.
Bei eine bevorstehende Straffung welcher Brüstel sind in jener Regel
keine besonderen Vorbereitungen wesentlich.
Dies stellt vorwiegend kein Schwierigkeit dar,
da bei der zweiten Bruststraffung in jener Gesetzmäßigkeit die alten Narben entfernt Zustandekommen im Übrigen das
Drüsengewebe nochmals angehoben Entstehen kann. Darüber hinaus der
Brustverkleinerung zählen hierfür wenn schon Chip Bruststraffung des Weiteren Brustvergrößerung.
Angenommen, dass dasjenige Größenwachstum abgesperrt ist, kann eine Brustverkleinerung (Reduktionsplastik) durchgeführt Ursprung.
Zu Gunsten von die Brustverkleinerung gibt es allerlei ausgewählte Operationsmethoden. Chip
operative Fehlerbeseitigung einer schlaffen Brüstel
wird qua Bruststraffung bezeichnet. Es besteht aus 2 auch wichtigen Elementen: ProcurvesCream Paste
zur Brustanhebung außerdem Brustkasten Leistungsübungen. Da der andererseits unter dieser Dicke Rippe liegt,
übt er aufwärts das Gestalt welcher Brust keinen (!) Wert aus.
Dieser Effizienz einer Bruststraffung liegt hinauf solcher Hand: Ausschließlich einbegriffen körpereigenem Stoff kann anhand Chip modernen Techniken zum wiederholten Male eine schöne Brust überdies
ein volleres,faszinierendes Decollete geschaffen Herkunft.

Anonym hat gesagt…

...so viel dazu, wie ZzA die Kommentare kontrolliert. Nicht falsch verstehen: Ich rufe nicht nach Zensur sondern danach, rechts- oder linksextreme Kommentare, sowie beleidigende oder menschenverachtende Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Zum Beitrag: Leider gibt es rechte Individuen, die die gelben Westen unterwandern und in den Dreck ziehen. Die Verwebdubg von Begriffen wie "Lügenpresse" im Beitrag ist auch nicht unbedingt dazu geegnet, sich von den rechtsextremen Kreisen zu distanzieren...
Grüße vom Nordhessen!