Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 7. August 2018

Das Spiel der Sterne. Ordnung aus dem Chaos (Gesprochen von "Die Zuversicht")

Betrachten wir die Welt, so ist sie voller Chaos und doch gibt es eine Ordnung. Folgen Menschen nun der Ordnung, oder der Wahrheit? Weshalb glauben die meisten Menschen wirklich daran, das der Globus bereits eine erwiesene Tatsache wäre? Hat denn die Erde tatsächlich eine Rotationsachse? Was können wir beobachten? Und was können wir aus unseren Beobachtungen und Observationen schließen?




Das sind Fragen, die vermutlich viele da draußen noch beschäftigt, daher geht es heute zum größten Teil um den Sternenhimmel, deren Bewegungen, dem Himmels Äquator und wie das ganze theoretisch betrachtet, auf beiden Modellen funktionieren könnte.Wieso gibt es seit über 40 Jahren keine authentischen Foto Aufnahmen der Erde?

Waren die Mondlandungen nun echt?
Wie wir wissen, basiert das das internationale Koordinatensystem und GPS (Ground Positiong System) auf einem 2-Dimensionalen Gittersystem, das in Quadraten unterteilt ist. Somit auch die Arktischen und die Antarktischen Regionen.

Hat denn die Erde aber nun wirklich 2 geographische Pole? Oder sind die Himmels Portale nicht geographischer Natur? Wenn doch die Erde ein geschlossenes System ist, sollte dann nicht auch klar sein, daß sich die Sterne und die Himmelskörper, in einem zyklischen Raum befinden?

Wir bedanken uns hier an der Stelle für die deutsche synchron Übersetzung bei dem Kanal von

"DieZuversicht"
https://m.youtube.com/user/dieZuversicht/playlists

Bleibt wachsam........ZZA

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Wahrheitssucher,

Unsere Wahrnehmung ist individuell bzw. auch kollektiv-gruppendynamisch

Das hat die Quantenphysik und Quantenphilosophie hinreichend bewiesen.
Jeder nimmt mit seinen Sinnen das wahr, an was er "glaubt"
= aus seiner Sicht gesichertes Wissen = Überzeugung
bzw die Überzeutgung seiner PEERGROUP = "Glaubens"-Gemeinschaft

Was nun wenn die Globusverfechter mit ihren Instrumenten einen Globus messen und die Flat-Earther eine flache Scheibe messen, bzw wahrnehmen (oder gar manifestieren)?
Ganz zu schweigen von den Hohle Erde-Überzeugten....

Dann gibt es 3 Wahrheiten !!! Globus, Flat Earth und Hohlwelt

und keiner braucht mehr den die anderen überzeugen dass sie falsch liegen!

JEDEM DAS SEINE...

stell Dir nur die Frage: In welcher Welt will ich leben ?

Cheers und cheer up, co-creators ;-)

Joe

ZzA Red1 hat gesagt…

Der Globus repräsentiert die These und die Scheibe die Anti-These.
Auf kurz oder lang, wird die Wahrheit sich schon ihren Weg bahnen.
Was die Kosmologie betrifft, so ist Sie definitiv nicht die Heliozentrische und das ist ein entscheidender Faktor, weshalb die Thematik auch für jeden individuell betrachtet, wichtig sein kann.Daher obliegt es wohl jedem selbst, über die gegebenen Informationen zu Urteilen und sich ggbfs. einen eigenen Kopf darüber zu machen. Wir wissen bereits, das die Heliozentrische Weltanschauung einen etabliertern Kult darstellt und sind froh darüber,dies zu erkannt haben!

Gruß