Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 17. Juni 2018

Hier sind die „Tesla-Schiffe“, die ersten 100% grünen Schiffe die den Transport auf den Meeren revoutionieren

Die holländische Firma Port-Liner kündigt auf ihrer Webseite an dass bis Herbst 2018 komplett elektrische Containerschiffe in Umlauf gehen werden.



Der Sprecher verkündet dass fünfzehn Öko-Kähne gebaut werden und dass schon viele Menschen Interesse an ihrem Einsatz und an Langzeitverträgen angemeldet haben. Dank der Vorteile die sie versprechen. Auch die Welt des Wassertransports scheint bei einer Wende angekommen zu sein, die die Umweltverschmutzung verringert.



Der Beginn der Revolution des Seetransports?

Ab August 2018 kann man in den Häfen von Amsterdam, Antwerpen und Rotterdam die ersten Exemplare des „Tesla-Schiffes“ (wie der neue Kahn Port-Liner auch genannt wird) bewundern auch dank der Investitionen der europäischen Union.

Die Modelle haben verschiedene Größen: Die kleinsten werden 52 Meter lang und 6,7 Meter breit sein, die größten werden doppelt so lang sein (110 Meter) und eine variable Breite von 11,45 bis 14,2 Metern haben. Ihre Ladekapazität beträgt 24-280 Container.

Um nur ein Beispiel zu machen: Die die Route De Kempen-Antwerp befahren könnten den Verkehr auf der Straße von 23 tausend LKWs pro Jahr ersetzen. Die Kähne werden batteriebetrieben und durch Sonnen- und Windenergie wieder aufgeladen. Dank der Verträge mit Firmen die nahe der Häfen operieren können sie dort überall geladen werden.

Wirklich eine gute Nachricht für die Welt des Handels!

Quelle:  http://derwaechter.net/

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Prima,geht doch.
Mehr solcher Zukunftinnovationen.
Wo ein Wille ist da ist, wie der Bericht oben zeigt auch vernünftige Intelligenz vorhanden.
Mehr davon.