Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 29. April 2018

DIE DOM THEORIE UND DAS ELEKTRISCHE UNIVERSUM

Vorab möchte ich erwähnen, das der Text nicht von mir ist und auch ein Übersetzer verwendet wurde. Eventuelle können Fehler im Text vorhanden sein. Ich muss das mit euch teilen, denn es ist mittlerweile mehr als nur offensichtlich, das wir belogen wurden.






"Es gibt ein positiv geladenes elektromagnetisches Feld über uns. Dieses Feld nimmt die Form eines doppelten Toroids an und komprimiert Materie zwischen den zwei Feldern am Punkt der Trägheits feldebene. Wie oben, so unten ) . Die Erde selbst ist negativ geladen, diese potentielle Spannungdifferenz oder Ladungstrennung gibt uns den Effekt der Schwerkraft.

Alle Objekte sind neutral geladen und werden von der negativen Ladung der Erdoberfläche angezogen. Wir haben eine negative Ladungsplatte, die die Oberfläche der Erde ist, und eine positive Ladungsplatte an der Kuppel, diese Ladungen sind durch das directrische Medium (Luft) getrennt und diese zwei Ladungen sind auch durch ein anderes Dielektrikum an dem nächsten Punkt, dem Dielektrikum, isoliert Eis genannt.



Über dieser positiv geladenen Kuppel befindet sich ein superleitendes, rotierendes flüssiges Helium, die Erde erzeugt ihr Magnetfeld aus ihrem Mantel, das konvektive Lavafeld erzeugt einen elektrischen Strom von 500.000 Volt und der Ionisationprozess gibt der Erdoberfläche seine negative Ladung. Das Magnetische Feld treibt die Atome im Lavafeld an und hält seine mittlere Temperatur und Drehbewegung aufrecht, so erhalten wir Plattentektonik.



Das Magnetfeld, das von der Erde erzeugt wird, beschleunigt Elektronen vom äußeren Ring in Richtung des Nordlichts, dessen diese beschleunigenden Elektronen dem Ihre Kompassnadel folgen wird, die nach Norden eintaucht und in der Nähe des Polarringes aufsteigt. bewegt sich die Sonne in einer Wirbelbewegung und pulsiert, während sie sich durch diese Plasmastrahlen bewegt, die diese elektrischen Ströme in den darüber liegenden Gewässern (Superfluid) tragen.



Das flüssige Helium sitzt bei Temperaturen knapp über dem absoluten Nullpunkt (-273 Grad Celsius) und bildet die Eiswand, wo es mit dem dielektrischen Eis am äußeren Ring in Kontakt kommt. Die Sonne erhält einen Strom vom Magmafeld der Erde. Diese Ladung fließt durch die südlichen Lichter zur Sonne zurück durch die nördliche Arora. Die Nordlichter sind einfach ein komprimierter Birkenstrom, die Sonne wirkt als Widerstand in der Schaltung, deshalb pulsiert die Sonne.



Die Salzwasserozeane fungieren als Elektrolyt die von der Sonne als Nebenprodukt ihrer elektrischen Natur oder elektrischen Plasmaentladung erzeugten Röntgen- und Gammastrahlen erzeugen eine Erregung von Elektronen auf der Mondoberfläche, die Röntgenfluoreszenz oder sichtbares Licht vom Mond verursacht. Dieser Strom fließt durch die Flüssigkeit Äther und die magnetischen Feldlinien bewirken eine Rotation im flüssigen Äther und geben uns die Bewegung der Himmelskörper"◦



Die Natur formt sich nach dem Magnetfeld der Erde (sieh Bilder). Das Phänomen der Kornkreise wäre somit auch erklärt. Sie entstehen durch das Magnetfeld der Erde, das Magnetfeld zieht die Halme auf den Boden, mit Ufos und Aliens hat das nichts zu tun die Erde ist Flach und mehr Dimensional. Die Kornkreise zeigen uns das schon seit einigen Jahren nur wir waren geblendet vor lauter Science fiction um das zu verstehen. Wieder einmal sind wir der Warheit etwas näher gekommen. In diesen Sinne bleibt wachsam.

Liebe Grüße ZZA













Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich habe noch nie in meinem Leben so einen Blödsinn gelesen. Gelegentlich wird hir ja auch von Satire gesprochen, aber diese wäre doch sehr daneben. Mich würde daher interessieren, ob der Verfasser des Originals das tatsächlich glaubt. Man sieht bei jedem Gewitter, was passiert, wenn sich unterschiedliche Ladungen zu nahe kommen. Und wir sitzen auf einer negativ geladenen Erde und über uns rotiert flüssiges Helium bei knapp 0 Grad Kelvin. (Alleine das ist Quatsch: allein die Rotation sorgt schon für höhere Tamperaturen...)
Grüße vom über 300 Grad Kelvin heissen, nicht rotierenden Nordhessen!

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Meine Meinung zu diesem Quatsch.
- Die Kommprimidüse schlägt auf die Antipinochse,dann hat die Rückzugfeder keine Chance mehr.
-


Anonym hat gesagt…

Man darf diesen Flache-Erde-Quatsch erst gar nicht ernst nehmen!

Wie der EerstJoachim gestern schon meinte, ist das eien Psy-OP der Rotschildbande,
um die Truther von echten Lügen fernzuhalten, indem man sie mit der vermeintlich "größten Lüge aller Zeiten" ködert.
Und dann gibt's da noch viele Wichtigtuer, die unter den Tag "Flat Earth" irgendwelchen Unsinn verbreiten (wollen), der ihne so gerade in den Sinn kommt.

Wenn ich Lust und Zeit hätte (was ich beides nicht habe!) könnte ich mir hier auch eine schöne tolle Theorie ausdenken. Etwa von der flachen quadatíschen Erde, die von einem Mond aus Käse und einer Sonne aus Zitronensobet umkreist wird.

Nur bringt ein solcher Mist niemanden weiter, weil er in sich sconh unlogisch ist.
So ist es auch mit der FE: da kann NICHTS vernünftig und in einem geschlossenen Modell erklrt werden. Überall ist alles offen und unklar!

Und für fortgeschritten Leute, die die FE schon hinter scih haben,m gibt es die Psy-Op des geheimen Weltraumprogramm. Ich bin überzeugt, dass da 95% Science-Fiction ist! Ich meine so Zeugs wie "Solar Warden" und die "Dark Fleet" von Corey Good und Michael Salla. Da wird auch nur erzählt und es gibt NULL Beweise ...

Etzel hat gesagt…

Fakten Checken. Dann Gucken was wohl eher der Realität entspricht. Und dann analysieren was hier wohl am ehesten ein Psyop ist.

Jene die die Flache Erde als Psyop brandmarken, nur weil es nicht zu seinem, von Rothschild und Co. geformten, Weltbild passt, die schlafen noch tief und fest!

Ihr seid mir ein Paar Schlafmützen man man man!

Anonym hat gesagt…

Sehr gut der Beitrag, Zza, Dankeschön.

Anonym hat gesagt…

Hui .. Etzel der Rothschildagent! Endlich sehenn wir die Faker mal!

Wir haben schon die Fakten zur FE gecheckt: im Januar! Schau dir mal da die Diskussionen an.

Aber da ist die FE-Blase schnell zerplatzt wie wenn man Fett auf Schaum gibt
nix dran, alle "Beweise" innerhalb von Minuten widerlegbar.
Aber die FEler wollen oder dürfen es nicht wahr haben!
Aber ich mache mir beim 1000sten Video über die FE wirklich nicht mehr die Mühe da war zu prüfen.

Aber stenker du ruhig rum hier .. musst ja deinen Job machen, sonst gibt's kein Geld von Papa Rothschild, gell? ;-)

Ps: wer Fakten hat, der kann sie ja SCHRIFTLICH aufführen. Wer nix hat, der macht nur Youtube Videos um anderer Leute Zeit zu verschwenden!

Leicht Hofheim Westend hat gesagt…

Komisch : Merkur ist eine Kugel, Venus ist eine Kugel,Mars ist eine Kugel, Jupiter ist eine Kugel, ein Wassertropfen im freien Fall ist eine Kugel, ganzklar das die Erde folgedessen eine Scheibe sein muß !!!
Schön wäre es, wenn bei euch wieder mal Artikel gepostet werden, welche lesenswert sind und nicht immer die Meinung einiger Flachweltler mit begrenztem Horizont hier reihenweise aufgeführt werden.
Grüße aus dem nicht flachen Frankenland !

Anonym hat gesagt…

Und wisst ihr woran man gut eine Psyop erkennt?

Die Anhänger und Pusher der Psyop versuchen immer andere dazu zu bewegen, sich mit ihren sog "Beweisen" zu beschäftigen. Das ist eine altbekannte Taktik, heißt auch Teergrube.
Man wirft dem Gegen imemr wieder neue "Beweise" hin, die der dann prüfen und widerlegen soll. Sachliche Antworten wird einfach irgnoriert und es fängt von vorne nan, mit der Aufforderung "Katen zu checken".

Ich habe mir das nicht ausgedacht, sondern HIER im Januar LIVE erlebt!!

Ich falle aber nicht mehr auf eure Teergrubentaktik rein, liebe FEler!!
Bringt echte, SCHRIFTLICHE Beweise und keine böden YT-Videos, die ihr im Netz zusammengesucht habt. Aber von euch hab ich noch gar nix gelesen, was irgendwie Substanz hätte!

So und nun gehen die FEler mal ihre "Faken" aufschreiben und auf Konsistenz checken. Blöd nämlich, wenn man sich selbst ständig widerspricht ....

Anonym hat gesagt…

eins noch, liebe FEler:

ich glaube erst an die flache Erde, wenn ihr mir BEWEIST, dass sie von vier Elefanten getragen wird, die auf dem Rücken einer Schildkröte stehen!

Dann und nur dann, bin auch ich davon überzeugt.

ZZA hat gesagt…

Ja das war auch der Grund warum ich als freier Redakteur aus diesem Blog ausgestiegen bin. Ich mache bei dieser Desinformationskampagne nicht mit. Außerdem bin ich nach wie vor der Meinung, das jemand der einen so offenbarer Schwindel und Beschäftigungstherapie so vehement verteidigt nicht wirklich in der Lage ist so einen Verantwortungsvollen Blog der hier über die Jahre entstanden ist moderieren soll. Auch habe ich sehr viel seitdem gelehrt wie auch in vermeintlich nicht manipulierten und Aufgewachten Kreißen Mindkontroll betrieben werden kann. Ja es ist schade um diesen Blog der binnen weniger Wochen Jahrelange sehr harte Arbeit zunichte gemacht wurde. Das was jetzt ist habe ich dir lieber D schon im Februar gesagt, aber damals war ja ich der Verschwöhrungstheoretiker. Und wieder einmal stimmt das die Lüge immer schneller stirbt.

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Zu ZZA 1.Mai 2018 um 05:19
-
Bei dem Einen oder Anderen dauert es eine gewisse Zeit bis bemerkt wird,das einem Trugbild aufgesessen wurde und wohl immer noch Existent ist.
Mindkontoll oder ein (persönliches) Gespräch kann hier ebenso mit im Spiel sein.
Die wirklichen Gründe solchen/m Verhalten,die weiss der Schreiber solcher Märchengeschichten nur selbst.
Falls Du J. diesen Kommentar hier gepostet hast,wir haben uns hierüber ja schon ausgetauscht, wäre Nett mal wieder von Dir was zu hören.
Und was die Lüge betreffend der FE angeht, Du weist, das ich bzw.Jene,dass zwar selten Kontakt haben zu mir.
Die FE ist Unsinn.
-
Zu den anderen Kommentaren in Bezug auf "Etzel" soviel.
Lasst diesem Menschen doch einfach seine Sichtweise.
Jeder darf hier schreiben.
Selbst nicht bewiesenden Blödsinn.
Allein schon auf Grund meines Beruf habe ich mir angewöhnt, Nicht auf gewisse Vorkommnisse zu reagieren.
Und bezahlte werden hier auf dieser Seite mit Sicherheit ebenso unterwegs sein.
Ob sie von Rothschild oder einem anderen der zur Elite gehörenden gesponsert werden,das ist dabei unwichtig.
Schönen 1.Mai noch.

zeit-zum-aufwachen.blogspot.de hat gesagt…

Sinnlose Kommentare die nichts aussagen. Beschäftig euch weiter mit den Politik Theater finde das sehr lustig warum kommentierte ihr die flache Erde Artikel so zahlreiche ? Es gibt doch viel wichtigere Dinge auf unsren angeblichen Planeten?. Aber die FE scheint euch mehr zu Beschäftigten warum nur lass doch den Unsinn. Das einzige was ihr könnt ist mich und die anderen zu beleidigen. Ich bin gerade im Urlaub und muss sinnlose Kommentare frei schalten schämt euch das sagt einiges über eurer Charakter aus bin sehr enttäuscht. Übrigens werd ich demnächst die Zensur weiter ausbauen ich muss mir das hier nicht antun.

Bis die Tage
Zza

Anonym hat gesagt…

ZZA macht also ernst: Zensur von unliebsamen Beiträgen. Also verratet Ihr gerade alles, wofür Ihr steht. Herzlichen Glückwunsch und ein schönes Leben noch!

Der Nordhesse

Etzel hat gesagt…

Stimmt schon was "zeit-zum-aufwachen.blogspot.de" schreibt. Ich würde nie und nimmer meine kostbare Zeit für ein Thema vergeuden, dass ich für absolut lächerlich halte!

Wie arbeitslos muss man sein!?

Ich bin stets bemüht sachlich zu schreiben. Ich habe noch nicht ein Anti-FE-Kommentar hier auf diesem Blog gesehen, der durch Fachkenntnisse und Fakten zu überzeugen versucht hat. Und wenn mal konstruktive Einwende gegen die FE-Theory gebracht werden, dann auf Kindergarten-Niveau; wie hier oben schon wieder! Wie kann es sein, dass die Erde flach ist, wenn die Planeten rund sind?" Man, dass wurde schon hundert mal abgehandelt! Wenn man mit einer P 900 von Nikon in die Sterne und Planeten reinzoomt, dann offenbaren sich einem pulsierende Energiebälle. Was habt ihr dazu zu sagen!?

Wieso wird nie auf berechtigte Fragen eingegangen!?
-Wie kann es sein, dass ich mit dem Flugzeug in 10 Kilometern Höhe nicht das geringste Bischen an Krümmung sehe, obwohl ich laut mathematischer Berechnung schon eine Krümung sehen müsste, wenn ich aufs Meer blicke. Aber da ist rechts und links, vom Betrachter aus gesehen, keine Krümmung! Aaber Schiffe verschwinden aufgrund einer Krümmung, die nur vorne, vom Betrachter aus gesehen, existiert.
- Wieso sehe ich pulsierende Energiebälle anstatt fester Planeten, wenn ich mit der Nikon P 900 reinzoome?
- Wie kann es sein, dass Gravitation und Zentrifugalkraft perfekt aufeinander abgestimmt sind, wenn die Zentrifugalkraft am Äquator 100% und an den Polen 0% beträgt? Ich müsste zu den Polen hin immer schwerer werden!
- Wie kann es sein, dass der Mond, wenn er Ebbe und Flut auslöst, solch eine Kraft besitzt, dass er Meere anheben kann, aber sonstige Materie völlig unberührt lässt!? Oder wirst du leichter, wenn der Mond über dir steht?!

Seid ihr komplett gehirngewaschen, dass ihr etwas derart bekämpft (wie fremd es auch seinen mag), dass euch die absolut berechtigten Fragen garnicht jucken!? Das da oben war nur 0,1% aus den Fragenpool!


Immer wird zuerst geschossen und anschließend... hmm... wenn ich es mir recht überlege wird auch nach dem Schuss nicht weiter gefragt!

Ich habe schon zu einigen FE-Artikeln kommentiert und meine Sicht der Dinge dargelegt. Auch Kommentatoren direkt habe ich angesprochen. Aber nicht ein einziges Mal gab es Rückantwort.

Ich glaube, dass dieser Blog verseucht ist von Staatsdienern. Ihr werdet euren Lohn schon noch erhalten. Wenn nicht vom Volk dann von Gott.

zeit-zum-aufwachen.blogspot.de hat gesagt…

Hallo Etzel,

danke für Dein Kommentar, wie ich sehe bist du auch schon sehr weit mit deiner Forschung. Zu denen Pulsierenden Planeten hab ich einen kleine Ausführlichen Bericht schon im Entwurf mal schauen was die Schlafschafe sagen, wahrscheinlich werden Sie uns mal wieder mit Beleidigungen bombardieren. Las Sie doch wir kämpfen für Sie alle bis es soweit ist halten wir die Stellung hier.

Liebe Grüße
ZZA

Etzel hat gesagt…

Ich helfe wo ich kann. Aber im Grunde liegt alle Last bei dir! Ich bin schon länger unterwegs; seid 2007 um genau zu sein und kein Thema hat soviel Wiederstand ausgelöst, wie die FE! Schauen wir uns doch mal den Honigmann an:

Alsbald dort die FE desöfteren behandelt wurde segnete die Seite und der ehrenwerte Betreiber das Zeitliche. In diesem Fall könnte es auch durchaus bloßer Zufall sein, aber dennoch besteht diese Konstellation.

Was ich damit sagen will ist, dass ich deine (Eure?!) Arbeit sehr wertschätze und den Mut zur Wahrheitsliebe bewundere! Mach(t) weiter so!

Ps. Schreiberlinge (woher sie auch immer schreiben mögen) und allgemeinen Wiederstand, musste man zum Start schon einkalkulieren.
Ich persönlich finde es nur mehr und mehr mühselig immer dieselben (teilweise Fake-)Kommentare zu bearbeiten, anstatt mal endlich die Kräfte zu bündeln und gemeinsam nach Antworten zu suchen.