Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Donnerstag, 15. März 2018

Übertragung elektromagnetischer Wellen (Flache Erde Beweis)

Die Wahrheit braucht keine Überprüfung zu fürchten und bedarf keiner Manipulation oder Indoktrinierung. Und wenn es sich um eine solch überwältigend große und offensichtliche Wahrheit wie die der Flachen Erde handelt, dann findet man buchstäblich überall Beweise für sie und man darf sie frei anführen.



>

Doch sprechen dann nicht studierte, mit Titeln und Auszeichnungen überhäufte professionelle Autoritäten, sondern es werden objektive, für jeden leicht nachvollziehbare Beweise angeführt. In diesem Fall führte jemand im Kommentarbereich eines Videos eines Flache Erde- Youtube- Kanals einen Beweis an, der sich auf die Technik und den Vorgang der Übertragung von elektromagnetischen Wellen über große Entfernung bezieht. Ein Unternehmen bietet Produkte zur Übertragung solcher Signale an und der Macher des Kanals zeigt die Netzseite von ihnen.




Er setzte sich zur Bestätigung der Angaben mit ihnen in Verbindung. Zur besseren Anschauung erstellte er ein Video, in welchem er den vollbrachten Vorgang dieses Produkts über die Wasseroberfläche des Mittelmeers von Zypern bis Libanon darstellt. Daß eine Übertragung über diese Entfernung von 235 km auf einer Erdkugel von 40,000 km unmöglich ist, beweisen Netzseiten wie metabunk.org, auf denen man die angebliche Erdkrümmung berechnen kann. Die Antenne des Senders sowie jene des Empfängers, lägen weit unterhalb der direkten Sichtlinie eines riesigen Wasserhügels zwischen diesen beiden Punkten. Für die Theorie einer rotierenden Erdkugel wird dank solcher und vieler anderer Beweise die Luft von Tag zu Tag dünner. Immer mehr Leuten wird anhand solch alltäglicher Beispiele der Irrsinn dieser wohl größten Täuschung, die es je gab ,klar. Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film -


Videoproduktion Original: "Line of Sight" - Unveiled Truth https://www.youtube.com/watch?v=qqEe7...

Das Michaelson-Morley Experiment hat die stationäre Erde und den Äther bewiesen gehabt, bis man dann um 1915 durch A. Einstein die Relativitätstheorie etabliert hat um somit den Globus durchzusetzen. anschließend kam der Sagnac Effekt, der erneut den Äther und somit auch das Experiment von M.M. bestätigt hatte.



Leider ging das in der Zeit der Weltkriege dann alles unter. Interessant aber, ist der Wikipedia Eintrag dazu, wo man behauptet, das das Foucaultsche Pendel dann alles was die Rotation angeht restlos bewiesen hat. Es gab danach keinerlei Messungen zur Krümmung und auch das mit dem Wasser wurde einfach nur mit der Gravitation erklärt. Als dann die Nasa ende der 50er kam und den Menschen, die nach den langen kriegen nun die Kugel Erde präsentiert haben und zum Mond flogen war die Debatte vorüber.


Video:  Die Bedeutung der flachen Erde | AstroToni TV



Die Bedeutung der flachen Erde und Erklärungen zu: - Mondhotspot - Mondfinsternis widerlegt Globus-Modell - Sonnen-Analemma - Saturn - FE-Mus.

Bis hier her mal beibt wachsam....ZZA

Keine Kommentare: