Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 19. März 2018

FLACHE ERDE EINE PSYOP ???

Rob Alphanostrum & Jr.

Voltaire sagte einmal: „Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“ Ich leite von diesem Zitat ab: was nicht in Zweifel gezogen werden darf, kann irgendwie nicht ganz sauber sein.









Mein allererstes Video, wo ich nur ein gut dokumentiertes Zitat brachte wurde eingeschränkt. Warum wohl? Meiner Meinung nach liegt dieses System im Sterben. Es hat seinen eigenen Sterbe-Prozess eingeleitet in dem es selbst zugelassen das, dass es die Kontrolle verliert. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Eine Hauptursache ist, dass häufig ungeeignete Leute in Entscheidungs-Positionen gesetzt werden die keine blassen Schimmer haben von Geostrategie und Weltpolitik. Mit solchen Leuten kann man keinen Blumentopf gewinnen und letztlich werden die alles gegen die Wand fahren.

Das, liebe Freund kann nur im Interesse von Kräften liegen, die sich sehr sicher fühlen und die Rückzugsorte habe, von denen niemand zu träumen wagt. Wäre ich Präsident der USA und von Russland. Ich würde diese Erde in 5 Jahren in ein Paradies für jeden Menschen verwandeln. Geld ist genug da, es muss nur umverteilt werden. Die Kosten für einen schweren Kampfpanzer könnte ein afrikanisches Dort mit 500 Einwohnern 10 Jahre lang ernähren! Ich übergebe dann mal wieder an Junior ... Während ich mich mehr meinen Gott widmen möchte, wird er das hier schon machen. Er, und das sage ich hier mal ganz klar, bin nicht Ich!




In diesem Video geht es dieses Mal um Denkmuster und Glauben, und wie vorgegebene Strukturen uns beeinflussen. Wenn wir das Heliozentrische Weltbild an den uns gegebenen Parametern überprüfen, stellen wir schon bei dem uns am nächsten gelegenen Himmelskörper fest, das diese Zahlen keinen Sinn ergeben. Der Mond. Nicht anhand komplizierter Formeln, sondern simpelste Mathematik. Jeder Schüler kann diese Berechnung nachvollziehen. Wenn wir schon beim Mond feststellen können, das die höchst wissenschaftlich "unbestrittenen" Daten, keinen Sinn ergeben. . .dann ist jede Angabe zum Heliozentrischen Modell in Frage zu stellen. Denn wir sehen Dinge, die wir NICHT sehen dürften. So auch am Mond. Wenn er tatsächlich 384.000 KM weit weg wäre, dann dürften wir so viele Details mit bloßem Auge gar nicht erkennen. Dies lässt sich nicht mit Refraktion oder Perspektive erklären.


VIDEO: Flache Erde in der Rap-Szene. Es gibt gute Argumente dafür, dass die Erde flach ist.





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich sage nur, wie recht ihr doch habt, Liebe sende ich euch, von ganzem Herzen, habe vieles selbst ausprobiert, getestet, geforscht, nach gedacht, zusammen gefügt, es ist wahr, Dankeschön. Und Für den Rest die sich leider negativ äußern, meckert nicht,hört den Verfasser an, das ist sehr wichtig, übrigens.... Auch der gute Putin, weiß bescheid, selbst die einstigen RDs, wissen es. Zza, habt vielen Dank,ihr habt Mut. Lg Arkturus

zeit-zum-aufwachen.blogspot.de hat gesagt…

Ein aufgewachter mehr .-)
Danke für dein Vertrauen wir machen weiter, es gibt noch viel zu tun der Globus ist sehr bald Geschichte und ich bin sehr dankbar dafür :-)

Gruß
ZZA

Etzel hat gesagt…

@Anonym
Ja, Putin weiß bescheid, China weiß bescheid, die USA sowieso... Ich denke daher ist es selbst für Aufgewachte so schwer dieser Wahrheit sich zu öffnen.

Der Betrug und die Lüge wird auf einen Schlag um einige Dimensionen größer und unglaublicher!

Aber so ist es dann halt.

Anonym hat gesagt…

Naja ..eine entscheidene antwort bleibt bis heute aus, seitens der "flachen erde darsteller" !!!

Was genau würde sich dann so gewaltiges verändern ,wenn die Erde dann eben flach wäre ??
Da spielt sich dann etwas ab im kopf "ahhh jaaa, jetzt bin ich auf der flachen Erde , jetzt bin ich weiser, bewußter, im trend ,mal was anderes,(was weiß ich )
man glaubt dadurch glücklicher zu sein, vielleicht sogar Gott näher in seiner gnade ....
Am erstaunlichsten ist euer aufgebot in sachen "die Trommel rühren" für flache Erde !!!!!
Genau das gleiche wird von eurer Seite gemacht ,was die anderen auf der anderen seite machen ! wer also sagt das er die Wahrheit kennt (wer kennt schon die Wahrheit des Menschseins, ach ja die Krone der schöpfung wird es genannt / kann aber auch bedeuten, die krone einer Schöpfung von wer weiß wievielen ..was genau also glaubt man zu wissen über sich und die welt !
In der heutigen Zeit sind orientierungen besonders wichtig, weil die welt am Abgrund steht (nur die menschliche !!!)
Euer dazu tun entspricht nicht den parametern der wirklichen "Seinsnatur des lebens selbst"

Das eigentliche wirklich wichtige wird hierdurch mit flacher erde nicht verändert außer: "naja dann habe ich jetzt statt einer Kugelerde eben ne scheibenerde als Vorstellung davon worauf ich lebe" !!
So und jetzt, was passiert jetzt ????
Euer werben in sachen flache Erde verrät euch, und ihr merkt es nicht mal ...abgesehen davon sich auch nichts weltbewegendes verändern wird außer im Kopf ne scheibe statt ner runde kugel!
Habe auch keine lust alles zu korregieren,das thema fängt an einfach ins lächerliche zu treiben , außer für den der glaubt ,das das so unglaublich wichtig ist!
Und wenn ich die wahl hätte ..ich finde rund von natur aus ästhetischer als flach ich stelle mir grad einen scheibenapfel am baum vor ! oder anders gesagt" Mikrokosmos gleich makrokosmos " na geschnallt !
Da sagte doch mal jemand (ETWAS) "Schaue die Natur und du schaust Gott ( Gott als begriff für etwas ,was damit gemeint sein könnte )
Ich sag euch mal was "Je mehr trommeln ihr trommelt, umso unglaubwürdiger werdet ihr !

Aber macht weiter, ist irgendwie unterhaltsam, auf gewisse art und weise ..schönen Abend noch

Anonym hat gesagt…

Hallo Zusammen,
ich verfolge das Thema nun schon einige Zeit und mache mir selber meine Gedanken. Von mir würde ich behaupten, dass ich ein aufgeschlossener Mensch bin und ich schon sehr oft mein Weltbild ändern musste. Ich habe einige Bücher über den Aufbau des Kosmos gelesen und das mehrheitlich aus dem "Alternative Bereich". Zum Schluss gilt auch für mich "Wie im Kleinen so im Großen". Nassim Haramein oder Gabi Müller zeigen das sehr schön in Ihren Niederschriften. Danach ist die Gestallt der Erde eher Rund. Vielleicht kann man sagen Torus artig. Alles andere Macht keinen Sinn. Ist die Wirbelphysik dann obsolet? Liegen diese Beiden Menschen völlig daneben? Wie verhält sich denn das Magnetfeld auf einer flachen Erde? Ich bin immer bereit mein Weltbild ein weiteres mal zu ändern, klärt mich auf!

Anonym hat gesagt…

"was nicht in Zweifel gezogen werden darf, kann irgendwie nicht ganz sauber sein"

Hmm, ob das auch fuer den Holocaust gilt?

"(3) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich oder in einer Versammlung billigt, leugnet oder verharmlost."

Ups .. bin gaaaanz ruhig

Etzel hat gesagt…

"Was genau würde sich dann so gewaltiges verändern, wenn die Erde dann eben flach wäre ??"

Diese Frage konnte ich noch nie nachvollziehen! Als ich es erkannte, hatten sich die Auswirkungen mit einem Schlag offenbart. Ich musste nicht mal darüber nachdenken! Aber ich sags noch mal zum hundertsten mal...

Es geht nicht darum ob man sich nun näher zu Gott FÜHLT. Es geht darum, dass nun alles ganz offensichtlich kein Zufall mehr ist! Die Wahrscheinlichkeit ist nun sehr viel größer, dass Gott direkt über den Wolken haust! Ich meine Hallo... das soll keinen Unterschied machen?!

In der Kugelerde war Gott nur ein nicht lokalisierbares etwas. Als ich es erkannte wurde mir auf einen Schlag bewusst, dass alle unsere Taten billionenfach mehr zählen als im heliozentrischen Modell, weil billionen von Sternen und vermeintlichen Planeten auf denen Leben existieren sollen, auf einmal futsch waren. Was blieb sind wir hier auf der Erde und sonst nichts... im materiellen Bereich!

Was es sonst noch ändert?! So ziemlich alles!
Frag dich mal wieviel Forschungsgelder die NASA und Konsorten verschleudern für... ehhmm ja, für was nochmal?!!???? Aber dir scheint es ja gleich zu sein was man mit deinem Geld geschied.

Ebenso scheint es dir gleich zu sein, ob wir uns in die Irre leiten lassen und ewig rumeiern mit entscheidenden und wichtigen Fragen, wie z.B.: Woher kommen wir? Wieso sind wir hier? Wohin gehen wir?

Diese Fragen können im Globus-Hirn nur rein Philosophisch angegangen werden. Oder materialistisch. Wenn man sich über die Konsequenzen einer flachen stationären Erde bewusst wird, dann kann man diese Fragen nun aber zu einem sehr viel potenteren Teil mit Forschung und Entdeckung angehen!

Ganz zu schweigen von den ganzen anderen Disziplinen, die bei einer flache-Erde-Betrachtung völlig sinnlose Zeit und Kraft verschwendet haben.

Aber abgesehen davon... du bist doch auch ein "Aufgewachter" zumindest gibst du es vor... also nehmen wir mal an, die haben sich diese RIESENLÜGE tatsächlich ausgedacht... nur mal angenommen... also angefangen mit der satanischen Kirche in Rom. Dann haben die das wissenschaftlich ausgebaut und letztendlich einen Verein gegründet, die die größten Filmstudios besitzt und unglaublich viel an Steuergeldern für nette Filmchen einsackt (NASA). Zudem werden wir terrorisiert mit Asteroiden-Katastrophenszenarien, schwarzen Löchern, Supernoven usw. bis die Bude brennt. Und natürlich wird mir jetzt und vor allem aber in naher Zukunft, jeder zustimmen, wenn ich sagen würde, dass wir alles erdenkliche und finanziell Mögliche tun müssen um andere Planeten zu kolonialisieren. Scheiße... was für eine Verschwendung an Lebenszeit! Aber manchen scheint es ja am Arsch vorbei zu gehen, ob wir hier verarscht werden oder nicht!

Etzel hat gesagt…

Also nochmal: Eine Institution die vorgibt Gott zu vertreten denkt sich etwas aus, womit diese ganze Gott-Geschichte zu einer Lachnummer verkommt... hmmm. Alle Eliten und Satanisten tun sich zusammen und bilden verschiedene (gleiche) Staatsformen auf der ganzen Welt (Kommunismus/Faschismus/Demokratie), die anfangen alles Wissen zu vereinheitlichen. Die Globuserde wird schon von der ersten Klasse an in die Köpfe der Kinder gepflanzt. Wieso? Denk nicht drüber nach. Ist sicherlich unwichtig. :-) ...war sicherlich schon immer so! :-)

Zudem: Staaten die vorgeben autark zu handeln... also sich mit anderen Staaten verbünden oder verfeinden... einigen sich alle auf die selbe Lüge? Selbst China etc.!?! Das scheint dir nicht ungeheuerlich?!!!! Mir viel es wie Schuppen von den Augen. Alle Staaten sind nun noch offensichtlicher nicht autark, sondern werden zu einem sehr viel größeren Ausmaß von denselben Hintermännern gesteuert und kontrolliert. Das soll nichts ausmachen?!

Es ist doch offensichtlich, dass wenn das tatsächlich eine Lüge ist und wir nicht auf einer Kugel leben, die durch ein Universum schwirrt, alle Lügen und Verschwörungen im hellen Licht erscheinen und das ganze Lügenbollwerk in sich zusammenfallen würde... Wenn nun alle Menschen auf der Erde erkennen würden dass das Bankensystem ein Betrug an der Menschheit ist, würde dies noch laaange nicht zu eiem solch rasanten Aufwachen und Aufbegehren führen, als wenn die Menschen erkennen würden, dass die Erde flach und stationär ist.

Hör mal... ob die Erde nun stationär und flach ist oder eine Kugel unter Billionen, das macht keinen Unterschied?!

Es geht nicht um die Form an sich; ob Kugel oder flach. Es geht darum was man konsequenter weise für Schlussfolgerungen daraus ziehen muss!

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft: wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit."
Orwell