Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Samstag, 17. März 2018

💥Die flache Erde ist die wichtigste Wahrheit💥

Millionen Menschen in den USA begreifen mehr und mehr, daß sie hinsichtlich der Mondlandung und des gesamten (T)Raumfahrt-Programms von der NASA, von den Qualitätsjournalisten in den Hochleistungsmedien und den Regierungs-Kriminellen im „Wettbewerb der Gauner“ nach Strich und Faden belogen worden sind.



Und sie begreifen auch, daß die Sowjetunion aus reinem Machtinteresse dieses düstere Spiel der Menschheitsgeschichte mitgespielt hat, um auf der anderen Seite des Zaunes ihren interessengesteuerten Einfluss auszuweiten. 👉 Leider glauben die Menschen viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als die Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

In dem falschen Welt wo regiert wird durch Freimaurer, Illuminati und Jesuiten, wird Geschichte verfälscht, Grenzwerte und Patente die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, sind mittlerweile gang und gäbe. Angriffskriege in denen es NUR um US Amerikanische Interessen geht, wie Öl und Gas, werden dem Volk durch PR Agenturen als Humanistische Interventionen verkauft ❗❗ EINFACH NUR HEUCHLERISCH UND ZYNISCH ❗❗❗ Demonstrieren statt Akzeptieren ❗❗❗

Kommentare:

VOTL hat gesagt…

Was für ein Schwachsinn!

Wenn die Erde "flach" wäre, wo sind die Beweise?
Keine Thesen, sondern ECHTE Beweise!!!

Digital-Kameras sind mittlerweile sehr verbreitet.
Wo bitte ist das Foto / Bild das den Rand der Erde zeigt?!
Wo hat jemand am "Rand" der Welt ein Foto gemacht,
dass die Sterne zu allen Seiten zeigt?!

Kommt dann so ein Schwachsinn (wie die flache Erde selbst),
dass sie das Zentrum des Universums ist und ALLES um sie kreist?!

Zeigt ein ECHTES Foto vom "Rand" euer degenerativen "Idee"

Ich bin gespannt!

Anonym hat gesagt…

Dieser kanal ist seit geraumer Zeit(zum einschalfen) zu einem Desinformationskanal geworden. Schade

Anonym hat gesagt…

Danke,das es euch gibt,Grüße (nicht aus Deutschland)....macht weiter so bitte, auch wenn es Für viele weh tut.

Etzel hat gesagt…

https://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2018/03/anonymous-botschaft-zur-flachen-erde.html

Etzel hat gesagt…

@ Votl
Es gibt keinen Rand von dem man fallen könnte, im Flache-Erde-Modell!
Der Nordpol stellt die Mitte dar und der Südpol den Rand/die Eiswand!

Dieses Kommentar ist typisch! Nicht ein Stück damit befasst und gleich besser wissen wollen! Ich meine; nicht mal flache Erde bei google eingegeben und auf "Bilder" gecklickt. Denn da springt einem die Flat Earth Map sofort ins Auge. Da ist ist kein Rand von dem man fallen kann!

Ausserdem habe ich in meinem Leben schon tonnenweise Bilder von der flachen Erde/unserer Erde gemacht. Auf jedem Urlaubsfoto aufs Meer blickend und vom Flugzeug auf den Horizont blickend!

Der horizont ist immer schnurgerade!

Horizont in 10.000 Meter Höhe + absolut gerade = Erde ist kein Ball

Die gängige Meinung ist, dass wir in einem Dom stecken... wie bei einer Schneekugel quasie... und da draußen ist nichts weiter, außer über uns der Himmel und unter uns die Hölle. Somit wären diese räumlich lokalisiert und stellen dennoch andere Dimensionen dar und wären in unserer materiellen Form nicht erreichbar... wie gesagt; es ist nur eine Theorie!
Andere meinen wiederum, dass nach dem Südpol andere Bereiche sich eröffnen und diese Ebene, nennen wir sie die Mitte oder Erde, sich unendlich weit erstreckt.
Man könnte auch die Srimad Bhagavatam 5. Canto zu rate ziehen. Dort wird das angeblich genaue Maß des Durchmesseres der Scheibe angegeben. Ich weiß nicht mehr genau... etwas umdie Billionen von Kilometern... Wenn mans glauben mag... Ich bin da eher vorsichtig.

Ok... jetzt aber mal eine Bitte, die dich sicherlich überfordern wird. Schieß mal ein Foto von der Kugelerde :-) Das will ich sehen!

Anders gesagt... die Beweise einer flachen stationären/unbeweglichen Erde ist erbracht. Horizont ist gerade/plan(et) und ich werde nicht in das All geschleudert. Du müsstest beweisen, dass die Erde ein sich mit SCHALLGESCHWINDIGKEIT drehender Ball ist!

Denk mal darüber nach. Vielleicht wird dir ansatzweise bewusst, wie sehr dein Weltbild von Konditionierung und Glauben geprägt ist! Mit Beobachtungsgabe hat deine Sicht 0 zu tun.

Ich möchte hier niemanden beleidigen... es geht mir nur um eine offene Debatte.

13. März 2018 um 16:20


Zweite Chance zu einer konstruktiven Debatte