Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 9. Juli 2017

Die unglaubliche Macht des Geistes (So wirkt der Geist auf die Gesundheit – Befreie dich von sämtlichen Leiden + Ängsten)

Die Gesundheit eines Menschen ist ein Produkt seines eigenen Geistes, genau so wie auch das gesamte Leben eines Menschen, ausschließlich ein Produkt seiner eigenen Gedanken, seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft ist. In diesem Zusammenhang ist sogar eine jede Handlung, eine jede Tat, ja, sogar ein jedes Lebensereignis auf unsere eigenen Gedanken zurückzuführen. All das was du diesbezüglich auch in deinem Leben begangen hast, all das, was du realisiert hast, existierte zuerst als Idee, als Gedanke in deinem eigenen Geiste. Du stelltest dir etwas vor, zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung zum Arzt zu gehen oder aufgrund dieses Umstandes deine Ernährung abzuändern und realisiertest anschließend deinen Gedanken, durch begehen der entsprechenden Handlung (Du bist zum Arzt gegangen, oder hast deine Ernährung abgeändert) auf materieller Ebene.



Die unglaubliche Macht des Geistes

Die unglaubliche Macht des GeistesMan könnte auch davon sprechen, dass man mithilfe der eigenen gedanklichen Schöpferkräfte, eine neue Lebenssituation, eine neue Handlung, geschöpft hat. Aus diesem Grund ist ein jeder Mensch auch der Gestalter seines eigenen Schicksals und kein Opfer eines vermeintlichen Schicksals. Wir können unseren eigenen Lebensweg selbst bestimmen und müssen was das betrifft, auch keinen Einschränkungen unterliegen. Grenzen gibt es aus diesem Grund auch keine, lediglich die Grenzen, die wir uns selbst auferlegen. Hier spricht man auch gerne von selbstgeschaffenen Blockaden, negativen Glaubenssätzen und negative Überzeugungen, die wiederum einen negativen Einfluss auf unser eigenes gedankliches Spektrum ausüben. Diese negativen gedanklichen Muster befinden sich in diesem Zusammenhang auch in unserem eigenen Unterbewusstsein, sind dort verankert und gelangen in der Folge immer wieder in unser eigenes Tagesbewusstsein. Ob Ängste, Zwänge oder andere negative Verhaltensweisen, all diese alltägliche Probleme sind in unserem Unterbewusstsein verwurzelt und gelangen immer wieder in unser Tagesbewusstsein, wodurch wiederum unser weiterer Lebensweg stark beeinträchtigt werden kann. Aus diesem Grund ist unser eigener Geist auch ein sehr mächtiges Instrument, eine einzigartige schöpferische Instanz, aus der eine positive, oder gar eine negative Realität, heraus entstehen kann.
Die Ausrichtung des eigenen Geistes bestimmt immer die Qualität unseres weiteren Lebensweges. In diesem Zusammenhang kann aus einem negativ ausgerichteten Geist, auch keine positive Realität heraus entstehen und umgekehrt..!!
So gesehen bestimmt sogar die Ausrichtung oder besser gesagt die Qualität unseres eigenen Bewusstseins + Unterbewusstseins, die Qualität unseres eigenen Lebensweges. Insbesondere negative Lebenssituationen oder Krankheiten, sind dabei meist auf einen negativ ausgerichteten, kränklichen Geist zurückzuführen. Was das betrifft sagt man sogar, dass Krankheiten auf ungelöste innere Konflikte zurückzuführen sind.

Befreie dich von sämtlichen Leiden + Ängsten

Befreie dich von sämtlichen Leiden + ÄngstenWenn du zum Beispiel Schnupfen hast, dann spricht man gerne davon, dass man die Nase von etwas voll hat. Man hat zum Beispiel die Nase voll von dem derzeitigen, stressigen Arbeitsumstand, was letztlich die eigene Psyche belastet, in der Folge unser eigenes Immunsystem schwächt und die Entstehung von Schnupfen begünstigt. Genau so sind auch schwerwiegende Krankheiten, wie zum Beispiel Krebs, in der Regel auf negative Lebensereignisse zurückzuführen, prägende Situationen, die unser eigenes gedankliche Spektrum bis heute belasten. Natürlich fließen hier auch noch andere Faktoren mit hinein, zum Beispiel ein ungesunder Lebensstil, eine überwiegend unnatürliche Ernährung, die unser Zellmilieu versauern lässt, unsere eigene DNA schädigt und unser Immunsystem + sämtliche körpereigenen Funktionalitäten schwächt (Keine Krankheit kann in einem basischen + sauerstoffreichen Zellmilieu existieren, geschweige denn entstehen – Basische Ernährung kann wahre Wunder vollbringen). Auf anderen Seite sind auch unzählige Ängste und andere negative Überzeugungen mit für die Entstehung von Krankheiten verantwortlich. Wenn du zum Beispiel permanent davon überzeugt bist, das du an Hautkrebs erkranken könntest, dann könnte dies auch geschehen, da deine gedankliche Ausrichtung, deine Überzeugung an die Krankheit, die entsprechende Krankheit auch in dein Leben ziehen kann. Energie zieht halt immer Energie der gleichen Intensität an. Man zieht immer das in das eigene Leben, was man ist und was man ausstrahlt. Das, womit dein Geist überwiegend in Resonanz steht, zieht man in der Folge auch in das eigene Leben.
Ein negativ ausgerichteter Geist, zieht negative Lebensumstände an, ein positiv ausgerichteter Geist, zieht positive Lebensumstände an..!!
Ein Mangelbewusstsein zieht weiteren Mangel an und ein Füllebewusstsein, zieht weitere Fülle an. Ein Bewusstseinszustand, der wiederum mit Krankheiten in Resonanz steht, zieht auch Krankheiten in der Folge, in das eigene Leben, ein unumgängliches Gesetz (Ähnlich funktioniert es auch mit Placebos oder Aberglaube, – durch den festen Glauben an eine Wirkung, erzeugt man eine Wirkung, durch die feste Überzeugung, dass einem was schlechtes widerfahren könnte, widerfährt einem eventuell auch was schlechtes). Was das betrifft sagte auch schon der indische Theosoph Bhagavan folgendes: Sich Sorgen zu machen, ist wie für etwas zu beten, dass du nicht möchtest und damit hatte er auch absolut recht. Insbesondere die Angst vor etwas, lähmt erst unseren eigenen Geist, macht uns in gewisser Weise handlungsunfähig und sorgt am Ende des Tages, dass wir negative Lebensereignisse in unser Leben ziehen, ohne das wir dies doch möchten.
Der Geist eines Menschen fungiert wie ein starker Magnet, der wiederum all das in das eigene Leben zieht, womit er überwiegend in Resonanz steht..!!
Doch das Universum unterteilt nicht in positive oder negative Wünsche, es beschert dir lediglich das, was du bist und was du ausstrahlst, dass, womit du überwiegend in Resonanz stehst. Aus diesem Grund ist es von äußerster Wichtigkeit wieder die Ausrichtung unseres eigenen Geistes abzuändern, erst dann kann auch Heilung im Inneren geschehen, ansonsten erzeugen wir nur weiterhin ein niedriges Schwingungsmilieu, was die Entstehung von Krankheiten, begünstigt. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Quelle: http://www.allesistenergie.net/


Kommentare:

Gemeinde Neuhaus hat gesagt…

Bewusstseinssprung:

Angst oder Liebe (Film) ab Minute 7:00
https://www.youtube.com/watch?v=NbTrye6ulLo

MYSTICA.TV: Robert Schwartz - Mutige Seelen (alte Version)
https://www.youtube.com/watch?v=ynSCtOqgMUI#t=28

Cali in Kolumbien (Es geht nicht allein um Religion sondern um den gemeinsamen Willen nach Liebe und Frieden. Wenn sich Religionen dafür einsetzen haben sie unsere Anerkennung für ihrer Leistung.
https://www.youtube.com/watch?v=_CuamT97cmI

Der Bewusstseinssprung findet nur in unserem Kopf statt.

Das Buch von Dr. Jill B. Taylor „Mit einem Schlag - Wie eine Hirnforscherin durch ihren Schlaganfall neue Dimensionen des Bewusstsein erkennt.“ Ihre linke Gehirnhälfte war ausgefallen und damit das EGO weitestgehend nicht mehr da.

https://www.youtube.com/watch?v=pL3pRczi0_o (Dr. Jill B. Taylor)

„Mir hatte der Schlaganfall vor allem eine Einsicht gebracht: Frieden ist nur ein Pulsschlag von uns entfernt, und jeder Mensch hat Zugang dazu, wenn er die Stimme der dominanten linken Hirnhälfte zum Schweigen bringt.“
„Ich glaube, dass die Erfahrung eines Nirwana im Bewusstsein der rechten Hirnhälfte existiert, und wir können uns in jedem Augenblick dazu entschließen, darin zu versinken.“

Aus dem Film Angst oder Liebe (ab Minute 7) Bitte den gesamten Film ansehen.

„Das Ego-Bewusstsein das „Ich“, ist der beste Betrüger den man sich vorstellen kann. Weil man es nicht sehen kann“ Dr. Yoav Dattilo, Ph.D.

„Es verkauft seine Gedanken als die Ihren. Seine Gefühle als die ihren. Sie halten es für ihr „Selbst“.“ Leonard Jacobson (Author and Teacher)

Menschen verteidigen ihr Ego „ohne Grenzen“. Sie lügen, betrügen, stehlen, morden ... würden alles tun, nur um ihre eigene Wertvorstellung vom „Ich“ zu wahren.“ Dr. Andrew Samuels PH.D

„Die Leute haben keine Ahnung, daß sie im Gefängnis sitzen. Sie wissen nicht, das es ein „Ego“ gibt. Sie (er)kennen den Unterschied nicht.“ Leonard Jakobson (Author and Teacher)

„Anfangs ist es nicht leicht für den Verstand, zu begreifen daß es etwas gibt, was sich außerhalb seiner selbst befinde, daß es etwas gibt, das von größeremWert ist und seiner größeren Auffassungsgabe von Wahrheit ist.“. Dr. Deavid Hawkins. M.D., Ph.D.

„Laut den (verschiedenen) Religionen manifestiert sich – im und durch das Ego – der Teufel. Und natürlich realisiert man gar nicht, wie durchtrieben das „Ego“ wirklich ist. Es hat den Teufel erfunden, um jemand anderen die Schuld geben zu können.“ Dr Deepak Chopra, M.D.

„Durch die Erfindung dieser nur eingebildeten Abgrenzung entstehen dann „echte Feinde“ die eine echte Bedrohung für das „Ego“ werden, aber gleichzeitig auch von ihm geschaffen werden. Dr. Peter Fonagy. Ph.D., FBA

„Etwas wie einen „äußeren“ Feind gibt es nicht. Egal, was die Stimme in Ihrem Kopf Ihnen sagt. Alle Feindbilder, die wir haben, spiegeln nur die Ängste unseres „Egos“ wieder. Den Feind in uns“. Dr. Deepak Chopra, M.D.

„Daran erkennen wir, daß wir, daß all unsere „äußeren Feinde“ unsere eigene Erfindung sind.“ Dr Peter Fonagy, Ph.D., FBA

„Dein größter Feind ist Deine eigene Selbstwahrnehmung, Deine eigene Ignoranz, das EGO.“ Dr. Obadiah S. Harris, Ph.D.

Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt,
erst dann wird die Welt wissen, was Frieden ist. Jimi Hendrix, Musiker

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Zu Gemeinde Neuhaus 10.Juli um 13:17
Zur Religion soviel
Ich empfehle Ihnen das Buch:

"MEIN VATER WAR EIN MIB"
von Jason Mason

Hier steht viel über die Entwicklung des Glaubens/Religion
So bis Seite 114/115
Zum "Glauben" hat jeder seine eigene Meinung was wichtig ist
Die einzelnen Religionen entstanden letztendlich aus einer einzigen Religion wurden nur aus dem einen Grund geschaffen Zwietracht Kriege Morde Unterwerfung zu säen zwischen den Menschen
Ganz besonders die katholische Kirche ist hier zu nennen die bis heute nur ein Ziel kennt die völlige Unterwerfung aller Menschen unter ihrer Führung
Das Ziel
Die NWO=Neue Weltordnung unter einer einzigen Religion
Der Weltreligion unter katholischer Führung
Der Antichrist lebt (wahrscheinlich) schon unter uns
Sämtliche Berichte wurden verfälscht bzw. den jeweiligen Umständen angepasst
Bis heute
Alle noch existieren Überlieferungen sind im Vatikan unter Verschluss dem Volk in keinster Weise zugänglich
Man mag die Wahrheit einsperren können auf lange Zeit jedoch nicht Ewig
Die katholische Kirche kennt die wahre Wahrheit verbirgt diese jedoch vor uns den Gläubigen
Weshalb wohl?
Mit klugen Sprüchen und Reimen ist keinem geholfen
Es muss langsam in die Köpfe der Menschen das Jesus Christus nicht am Kreuz starb
Die Kirche (katholische) weiss das


Anonym hat gesagt…

Gedanken sind das wertvollste was der Mensch besitzt, man kann sich damit krank oder gesund machen ... reich oder arm ... glücklich oder unglücklich ... schön oder hässlich ... lieb oder böss ... ewig oder vergänglich etc. es kommt immer darauf an, welche Gefühle wir einem Gedanken hinzufügen // es ist Dein freier Wille wie Du denkst und was Du dabei auslöst // deshalb sollten wir mit dem Denken vorsichtig sein ... setz Dich Abends ruhig mal hin und überlege, welchen Gedanken Du heute lieber nicht hättest denken sollen ... Gedankenhygiene ist jetzt ganz entscheidend, denn jeder Gedanke kommt zu Dir zurück (wie ein Bumerang) und kreiert Deine Realität - Gedanken laufen im Quantenfeld und sind somit reine Enegie - jedes unnatürliche Produkt hat seinen Ursprung in einem Gedanken ... mit dem richtigen Denken können wir uns eine wundervolle Realität erschaffen ... leider werden wir immer noch von Aussen zum falschen Denken angeregt, u.a. durch das Geld-Macht-Sexual-Ego-System => wenn wir diese Steuerung demnächst endlich überwunden haben, kommen wir in ein neues Zeitalter unserer Evolution (unser Universum hilft uns dabei) // Fragen dazu gern an meine mail: afis09212@aol.com LG André

Gemeinde Neuhaus hat gesagt…

In unserem Beitrag geht es eigentlich nicht um Religionen sondern um unser Bewusstsein.
Dieses Bewusstsein wird seit tausenden Jahren von den "Religionen" unterdrückt.
Wenn eine Religion mal etwas gutes tut, was im großen Geschehen eher selten ist, kann
man es auch loben. Z.B der Friedensmarsch in der Ukraine im Jahr 2016 !

Wichtig: Wir haben zwei Gehirnhälften. Das EGO und das Bewusstsein. Darauf machen wir
aufmerksam !

Das Ernstjoachim Müller schreibt ist uns alles lange bekannt.

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Zu Gemeinde Neuhaus 11.Juli 2017 um 16:23
Sie schreiben:
"Dieses Bewusstsein wird seit tausenden Jahren von den "Religionen" unterdrückt".
Muss es nicht vielmehr heissen:
"Dieses Bewusstsein wird seit tausenden Jahren durch die "Religionen" unterdrückt".