Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Mittwoch, 27. November 2019

Der tiefe Staat und der Informationskrieg - Robert Stein



Mit der digitalen Revolution ist Bewegung in den Frintverlauf im Informationskrieg gekommen. Immer mehr Menschen erkennen die nie für möglich geglaubten Zusammenhänge hinter den Kulissen der Macht. Den Erben von Edward Bernay, dem eigentlichen Erfinder von "Propaganda", fällt es immer schwerer ihre geheimen Manöver in die Tat umzusetzen. Der tiefe Staat, dessen Wirken bisher weitestgehend im Dunklen blieb, kämpft derzeit mit allen Mitteln um seine Existenz.


Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Und dieser Kampf des tiefen Staat anders ausgedrückt der Kabele, der Elite, der 1% der Weltbevölkerung,besteht nur aus Lügen,Desinformation,Hintethältigkeit,Machtbesesnheit,Irritationen,Kriegen unter falscher Flagge,dem Morden an Kindern,Frauen,Männern.
Selbst vor behinderten/kranken Menschen nehmen diese Exemplare der Falschheit,der Verlogenheit keine Rücksicht.
Das Ergebnis dieser Unmenschen rückt täglich immer mehr in ihren eigenen Untergang.
Genau dorthin wo solches falsches Unmenschentum hingehört.
Auch zu erkennen daran,das solche Zeitschriften wie der Stern,der Spiegel,Focus,Bild, tagtäglich mehr und mehr Leserschaft verlieren.
Selbst Schuld wenn man versucht durch Indoktrination bestehend aus Unwahrheit,Unwahrheiten sein Geld zu verdienen.
Auf den Platz wo Müll hingehört ist noch immer genug Platz genau für diese Art.
Sie werden verlieren, genau wie es Prohfezeihungen vorhersagen.
Es wird zwar noch etwas Zeit vergehen aber, was ist schon Zeit.
Dem digitalen Zeitalter sei Dank das der Mensch,die Menschheit,über sämtliche Verbrechen genau dieser Sorte von Menschen aufgeklärt wird.
Und die katholische wie kann es anders sein seit Jahrhunderten, und Mehr mittendrin in diesem Verein der Lüge,der Lügen.
Und diese Pfaffen finden sich dabei auch noch ganz Toll.
Auch solche Seiten wie die Eurige ZzA tragen maßgeblich dazu bei,das bezüglich dieser Sorte von Menschen der gahraus gemacht wird, gemacht werden kann.
Das Zeitalter der unnötigen Gewalt,der unnötigen Kriege,des unnötigen Hungern ganzer Völker, der mutwillige Zerstörung der Natur neigt sich dem Ende wenn endlich mit diesen Monstern aufgeräumt ist,aufgeräumt wird.
Und aufgeräumt wird.
Das darf als sicher gelten.
Der Widerstand jedes einzelnen Menschen wird stärker jeden Tag gegen Unvernunft,Lüge,Falschheit,etc.
Viele, sehr Viele der Bürger jedes einzelnen Staates unserer Welt werden mehr als erschreckt sein wenn rauskommt, rauskommen wird,welchen Schaden genau Die, die meinen Besseres zu sein angerichtet haben,und leider zur Zeit noch immer anrichten können.
Jeder einzelne von Denen wird wenn man ihn haftbar bekommt, gerichtet werden.
Kein Mitleid mit Denen, die kein Mitleid mit ihren Opfern hatten, bzw.noch immer haben.
Und keiner soll jetzt hier kommen,und verlangen,das man Gnade vor Recht geben sollte,geben soll.
Weshalb.






Ivy hat gesagt…

Die Schattenweltregierung: Es treffen sich Politik, Finanzen und Okkultismus. Das Buch, das die meisten Informationen darüber enthält, heißt:
"BLOODLINES of the illuminati" von Fritz Springmeier
Das Komitee der 300 und die Drogenepidemie, wer leitet das Commitee of 300, es ist das, was man den Rat der 13 nennt - die satanischen Blutlinien des tiefen Staates, 13 Familien:
Astor
Bundy
Collina
DuPont
Freeman
Kennedy
Merovingian
Li
Onassis
Rockefeller
Rothschild
Russel
Van Duyn
Die 13 Familien haben ihre Beziehung zur Geschichte immer wieder verschleiert und haben viele Aufgaben durch Organisationen oder Proxies ausgeführt. Einin sogar ihre Namen geändert haben.
Die Illuminaten werden durchweg als Satanisten, Luziferer und Gnostiker beschrieben. Eine der wesentlichen Eigenschaften dieser Familien ist ihr gegenseitige Beziehung. Wenn man sich ansieht, wen man heiratet und mit wem man brütet, hält man die Ding sehr eng, zu eng. Es genügt, zu sagen, dass ihre Blutlinienzile darin bestehen, die okkulte Macht und mächtige Blutlinien auf der ganzn Welt einzufangen.