Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 20. Oktober 2019

MUSS DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT NEU GESCHRIEBEN WERDEN ???

Die Menschen die Behaupten es sei nicht möglich ein Geheimnis ewig zu bewahren, erst Recht nicht wenn so viele Menschen involviert sind, sind Lügner und haben überhaupt keine Ahnung! Jeder Journalist der dies behauptet hat in seinem ganzen Leben nicht einmal wirklich Recherche betrieben.



                           Riesenbaumstumpf (Tafelberg Tunesien)


Man beachte alleine die technischen Errungenschaften, oder die Militärentwicklungen, ganz speziell Flugzeuge und Dronen. Jahrzehnte wurden die Pläne zu Tarnkappenbomber in der AREA 51 geheim gehalten und das obwohl tausende Menschen an der Entwicklung beteiligt waren kam nichts davon an die Öffentlichkeit. Es gibt vieler solcher Beispiele wie zbs das Pentagon-Biowaffenlabor Lugar Center (Labor des Todes)  Es kommt nur an die Öffentlichkeit was man wirklich veröffentlichen will! Die meisten Aufdeckungen passierten auf  Grund eines Zufalles. Reporter fanden Belege in Form einer Rechnung oder eines Tankbeleges und arbeiteten lange und ausdauernd daran wo dieser herkam.



Heute gibt es diese Reporter nicht mehr, denn sie werden alle nur dafür bezahlt das zu tun was man ihnen aufträgt. Kein Reporter der nicht wirklich frei sucht, wird überhaupt anfangen zu suchen! Bezahlte Journalisten aus den öffentlichen Medien machen nur das was ihnen erlaubt wird. Neue Nachwuchsjournalisten schreiben einfach Artikel anderer Journalisten ab. Nicht einer von ihnen hat wirklich selber nachgeschaut ob dass, was er da schreibt wirklich wahr ist! Denn sie nutzen alle eine Quelle anstatt selber zu suchen!




                                            (Tafelberg Tunesien)

Die Menschen sind mittlerweile so stark beeinflusst durch die Flut an Informationen, dass sie einfach vergessen was vorher war. Eine Zeitung kann heute sagen das Gras ist Grün und in 1 Jahr sagen das Gras war schon immer blau! Keiner der Journalisten wird nachsehen ob sie dies eventuell mal anders geschrieben haben. Das Gleiche funktioniert bei Wissenschaftlern oder Sogenannten Experten. In einem Interview oder TV Auftritt sagen sie blablabla und 3 Jahre Später ist ihre Äußerung völlig entgegengesetzt und jeder glaubt ihnen und hält sie für glaubwürdig.




                                             Riesen Pilz (Ennedi-Massiv)






Die Menschen vergessen dass vorher etwas ganz anderes gesagt wurde, weil ihnen plötzlich zu diesem Thema hunderte Informationen geliefert werden von 100 angeblichen Fachleuten. Doch keiner kontrolliert wer diese Fachleute sind und wie die sich in der Vergangenheit zu dem Thema äußerten! Warum auch, schließlich hat man den Menschen eingetrichtert dass alles was uns Politiker und Leitmedien erzählen wahr ist! Und da brauch man da ja dann nicht mehr nachschauen!

Existenz von Riesenpilzen durch Wissenschaft bestätigt!
https://www.spurensucher.eu/index.php?id=0000001401





Es ist mittlerweile bewiesen, dass zu jener Zeit die Pflanzen und Tiere wesentlich größer wuchsen als Heute, auf Grund des erhöhtem Sauerstoff und der gesamten Atmosphäre. Viel höhere elektromagnetische Felder. Es ist auch Fakt, dass alles dagegen unternommen wird, die Menschen darüber zu informieren.



                  
                                          Riesenelefant (HeimaeyIsland)








Es ist ein leichtes Pflanzen und Tiere wieder in dieser Art wachsen zu lassen, was auch Bewiesen wurde! Warum man das nicht macht? Weil es die Gewinne der Konzerne schälern würde! Man baut lieber Pflanzen an die wenig und kleine Früchte geben und auch kleinere Tiere um mehr Profit zu machen. Danach erzählt man den Menschen, dass es mittlerweile zu viele Menschen geben würde um diese zukünftig alle zu ernähren!

Sehen und Staune über den folgenden Beitrag.


                   
                     Riesen Fußabdruck in Indonesien:
               



Der Fußabdruck des Riesenmenschen in Tapaktuan Aceh Selatan (Indonesien) ist zu einer Legende geworden. Jedes Jahr komme Hunderte von Besucher die den Fußabdruck fotografieren und bestaunen.




Versteinerungsprozess und deren Theorien!

Da sich viele immer wieder fragen, wie es zu einer Katastrophe solch hohen Ausmaßes kommen konnte, und extrem heiße Temperaturen die Wesen in ihren gerade eingenommenen Positionen blitzartig versteinern konnten, möchten wir diesbezüglich auf die vier bekannten Theorien hinweisen!




Megawaffentheorie: Diese Möglichkeit gibt an, die Katastrophe auf eine Hochtechnologie unserer Vorfahren zurückführen zu können. Einige Hochkulturen hätten sich der Theorie nach soweit technisch fortentwickelt, dass es zu Krieg und Zerstörung mittels Atom- und Strahlenwaffen kam und diese alles vernichteten. Schon beim Verfassen dieser Zeilen kommt man zum Schluss, dass dies keinesfalls so geschehen sein kann.




Zumindest nicht was den Mudfossilprozess und deren Hinterlassenschaften betrifft. Wie man auf den  Bildern gut sehen kann, sind die Tiere und Riesenmenschen fast immer unmittelbar in ihrer Handlung erstarrt. So etwas kann nur blitzartig geschehen und in Sekundenschnelle über die ganze Erdfläche verbreitet. Bei solch angenommenen Kriegshandlungen sollte man keinesfalls das Fluchtverhalten der Wesen außeracht lassen. (Es gibt z.B. ein Bild von einem Elefantenkalb was immer noch versteinert an seiner Mutter säugt) Dieser Megawaffentheorie können wir persönlich leider keinerlei Aufmerksamkeit mehr schenken und erscheint im Gesamtbild nicht stimmig.





Sintfluttheorie: Diese These geht von einer weltweiten Überschwemmung aus, wie sie in der Bibel erwähnt wird. Es sollen hierbei riesige Wassermassen den gesamten Erdkreis überflutet und mit Schlamm bedeckt haben, daher auch der Name Mud-Fossils d.h. Schlammfossilien! Die im Schlammteppich eingeschlossenen Lebewesen sollen dadurch luftdicht geschützt und vor Verwesung geschont wurden sein. Über die Jahre hin soll dann die Sonne eine starke Trockenphase eingeleitet, und die Fossilien im Schlamm gebrannt haben.




So gut sich diese These im ersten Moment anhört, kann sie unseren Überlegungen nicht standhalten, da sämtliche Kreaturen mit einer Sintflut hinfort gespült wurden wären! Jedoch kann eine Sintflut, nach Erstarrung der Wesen, hier doch noch nicht gänzlich verworfen werden! Wir sollten sie im Hinterkopf behalten!



Infernotheorie: Diese Theorie gliedert sich in drei verschiedene Unterthesen, die aber zusammen gefasst werden können. Man geht hier von einer Feuersbrunst aus, ausgelöst durch Naturkatastrophen, wie die drei Unterthesen : Flächenbrand, Vulkanausbrüche oder Meteoriteneinschlägen ! Diese Theorie würde uns die große Hitze erklären, die notwendig wäre um in den Körpern der Lebewesen gewisse Prozesse, wie Kaolin-Verhärtung und Keratin-Versteinerung auszulösen.




Jedoch fällt auch hier auf, das aufgrund des Fluchtverhaltens aller Wesen, eine solch schnelle Erstarrung mittels dieser Naturkräfte nicht möglich erscheint. In Kombination mit oben genannter Sintfluttheorie, ergibt die Infernotheorie allerdings doch mehr Ansätze zum Spekulieren. Denn nimmt man an, das die Erde durch eine Feuersbrunst glühte, benötigt der Prozess für eine vollkommene Versteinerung ein schnelles abkühlen durch Wasser (Sintflut). Wäre dies nicht der Fall würde alles verglühen und zerfließen.



Eindrücke vom Petrified Forest, dem Versteinerten Wald bei Twyfelfontein in der Gegend von Khorixas. https://www.freudenthal.biz/namibia/khorixas/versteinerter-wald/



Medusatheorie: Diese Theorie dreht sich um elektromagnetische Kräfte sowie Gammastrahlung und Skalarwellen! Man geht hier, ähnlich eines Blitzes vom Fotoapparat, von einer flächendeckenden Verblendung d.h. Bestrahlung aus, die in den lebenden Zellen der Wesen zu einer plötzlichen Todesstarre führte! Im Anschluss dieser Theorie machen dann Inferno-sowie Sintflutthesen durchaus Sinn, um für eine Konservierung der Körper zu sorgen.


Du wirst energetisch mit dem Programm der Angst manipuliert. Dadurch gehst du wie gelähmt durchs Leben, wie mit angezogener Handbremse. Es ist an der Zeit los zu lassen und die Dinge selbst anzupacken.

In diesem Sinne sei aufgeschlossen und Wachsam

ZZA ;-)

Keine Kommentare: