Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 17. September 2018

Die totale Zensur wird eingeleitet

Die EU beschließt einfach mal so das Netz mit upload filtern zu versehen. Dank Axel Springer und Co. die ja eigentlich fakenews am laufenden Band produzieren, möchten, und jetzt kommt's, ihre "Journalistischen Tätigkeiten" urheberrechtlich schützen!



Man soll nicht mehr dazu in der Lage sein, ihre Inhalte auf den sozialen Netzwerken, "legal" zu verwenden um eine Gegendarstellung zu verbreiten. Alles sollen sich schön nach der Meinungsmache dieser sogenannten "Journalisten" richten!



Solche Verhältnisse kennen wir aus China und anderen Ländern, die ihre Bevölkerung diktatorisch im Würgegriff halten und somit das eigenständige Denken einschränken möchten!

Weitere Quellen, könnt ihr aus dem Video entnehmen:

- https://multimedia.europarl.europa.eu...

- http://www.europarl.europa.eu/sides/g...

Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Die Angst muss doch Gross sein.
Die Angst der Elite/n vor der Wahrheit.
Die Angst der Elite/n vor dem Volk.
Oder, ist es die Angst der Elite/n letztendlich vor sich Selbst.
So schnell wird dieser Filter, wie heisst dieser Filter nochmal..jetzt weiss ich, "UPLOAD FILTER" nicht kommen.
Alles braucht seine Zeit.
Aber, bis dahin wird uns ganz gewiss Spiegel Online behilflich sein.
Hilfe scheint, wenn man Eine andere Seite zur Hilfe nimmt nicht mehr fern zu sein.
Es sollen wohl in naher Zukunft sage und schreibe 5.Sternenschiffe sich für ganze 14.Stunden über grosse Städte positionieren.
Eines in London, der Rest wie kanns anders sein über Städte in den USA.
Ich fass es nicht.
Wieder einmal werden Wir Hier nicht berücksichtigt.
Ob nun mit UPLOAD FILTER, oder ,ohne UPPOAD FILTER.
Es werden sich Mittel und Wege finden sich auch weiterhin austauschen zu können...und dürfen.
Für den Einen oder Anderen Schreiberling hier auf dieser Seite , ganz besonders den Anhängern und Sympathisanten der Antifa mag dieser Entschluss der verlogenen Politik ein Fest der Freude sein...abwarten.
Die Zeit dieser Chaoten sprich Antifa, dieser Soros Trottel, diese Zeit wird zu Ende gehen.
Ganz gewiss.
Es sind immer wieder diejenigen die den Mund am weitesten aufreissen, die am wenigsten bzw. gar nichts wissen.
Lassen wir Ihnen unseren Politikern, und Ihrem Schatten den Spass.
Wie heisst es...
Wer zuletzt lacht..., oder,
zusammen gezählt wird immer am Schluss.
Und, da ist egal ob mit UPLOAD FILTER oder ohne UPLOAD FILTER.
Machen wir das Beste draus.
-
"Und so werden sie weiter träumen durch die endlosen Nächte.
Wie paranoide Maulwürfe die sich für nichts und wieder nichts die Pfoten blutig scharren.
Und das wird auch alles sein was eines Tages von den Menschen übrig bleibt.
Sinnlos blutende Löcher in der Nacht".
"Bukowski"
Schönen Abend noch.




Anonym hat gesagt…

Also ich sehe das anders: Faktisch wird sich nicht viel ändern: Youtube verwendet bereits freiwillig ähnliche Uploadfilter, in vielen europäischen Staaten, darunter auch Deutschland wird in ähnlicher Weise bereits darauf geachtet, dass Dinge, die hochgelsden werden frei von Rechten dritter sind.
Mal ein konkretes Beispiel: wenn jeder in Deutschland immer den Zündschlüssel im Auto stecken lassen müsste, wäre die Empörung gross, da plötzlich fremde Menschen Zugriff auf das persönliche Eigentum eines jeden hätten.
Die Uploadfilter sorgen dafür, dass der Eigentümer seinen Schlüssel behält, indem sie sicherstellen, dass das geistige Eigentum von Firmen oder Personen nicht von jedem beliebig verwendet werden darf. Ist das nicht nur recht und billig?
Wir haben es hier definitiv nicht mit Zensur zu tun, wie das im anderen Kommentar angedeutet wird, sondern mir dem Schutz der Eigentumsrechte des Einzelnen.

Anonym hat gesagt…

@Herr Müller:

Wenn ich mich positionieren müsste, dann eher politisch links in Richtung Antifa. Sehe aber dennoch keinerlei Grund zur Freude. Ehrlich gesagt, verstehe ich ihre Einlassung nicht. Worauf möchten Sie eigentlich hinaus? Aber Sie machen exakt das, was die "Eliten" von Ihnen wollen: Alle(Wahrheitssuchenden)gehen sich gegenseitig an die Gurgel. Die "Eliten" haben Ihr ureigenes geistiges Systemgefüge doch vollständig unter Kontrolle. Sie haben doch nur Ihre subjektive Wahrnehmung, darüber hinaus werden Sie nie etwas finden können. Genau so wenig können Sie vor sich selber weglaufen. Das ist halt die Natur der Realität.

Gruß
Ein Schreiberling

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Zu 11:50
Genau das ist was die meisten Deutschen nicht hinnehmen.
Links.
Ich bin (nur) einer hiervon.
Schauen Sie sich rückwirkend die Deutsche Geschichte an Sie werden hoffe ich, denke ich, verstehen.
Und jetzt nicht mit dem Spruch kommen was ist Deutsch.
Wenn ich mir ansehe wie die Antifa sich benimmt, nur auf Bambuhle aus,Eigentum besetzt, Diebstähle zum Hobby macht, Geschäfte plündert, Autos abfackelt, Beamte (Polizisten) angreift zusammen prügelt, und vieles andere mehr, ne lassen Sie mal gut sein mit diesem linken antifaschistischen Gesindel.
Und gesponsert wird dieser ganze Haufen Blödsinn, Blödmanner und Blödfrauen, von einem gewissen Soros dem daran gelegen, Deutschland zu zerstören.
Schaffen werden Diese es nicht.
Weshalb wird die Antifa wie im Internet auf anderen Seiten zu lesen finanziell gefördert.
Was soll dieser Unsinn.
Wer sich am Eigentum anderer vergeht wie es die Antifa wohl zu ihrer Aufgabe, zu ihrem Inhalt macht ist ein Verbrecher in meinen Augen.
Nochmal...
Informieren Sie sich über unsere Deutsche Geschichte, Sie werden feststellen müssen, das der Deutsche nach Rechts driftet, geht, niemals nach Links.
Verständlich, auch für mich.
Und wenn Sie jetzt meinen die Nazi-Keule rausholen zu müssen, nur zu.
Denn dann haben Sie Nichts, wirklich Nichts verstanden.
Wie sagt ein Spruch:
Lieber ToT als Rot.
Ich verachte den Kommunismus grundsätzlich, und Menschen die meinen, das Recht zuhaben sich am Eigentum fremder bereichern zu dürfen und können.
Und Sozialismus ist nichts weiter als ne Vorstufe zum Kommunismus.
Weiter verachte ich Menschen die meinen unsere Staatsschützer, sprich Polizei angreifen zu dürfen und können wenn ihnen beliebt.
Auch lege ich Ihnen nahe, mal den Bericht des ehemaligen Außenminister der USA "James Baker" über unsere Deutsche Vergangenheit zu lesen...äusserst informativ.
Die Antifa jedenfalls ist in meinen Augen der letzte Dreck.
Auf Soros und Papa's Scheck warten.
Die Eliten die Sie ansprechen die werden über kurz oder nicht kurz verschwinden.
Ab in Ihre Bunker.
Von denen sind schon viele zerstört.
Und lassen Sie bitte Ihre Nazi-Keule falls Sie diese rausholen da wo sie hingehört.
Weg.
Bringt nichts bei mir.
Rechts ist nicht gleich Rechts.
Schönen Abend noch.



Anonym hat gesagt…

@Ernstjoachim Müller vom 18.09.2018 um 19:26

Sie schrieben: "Und lassen Sie bitte Ihre Nazi-Keule falls Sie diese rausholen da wo sie hingehört.
Weg.
Bringt nichts bei mir.
Rechts ist nicht gleich Rechts."

Die Linken haben ihre Nazi-Keule generell in der Mottenkiste liegen zu lassen, weil schließlich die Nazis politisch LINKS und eben nicht rechts waren, wie uns ganz bewusst schon seit Beginn der Nachkriegszeit permanent vorgelogen wird.
Die Nazis waren national gesinnte SOZIALISTEN und nichts hassten sie innerhalb Deutschlands mehr als das rechtskonservative Bürgertum.
Dazu zählten für sie einerseits alle Adligen und andererseits alle wertkonservativen, kaisertreuen Bürger.
Bekanntermaßen haben die Nazis besonders unter den Adligen gewütet, ihnen ihre Titel weggenommen und sie massenweise enteignet.
Tja, wie sagte doch einst deren Reichspropagandaminister, Joseph Goebbels, öffentlich: 'Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke.
Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.'

Dieses öffentliche Äußerung des Nazi Goebbels in seiner Funktion als Reichspropagandaminister ist geradezu bezeichnend für den beständigen Lug und Trug, welchen uns die Politiker aus den linken Altparteien CDU/CSU; SPD; FDP; Grüne und Linke, sowie auch die ebenso linken Leitmedien weiterhin auftischen.
De facto sind alle Linken von heute auch die Nazis von heute!
Allerdings mit einem einzigen Unterschied, denn sie sind definitiv nicht mehr national, sondern ausschließlich international gesinnt.
Es sind also International-SOZIALISTEN.
Die Nazi von damals bedienten sich für ihren Schutz und zum Machterhalt, sowie zur Bekämpfung des politischen Gegners ihrer stets gewaltbereite SA.
Die Nazis von heute benutzen für ihren Machterhalt, sowie zur Einschüchterung und Bekämpfung von Andersdenkenden und des politischen Gegners (die rechtskonservative, basisdemokratische AfD) ihrer stets gewaltbereiten ANTIFA.
Auch in der Bezeichnung Antifa steckt nur Lug und Trug, denn diese sind nicht etwa wie sie vorgeben Antifaschisten, sondern ausschließlich ANTIdeutscheFAschisten!!!
Wie sich die Zeiten doch gleichen, auch die bekannten Nazi-Methoden von damals kommen immer mehr zum Einsatz, wie z. B. die gleichgeschalteten Medien, Zensur, Unterdrückung und Bekämpfung von Andersdenkenden und Systemkritikern, Besetzung aller Schlüsselpositionen in der Justiz, Führung der Polizei und BW mit absolut linientreuen Genossen usw. usf.
Karriereförderung von linientreuen Schauspielern, Sängern usw.

Anonym hat gesagt…

@Herr Müller:
ich war "11:50"... ich wollte Sie nicht als "Nazi" hinstellen, finde ja eh, dass dieses ganze Schubladendenken Quatsch ist. Nur wirken Sie auf mich sehr verärgert über den Zustand hier in DE. Lassen Sie sich nicht beirren, Ihre Verärgerung über dieses oder jenes, wird Sie nicht wirklich leben lassen. Sie "vergiften" Ihr eigenes geistiges Systemgefüge. Kurz gesagt: Lassen Sie sich von dem ganzen Scheiß der via TV in Ihr Wohnzimmer kommt, nicht vom wirklichen Leben abhalten. DAS ist es doch was die Eliten wollen, Ihnen die Freude am Leben absaugen. Scheiß egal ob rechts oder links, im Leben geht es doch eh um was ganz anderes. Machen Sie sich lieber frei von solchen Themen und widmen sich den Dingen, die Ihnen wirklich Freude bereiten. Seien Sie Schöpfer Ihrer eigenen Realität. Wenn Sie sich so ärgern, sind Sie nur ein Spielball der "Eliten", welcher Fraktion ist dabei vollkommen egal. Die "Eliten" sind raffiniert. Links und rechts ist die selbe Medaille und die können Sie getrost entsorgen. Und sorry nochmal, war wirklich nicht böse gemeint...

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Zu 07:21
Es bleibt Dankeschön zu sagen für Ihren Kommentar.
Dankeschön.
Ich haben gestern recherchiert,..was man so alles findet interessant, lehrreich.
Lernen ist in vieler/lei Hinsicht lehrreich.
Nochmal...
Dank/e an Sie.