Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 17. September 2018

10 Kinder, die sich an ihr früheres Leben erinnern können! (Video)

Das Konzept der Reinkarnation gibt es seit hunderten, wenn nicht tausenden von Jahren. Viele Religionen, bspw. der Buddhismus, Hinduismus, Sikhismus und Jainismus, um ein paar zu nennen, glauben daran, dass wir nach dem Tod wiedergeboren werden.



Nun, es ist zwar weithin akzeptiert, dass eine wiedergeborene Seele keinerlei Erinnerungen an ihr vergangenes Leben hat, es gibt aber manche, die glauben, dass sehr junge Kinder Zugriff auf einige dieser vergangenen Erinnerungen haben könnten. Tatsächlich haben Wissenschaftler, die das Phänomen untersuchten, festgestellt, dass 100% der Fälle bei kleinen Kindern auftraten. Das Durchschnittsalter des Auftretens liegt zwischen drei und vier Jahren.

Ob Sie nun an Reinkarnation und Erforschung von Vorleben glauben oder nicht, diese Liste von 10 Kindern, die sich an ihre Vorleben erinnern, werden Sie dennoch schockieren; manche dieser Kinder haben detaillierte Erinnerungen, die sich tatsächlich mit historischen Ereignissen decken. Oftmals wissen Sie Dinge, für die es bei Kindern solch jungen Alters keinen Grund gibt oder für die sie überhaupt die Chance gehabt hätten, sie zu erlernen!

10) Shanti Devi: Die 1926 im indischen Delhi geborene Shanti Devi begann mit vier Jahren, sich an ihr vergangenes Leben zu erinnern. Sie erzählte ihren Eltern, dass ihr wahres Zuhause bei ihrem Ehemann in Mathura wäre und versuchte sogar, nach Mathura wegzurennen, als sie sechs war.

9) Im Fall von Cameron MaCauley, einem Jungen aus Glasgow, konnte dieser sich an sein Vorleben im Alter von zwei Jahren erinnern.

8) Chanai Choomalaiwong; Der in Thailand geborene Chanai begann im Alter von drei Jahren seinen Eltern zu erzählen, dass er in Wahrheit ein Lehrer mit dem Namen Bua Kai war und dass er auf dem Weg zur Schule mit dem Fahrrad eines Tages erschossen und getötet wurde.

7) James Leininger; James wurde 1998 geboren und begann mit zwei Jahren sich daran zu erinnern, ein anderes Leben gehabt zu haben. Er zeigte auf ein Bild von Iwo Jima und erzählte seinen geschockten Eltern, dass dort sein Flugzeug abgeschossen wurde.

6) Ryan; Der junge Ryan auf dem mittleren Westen begann im Alter von vier Jahren schreckliche Albträume zu haben. Als er fünf wurde, erzählte er seiner Mutter Cyndi, dass er „früher ein anderer war“ und begann darum zu betteln, ihn nach Hause nach Hollywood zu bringen!

5) Chase Bowman; Chase Bowman ist insofern einzigartig, dass er, sollte er sich wirklich an sein Vorleben erinnert haben, nie die Informationen dazu preisgab; es wurde in einer Hypnosetherapie-Stunde entdeckt. Betrachtet man die Umstände seines Todes, waren die Erinnerungen jedoch sehr wahrscheinlich unterdrückt!

4) Die Pollock-Zwillinge; Der Fall der Pollock-Zwillinge ist ein seltsamer und zweifellos fanden ihre Eltern es überaus besorgniserregend… Sehen Sie, die Pollock-Zwillinge, Gillian und Jennifer, scheinen die Reinkarnation ihrer eigenen verstorbenen Schwestern Jacqueline und Joanna zu sein, die ein Jahr vor der Geburt der Zwillinge starben.

3) P.M; P.M wurde ungefähr 12 Jahre nach dem Tod seines Halbbruders geboren und man stellte bald fest, dass er einige seltsame und übereinstimmende Muttermale hatte. Sein Bruder war im Alter von zwei Jahren an einem Neuroblastom verstorben; er hatte eine pathologische Fraktur am linken Schienbein erlitten, hatte eine Biopsie eine Knötchens auf seiner Kopfhaut genau über seinem rechten Ohr und Chemo-Therapie durch einen Zentralvenenkatheter in seiner rechten äußeren Halsvene erhalten.

2) Anonym; Der Junge in dieser Geschichte war 2009 erst drei Jahre alt, als er seinen Eltern und Ärzten erzählte, dass er früher jemand anderes war und wusste, wo sich sein Grab befand. Aus diesem Grund schützen wir seinen Namen. Wir nennen ihn hier Dan. „Dan“ behauptete, dass er durch einen Schlag mit der Axt auf seinen Kopf getötet wurde, und zwar genau da, wo sich sein Geburtsmal befand, und dass er sich zu seinem Grab führen könne.

1) Sam Taylor; Und schließlich gibt es den seltsamen Fall des Sam Taylor, die eine Reinkarnation seines eigenen Großvaters zu sein scheint! Es klingt etwas kompliziert, mit Sicherheit, aber die Beweise deuten darauf hin! Sams Großvater verstarb nur 18 Monate vor Sams Geburt und obwohl er Zeichen von Erinnerungen an Vorleben in jungem Alter zeigte, waren seine Eltern sehr skeptisch!

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/

Keine Kommentare: