Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Mittwoch, 16. Mai 2018

Ein Ungarischer Freidenker belegt das die Erdkrümmung Formel nicht stimmt.

Ein Ungarischer Freidenker belegt das die Erdkrümmung Formel nicht stimmt. Sein Wissen versucht er an Schulen weiter zu geben um das Lügenmodel der NASA & CO zum zusammenstürzen zu bringen.



Ob die Erde Flach ist oder doch ganz anders sei erst mal dahingestellt. Wichtig zu verstehen ist das sich unser Weltbild durch sehr viele Lügen stützt. Diese müssen erkannt und transformiert werden. Einer unserer Aufgabe ist es unseren geistigen Blick zu klären und so immer mehr zu wachsen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

belegt, dass

Anonym hat gesagt…

Optisch kamm die Erdkrümmung nicht gemessen werden, weil Photonen sich ablenken lassen. Die subjektive wird immer ein Geradeausblick sein. Bitte fragte den Baumgartner. Er war oben. Oder lest Goethes Faust: Die Erde ist Hohl und Inwendig. Die Erde ich aufgebaut wie eine Zelle. Faust ist die Lebensgeschichte Goethes. Er machte einen Packt mit dem Teufel, wurde Templer und Freimaurer, um seinen Wissenstand zu erweitern.

Die Erdkrümmung kann nur rein mechanisch ermittelt werden, wie bereits geschehen oder aus dem All betrachtet. Warum gibt es bis heute keine Bilder von Nord- und Südpol? Ist es technisch bedingt, dass keine Sateliten darüber fliegen können. Die Welt ist kartografiert mit Ausnahme der Pole. Die waren wohl nicht so wichtig.

Richtig ist auch, dass die Erde sich nicht um die Sonne dreht. Selbst unsere Sonne hat eine Umlaufbahn. Die Erde spiraliert um die Sonne. Das Zentrum der Umlaufbahn der Sonne und das Zentrum der Umlaufbahn der Erde ist identisch. Das Zemtrum ist eine imaginäre Linie, die einmal um das Universium herum verläuft.