Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 11. März 2018

Die Kirche schafft Gott ab: „Allah ist der Größte“ beim christlichen Abendmahl (Video)

Zuschrift:

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit großer Zustimmung verfolge ich seit längerer Zeit Ihre Berichterstattung. Vielleicht sollten Sie einmal auch über das folgende Beispiel berichten, wie unsere Kirche sich selber abschafft, nicht nur unterstützt durch die Kirchensteuer ihrer Mitglieder, sondern dann auch noch durch zusätzliche Steuergelder.



Auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin wurde auf einer zentralen Veranstaltung das christliche Abendmahl mit einem islamischen Gebet kombiniert. Eingeleitet wurde die gesamte Veranstaltung mit dem islamischen Gebetsruf: „Allah ist der Größte! Allah ist der Größte!“. Ein evangelischer Pfarrer und ein jüdischer Rabbiner gaben sich dafür her, den Islam zu feiern. Das Ganze nannte sich „Fest der Verschiedenheit“.

Die Presse hat so viel ich weiß nicht über diesen Vorgang berichtet, aber nun belegt es ein Video. das vor wenigen Tagen von den Veranstaltern hochgeladen wurde:

Ein jüdischer Kantor begrüßt den Sabbat, Muslime verrichten das islamische Abendgebet, Christen feiern Abendmahl – und alle miteinander begehen ein „Fest der Verschiedenheit“.

Interessant wird es, wenn man ans Ende des Videos geht. Dort findet man die Sponsoren der Aktion. Dazu zählen, neben dem Evangelischen Kirchentag, auch das Bundesinnenministerium, der Deutsche Bundestag und „BKM“. Hinter dieser letzten Abkürzung verbirgt sich die Kulturabteilung im Kanzleramt von Frau Merkel.

Ich denke, dieses Video spricht Bände, wohin die Reise in unserem Land geht.
Hochachtungsvoll, Ihre L. S.

Quelle:  https://dieunbestechlichen.com/


Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Die unterschiedlichen Religionen würden geschaffen, um Zwietracht zu säen zwischen den verschiedenen Kulturen,Menschen, weltweit.
Wir Alle beten zu ein und demselben Schöpfer.
Erst wenn die Menschheit,die gesamte Menschheit verstanden hat,versteht, wird es Frieden geben zwischen allen Nationen.
Die Eliten wissen dieses.
Wenn es gelingt die Menschheit davon zu überzeugen, das jede Religion hier auf Erden von Denen geschaffen wurde, die uns beherrschen, dann ist dieses der Untergang derer.
Und der Untergang derer,die die Eliten beherrschen.
Geld spielt bei diesem Spiel ebenso eine Grosse Rolle.
Nicht umsonst wird Kirchensteuer erhoben.
Leider ist es immer noch so, das die meisten überhaupt nicht mitbekommen, was überhaupt und wirklich geschieht.
Viele rennen in die Kirche, weil sie meinen, weil sie glauben, dort ihr Seelenheil zu finden.
Findet man frau dieses wirklich dort.
Was überhaupt stellt der Glaube Dar.
Die Kirchen predigen Nächstenliebe,finanzieren aber kriege mit.
Und um kräftig mit abzukassieren, werden beide Seiten eines Krieges mitfinanziert.
Alles im Namen des Schöpfer?
Das ist nicht was der Schöpfer will, denke ich.
Solange Menschen egal welcher Konfession angehörend,egal welcher Rasse,Nation,Hautfarbe nicht verstehen welches (teuflische)Spiel hier gespielt wird, solange werden wir uns die Köpfe einschlagen, immer und immer wieder.
Genau das also was die Eliten,die Kirche gehört auch zu den Eliten will, und die Beherrscher der zwei (Eliten und Kirche) genannten.
Werdet endlich wach,erkennt wer dahinter steckt,dahinter steht und handelt dementsprechend.
Nehmt Ihnen die Substanz die sie brauchen um euch,um uns zu beherrschen.
Erkennt,das dieses schmutzige,dreckige Spiel seit Jahrtausenden uns alle zu Sklaven einiger weniger macht,gemacht hat.
Wir sind es, die die Eliten und die hinter den Eliten stehenden ein Leben ermöglichen,das unsere künsten Träume nicht hervorbringen können.
Damit muss beendet werden,die Welt, unsere Welt gehört nicht einigen wenigen,sie gehört uns allen.
Dann erst sind wir frei,wir alle frei.
Auch die Eliten...


Christ und nur Christ hat gesagt…

Zum kotzen das Ganze.