Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Mittwoch, 22. November 2017

Baaltore und die moderne Hure Babylon – geht’s zurück ins Mittelalter? (Teil 2)

Ellen Michels im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In diesem zweiten Teil von „Baaltore und die moderne Hure Babylon“ geht es um das Göttliche im Menschen und die Frage der Herrschaft der Welt. Und die Diskrepanz zwischen den Versprechungen an die Menschheit und die Tatsachen, die Manipulation und ererbte Schuld. 



Das Alte Testament betont immer wieder den Gegensatz zwischen dem wahren Gott, der seine Propheten in die Welt schickt, um die Menschen aufzurütteln und ihnen des Weg zu weisen – und Gottes Widersacher: dem Baal, dem „Götzen“. Die furchtlosen Propheten Gottes und ihre Ermahnungen und Botschaften des wahren Gottes werden heute immer noch von der Kirche zitiert.

Doch genau das, was die Propheten verdammten, und wovor sie warnten, wird heute von Kirche, Staat und allen großen Mächten praktiziert. Unter der Maske des Christentums und anderer Religionen, ist Baal der wahre Herrscher. Die Mitra der katholischen Bischöfe soll von dem Hut des babylonischen, fischgestaltigen Gottes Dogon, dem Vatergott Baals stammen.

Der Name „Baal“ ist nur eine von vielen Schreibweisen der Völker im Nahen und Mittleren Osten (Baulu, Bel, Bhaal, Bael, Baël (französisch), Baell, Ba’al). Es bedeutet „Herr, Meister, Besitzer, Ehemann, König oder Gott„. Dieser Bestandteil steckt in vielen Namen und Bezeichnungen, wie z.B. im Namen „Hannibal“ (Ehre sei Gott) und Balthasar (Gott ist gnädig) oder als „Bel“ im Könignamen „Belsazar“ und in der Bezeichnung für den Teufel „Beelzebub“ (von Baal-Sebub, „Herr der Fliegen“).

Baal wird als „Götze“ bezeichnet. Damit wird zum Ausdruck gebracht, daß er nicht Gott ist, sondern eine von den Menschen gedachte, gottähnliche Entität. Doch das heißt nicht, daß es ihn nicht gibt. Er ist ein Archetyp, den es in allen Kulturen und seit Menschengedenken gibt. So ein Gottesbild oder Götze mag von den Menschen zugedachte Attribute erhalten, aber das Prinzip dieser Entität existiert. Das „Götzenbild“ ist eine Art „Tor“ für sehr wohl existierende Mächte und Kräfte in das Bewußtsein, die Seele und das Herz der Menschen, und diese Kräfte sind wirksam und überhaupt nicht harmlos. Entsprechend dem dunklen Bild des Baal, wirken auch auch dunkle Kräfte durch ihn. Er wird in alten Darstellungen als menschlicher Mann mit dem Kopf eines Bullen dargestellt, oft mit einem Kind als Opfer im Arm.

Im Namen des (Ab-)Gottes Baal wurden seit Urzeiten die Völker unterworfen und in Angst und Schrecken gehalten. In seinem Namen wurden Menschenopfer gebracht und gemordet. Er war der „Herr der Welt“ – des Materialistischen, Diesseitigen. Ein Widerhall davon findet sich in der Bibel, als Jesus in der Nacht vor seiner Auslieferung zum Kreuzestod vom Teufel (Beelzebub) in Versuchung geführt wird: Er bietet Jesus an, ihm die Welt zu Füßen zu legen und die Möglichkeit, sich von Gott loszusagen und den Leidenskelch an sich verübergehen zu lassen. Er deutet auf die Welt unterhalb des Hügels und sagt zu Jesus „Dies alles ist mir untertan“.

Dieses Versprechen auf die Macht über die Welt ist heute noch das „Lockangebot“ der dunklen Macht, und es wird angenommen. Die satanischen Rituale, die Gegenstand der ersten Folge von „Baalstore und die moderne Hure Babylon“ sind, wie die Dunklen Rituale der wirklich mächtigen dieser Welt, der Illuminaten, die Einweihung des St. Gotthardtstunnels, die Aufstellung der Repliken des Baalstore in London, New York und anderen Städten, die Gestaltung des Flughafens von Boston und Musikvideos von Katy Perry oder Madonna „Illuminati“, Lady Gagas Werbung für das Parfum „Fame“, Machtdemonstrationen der herrschenden Klasse, und unverhohlene Hinweise darauf, wer im Namen dieses Herrn der Welt, Baal, die Welt regiert. Daß die Kirche dabei nicht einschreitet, ist aus den oben genannten Gründen kein Wunder, wie Ellen Michels darlegt.

Die Menschen sehen all das, viele schreiben darüber, sagt Ellen Michels. Man weiß, daß da immer mehr und immer schlimmer Dinge in die vollkommen falsche Richtung läuft, daß die dunklen Mächte Krieg, Verderben, Unterdrückung und Böses immer gewalttätiger und bösartiger in die Welt bringen – bis in Parfümwerbung. Doch – warum wehren sich die Menschen nicht, warum können sie nicht ins Handeln kommen? fragt Ellen Michels.

Gleichzeitig bemühen sich viele Menschen doch, ihr Bewußtsein auf eine höhere Ebene zu bringen, den göttlichen Funken in sich zu entfachen. Und genau das, dieses Göttliche in uns ist das, gegen das die dunklen Mächte Krieg führen. Wir sollen nicht in dieses höhere, dem Menschen innewohnende Bewußtsein kommen. Sie wollen unsere göttliche Energie als Ressource, sagt Ellen Michels. Und Furcht, Sorge und Angst öffnet die Baalstore für die dunklen Mächte in jedem von uns.

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/

Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Jeder muss für sich selbst Gott finden der in jedem von uns ist
Fangt damit an keine Kirchen mehr zu besuchen denen die von den Kanzeln zu euch reden keinen Glauben zu schenken
Redet selbst mit dem Schöpfer bittet um Beistand um Hilfe um Zuspruch bei eurer Suche
Zeigt euren Dank für seine Hilfe zeigt euren Dank dafür das der Schöpfer euch zuhört wenn Ihr mit ihm sprecht
Und hört auf dem materiellen hinterherrennen hört auf denen zu glauben die euch benutzen die euch belügen die euch betrügen die nichts weiter wollen als eure Seelen
Alle "Mächtigen" alle "Mächte" existieren deshalb weil das Volk diese "Mächtigen" diese "Mächte" durch seine Arbeit/en am Leben erhält
Dafür versprechen sie euch alles was Ihr hören wollt auch den Himmel auf Erden
Nehmt ihnen die zum Leben nötige Substanz nehmt ihnen ihre Grundlagen die diese "Mächte" brauchen damit sie aufhören zu existieren
Hört auf damit Illusionen hinterher zu rennen es sind nur Halluzinationen mehr nicht
Selbst unsere geistigen Führer sind diesen Illusionen aufgesessen...vor langer langer Zeit schon
Macht einen Bogen um die die Euch sagen das sie nur das beste für euch wollen
Die Bibel wurde immer wieder verändert umgeschrieben das nur um die Völker in Schach zu halten den Völkern Schuld einzureden Schuld die nie begangen wurde von Völkern
Sogenannte Generationenschuld
Die "Mächtigen" wissen was sie getan haben die haben keine Seele sonst würden sie sich menschlicher verhalten
Wir aber haben jeder für sich eine Seele und die wollen sie zerstören durch Manipulation vielfältiger Art und Weise
Der Schöpfer straft nicht der Schöpfer ist Liebe ist Demut ist Gerecht ist Gnade
Das sind die die uns versklavt haben nicht die denken nur an sich wie sie noch reicher noch beherrschender werden können und wollen
Glaubt an Euch glaubt an den Schöpfer in jedem von uns ist der Schöpfer in jedem von uns ist das Licht
Unsere Seelen unser Bewusstsein lebt ewig ist nicht zerstörbar
Man kann zwar den Menschen seinen Körper zerstören nicht jedoch das Bewusstsein
Hört auf euch von den Medien Fernsehen Radio Handy abhängig zu machen informiert euch dort wo man euch nicht belügt betrügt ausnutzt
Glaubt an Euch glaubt an den Schöpfer allen Seins
Seht genau hin was ihr esst was ihr trinkt fast alles ist durchsetzt mit Chemikalien
Auch Gebete helfen den Schöpfer zu finden bei Ihm zu sein
Der Schöpfer war nie weg er war und ist immer bei jedem und allen
Sprecht mit Ihm den Schöpfer von allem er wird Euch zuhören auch Hilfe geben man muss es nur (richtig) erkennen interpretieren können
Auch Schutzengel helfen wenn man sie hierum bittet
Glaubt es
Der Glaube versetzt Berge
Und hört auf Illusionen hinterher zu rennen
Ihr werdet diese nie erreichen

Anonym hat gesagt…

MTB shoes were designed for folks with orthopaedic injuries and problems,
not for healthy folks.

Anonym hat gesagt…

Dispones del listado de las mejores entidades financieras de este
tipo de préstamos en la página principal de créditosrapidos10min.

creditos rapidos online sin nomina ()
https://goo.gl/gDK3Gb

Anonym hat gesagt…

you're in reality a just right webmaster.

The website loading speed is amazing. It kind of feels that you're doing any distinctive trick.
Also, The contents are masterwork. you have done a excellent activity on this
matter!

Anonym hat gesagt…

Nice blog here! Also your site loads up fast! What web host are you using?
Can I get your affiliate link to your host? I wish my site loaded up as quickly as yours
lol

Anonym hat gesagt…

This blog was... how do yߋu say it? Relevant!! Finally I've found something that
helped me. Cһeers!