Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Donnerstag, 14. September 2017

(i)-ology: Erkenne deinen individuellen Antrieb!

Was ist der Antrieb für einen im Ghetto aufwachsenden Jungen, die Ketten der Armut zu sprengen? Woher nimmt ein Vater die Kraft und die Motivation, an einem Ironman-Triathlon teilzunehmen, bei dem er seinen gelähmten Sohn vor sich herschiebt? Woraus schöpfen manche Menschen den Mut, unvorstellbare Schicksalsschläge zu überwinden? Der Film „(i)-ology – Das ICH-Projekt“ geht diesen Fragen auf den Grund.



Was treibt uns Menschen an?

Im Leben gibt es Ereignisse, die uns aus der Bahn werfen können. Ereignisse, die wir nicht beeinflussen können. Weder haben wir Einfluss darauf, in welchem Kulturkreis wir geboren werden, ob wir mit einer Behinderung auf die Welt kommen, geschweige denn darauf, dass nahestehende Menschen sterben oder uns ein „Schicksalsschlag“ ereilt, der unser gesamtes Leben auf den Kopf stellt.


Doch, woher nehmen manche Menschen den Mut, unvorstellbare Schicksalsschläge zu meistern, sich aus Armut und destruktiven Lebensumständen zu befreien, sich auch von einer körperlichen Einschränkung nicht aufhalten zu lassen? So wie eine junge und aufstrebende Schauspielerin, die durch einen Autounfall beide Beine verliert? Was ist es, was diese Menschen antreibt? Was ist der Grund für dieses Verhalten?

Weitere Informationen Hier

Keine Kommentare: