Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 5. September 2017

Bundestagswahl 2017 – Manipulierte und gefälschte Umfragen




Die Menschen stöhnen unter einem Berg von Problemen und Belastungen. Sie spüren, dass es keine Garantie mehr auf ein Lebensmodell gibt, das ihnen vertraut ist. Die Atmosphäre wird vergiftet mit Denkverboten, Prangern, Pauschalisierungen und lügenmedialen Scheiterhaufen. So etwas gab es lange nicht mehr in Deutschland und „trotzdem geht all das spurlos an uns vorbei“, behaupten sogenannte „Meinungsforscher“.
Allerdings liegen die Demoskopen immer häufiger daneben. Sie können zwar mit Zahlen spielen, doch entpuppt sich das Ganze schließlich als falscher Zauber.
So auch einst in Kanada: Justin Trudeau gewann mit seinen Liberalen 40 Prozent der Stimmen. In den Umfragen lag er bis zuletzt nur an dritter Stelle.


Die Schweine- und Lügenmedien trommelten für den Konservativen Stephen Harper und kleisterten die Bevölkerung mit tendenziösen Kampagnenjournalismus zu.
Als die Menschen dann aber in die Wahlkabinen gingen (so sie das überhaupt taten), zeigten sie den Demoskopen den sogenannten Stinkefinger.
Alle deutschen Meinungsforschungsinstitute prognostizierten 2005 der CDU 41 Prozent. Bei der Scheinbundestagsscheinwahl wurden es aber bloß 35 Prozent. Das ist keine statistische Ungenauigkeit mehr! Das ist Manipulation und Fälschung von Umfragen.
„Meinungsforscher“ haben eine Meinung: Kein Auftrieb für denkende Menschen
Es wird offen manipuliert. Dafür gibt es sogar Belege. 1996 gab das Allensbach-Institut zu: „Ja, wir haben bei den Wahlumfragen in Baden-Württemberg manipuliert“. Das meldete damals exklusiv die Frankfurter Rundschau.
Das Vertrauen ist entschwunden, denn wer traut schon Verbrechern
Die Menschen teilen ihre private Sicht der Dinge nicht mehr irgendwelchen dahergelaufenen sogenannten „Meinungsforschern“ mit, da auf ganzer Linie kompletter Vertrauensverlust herrscht.
Dieses Phänomen ist den Meinungsforschern schon lange bekannt, wird aber hartnäckig verschwiegen, weil sonst der ganze Zahlenzauber wertlos wird. Welche Industrie schafft sich schon gerne selber ab?
Die Lügenmedien diktieren ungewohnt heftig das öffentliche Bild und diffamieren dabei denkende Menschen, die zwischenzeitlich wissen, was hierzulande vor sich geht. Das nimmt paranoide Züge an und überschreitet die Grenze zur Hetze deutlich.
Was jetzt passiert, haben Medienwissenschaftler bereits in den 1970er-Jahren mit ihrer „Theorie der Schweigespirale“ nachgewiesen:
Nur eine kleine Gruppe sitzt exklusiv an den Lautsprechern und beschallt die Öffentlichkeit, während diese zum Schweigen verurteilt ist, da sie nicht wirksam gegen große Lautsprecher anzuschreien vermag. So wurde eine ganze Seite des Spektrums öffentlich stets negativ aufgeladen.
Die Menschen waren damals nicht untereinander vernetzt und hatten nur einen „Gradmesser zur Beurteilung der Lage“, nämlich genau dieses Dauerrauschen der Lügenmedien.
Man nahm es als öffentliche Meinung hin und schwieg aus Angst vor Isolation, selbst wenn die Mehrheit genauso dachte – was aber der eine vom anderen nicht wusste.
Diese soziale Selbstkonditionierung funktioniert allerdings weniger und weniger, da jeden Tag mehr und mehr Menschen erwachen, weil sie sich über Internet-Qualitätsmedien informieren.
Die soziale Selbstkonditionierung greift auch darum weniger und weniger, da sich mehr und mehr Menschen „Luft machen“ und sich im Internet mitteilen.
In der gesamten Menschheitsgeschichte hat noch nie so viel Wahrheit – haben noch nie so viele erwiesene Tatsachen und Fakten die Lügen abgelöst.
Wahrheit, sowie erwiesene Tatsachen und Fakten werden von den Menschen aufgesogen, wie ein Schwamm Wasser aufsaugt, was nicht verwunderlich ist.
Die Menschen fühlen schon seit sehr langer Zeit, dass sehr vieles nicht stimmt, ja gar nicht stimmen kann!
Genau diese Dilemmas sollen die Meinungsforscher und Lügenmedienmacher kaschieren. Deshalb geht die wahre Stimmung im Land voll an den Umfragen vorbei.
Allerdings gibt ´s auch noch andere Gründe dafür, warum sogenannte „Umfragen“ nicht das wiederspiegeln, was die Bevölkerung denkt und will (siehe Video):


Dass politische Wahlen gefälscht werden, haben wir bereits vor Jahren nachgewiesen. Warum sollte man also nicht auch Umfragen fälschen, zumal hierzulande ohnehin so ziemlich alles aus Lügen und Betrug besteht.
Zum Nachteil der Lügner und Betrüger kommt heute dankenswerterweise bloß alles an ´s Licht. Internet und aufmerksame, selber denkende Menschen sei Dank.

Quelle:  https://newstopaktuell.wordpress.com/

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Nichts geht spurlos vorbei an einem Menschen
Es bleibt immer auch ein Eindruck vorhanden
Umfragen glaube ich überhaupt nicht da Umfragen nicht die wahre Stimmung widerspiegelt
Nach der Wahl werden wir einmal mehr feststellen können und müssen wie wir wieder mal belogen worden sind
Politische Meinungsforscher sind nichts weiter als Verursacher von Unwahrheit
Nicht einen deut besser als Politiker
Das schlimmste jedoch ist das Schönreden von Dingen die in Wirklichkeit alles andere sind nur nicht Wahr
Die Lügen sich selbst an anschliessend beklatschen sie sich für ihre wie sie meinen Klugheit
Wenn unsere Politik auch nur einen funken Intelligenz haben würde wären unsere Politiker nicht abgehoben
Der Deutsche entscheidet am Wahltag nicht vorher
Und was man dem Deutschen auch anrechnen muss ist das es zusammenhält jedoch erst dann richtig wenn die Situation dieses erfordert
Das was geplant ist wird nicht funktionieren so wie Merkel und die hinter Merkel (Kabale) es wollen
Sonst wäre dieser Plan schon weiter fortgeschritten
Das Merkel und Co und mit ihr sämtliche destruktiven Kräfte verschwinden müssen entmachtet werden müssen sowie vor Gericht wegen vielerlei Verstößen wie Einsatz deutscher Soldaten ausserhalb NATO Gebieten Lieferung von Waffen an Kriegsführende Länder unbegrenzter Einfall von Migranten vorsätzlichem verschweigen von Wahrheiten und vielen mehr gestellt gehören und verurteilt gehören
Allein schon der Versuch uns Deutsche abschaffen zu wollen zu eliminieren Platz zu schaffen für andere Nationen ist ein Verbrechen gegen jeden einzelnen von uns
Ein Grosses Verbrechen dazu
Merkel und Co wissen um die Situation hier deswegen wird was die Wahl betrifft auch mächtig betrogen werden
Dass das Internet solch eine Stellung einmal einnehmen wird damit hat niemand ganz besonders die Obrigkeit nicht gerechnet
Sich selbst ins Knie geschlossen die Damen und Herren
Wie gesagt demoskopischen Umfragen zu glauben und das nur annähernd wäre unsinnig und umsonst
Nach der Wahl ist vor der Wahl ändern wird sich erst dann etwas wenn der Deutsche genug hat von den verlogenen Politikern und denen hinter den verlogenen Politikern
Und diejenigen die unseren Politikern und denen hinter ihnen dabei helfen zu betrügen zu lügen zu bedrohen werden diejenigen sein die mitleiden werden müssen wenn man ihrer habhaft wird
Diese Chaoten haben ihre Seele verschachert verschachert an den Teufel und den Politikern
Wir werden noch einen harten Kampf zu kämpfen haben um unsere Freiheit und die Freiheit unserer Kinder und Enkel
Das sollte uns unser Land wert sein
Weg mit Merkel weg mit Politikern die keine Politiker sind sondern Gehilfen von Obrigkeit