zza

Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 19. September 2017

Amerikanische Universität (UAF) widerlegt die offizielle Version von 911

Gemäss National Institute of Standards and Technology (NIST) stürzte das WTC 7 aufgrund eines Brandes ein. Diese Theorie wurde bereits von Anfang an zurecht bezweifelt. Nun liefert uns die University of Alaska Fairbanks die wissenschaftliche Bestätigung, dass die offizielle Version eine Lüge war. 


Prof. Leroy Hulsey führt an der UAF mit Dr. Feng Xiao und Zhili Quan (Doktorand) die Structural Reevaluation of the Collapse of World Trade Center 7 und bestätigte am 6. September 2017 im Rahmen einer wissenschaftlichen Präsentation, dass WTC-7 nicht durch ein Feuer einstürzte. Die Aussage ist auch auf der UAF-Website in der letzten Zeile des untersten Absatzes nachzulesen.


Was die Mehrheit der Menschen eigentlich schon seit geraumer Zeit durchschaut, wurde nun endlich von einer US-amerikanischen Universität bestätigt.
Am traurigsten finde ich die Rolle der Mainstreampresse und der Berufsjournalisten. Wenn man bedenkt, dass die Aufgabe eines Journalisten eigentlich das kritische Hinterfragen und die Suche nach Fakten sein sollte, müsste am Beispiel von 911 eigentlich allen klar geworden sein, dass wir nach Strich und Faden belogen werden. Das ist übrigens auch der Grund warum die Meinungs- und Pressefreiheit in letzter Zeit immer massiver eingeschränkt wird. Die Elite will nicht, dass an der offiziellen Version gerüttelt wird. Die grösste Gefahr für das System ist Wahrheit. Stell dir ein Magier auf der Bühne vor und alle kennen seine Tricks ;-)

Abschliessend möchte ich noch auf einen BBC-Report hinweisen. Die Reporterin und der Moderator erzählten live, dass das Salomon Brothers Building (WTC-7) kollabierte, als es immer noch stand. Das ist Mainstreamjournalismus; man erhält ein Skript und wird ziemlich gut bezahlt um es blind abzuschreiben bzw. abzulesen. (Die Schlüsselstelle ist bei 1:35)

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Wir alle dürften mittlerweile wissen was wirklich abgelaufen ist.
Lasst die mit brutalster Absicht getöteten bitte endlich "Ruhen".
Dann muss (auch) verstanden werden das die Zeit der Manipulationen der Völker durch die Eliten beendet ist.
Wir alle wissen das die Eliten Mörder sind die ihre Existenten deshalb aufbauen konnten weil wir systematisch unterdrückt wurden belogen wurden immer noch belogen werden.
Wer den Medien nur eine geschriebene Zeile glaubt nur ein Wort in den Nachrichten glaubt der kann sich ne Decke übern Kopf ziehen oder den Kopf gleich in den Sand stecken.
Nach dem Motto Vogel-Strauss.
Die ausführenden Organe der Eliten die Medien die Politiker die Militärs und all die anderen Helfer werden merken das wenn sie ihre Aufgaben zur Zufriedenheit der Eliten erfüllt haben nichts weiter waren als Gesellen dumme und menschenverachtende Gesellen denen Geld mehr wert scheint als Intelligenz Menschlichkeit Güte Miteinander Verständnis und vieles andere mehr.
Die Täter von 911 werden weiterhin frei rumlaufen sich verantworten werden sie müssen jedoch nicht vor einem irdischem Gericht.
Auf allen 5 Kontinenten fangen die Menschen an zu verstehen wie verachtend diejenigen sind die meinen besser zu sein als andere.
Das jedoch ist ein Irrtum.
Vor dem Schöpfer sind alle gleich egal welchem Stand angehörend.
Die Eliten werden verlieren das was jetzt noch propagiert und versucht wird von denen ein letztes sich zur Schau stellen soviel Schaden wie möglich anzurichten.
Sollen sie sich verkriechen in ihren Bunkern oder sonst wo ihre Zeit neigt sich dem Ende.
Aber bitte...lasst die Toten endlich in Frieden Ruhn.
Diese unschuldigen Opfer haben's verdient.