Donnerstag, 8. Juni 2017

UFOs: Die Fakten - Robert Fleischer Vortrag an der Universität Leipzig (Juni 2017)

Das UFO-Phänomen ist real - es wird in zahlreichen Ländern vom Militär dokumentiert und analysiert. In mehreren Fällen kamen Experten zu dem Schluss, dass eine wie auch immer geartete Intelligenz dahinter steckt. So lautet die Quintessenz aus diesem Einführungsvortrag, den der Journalist Robert Fleischer an der Universität Leipzig vor Studenten des Instituts für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) hielt - zufälligerweise genau am 10. Jahrestag der Gründung von Exopolitik Deutschland. Darin stellt er das UFO-Phänomen im Spannungsfeld zwischen Lächerlichkeit und staatlicher Geheimhaltung dar, nennt militärische Quellen, wissenschaftliche Forschungsergebnisse und begründet, warum wir das UFO-Phänomen bei der wissenschaftlichen Suche nach extraterrestrischer Intelligenz ernst nehmen sollten. Die wichtigsten Fakten für Skeptiker in 55 Minuten.

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Ufos... zu sehen auf alten Bildern Gemälde Fresken selbst in Höhlenmalereien die tausende Jahre alt sind
Darstellungen von Astronauten ebenfalls dargestellt (gemalt) auf Wänden in Höhlen
Natürlich gibt es Ufos keine Frage nicht erst seit Roswell
Was wohl wenige wissen ist das es schon vor Roswell zu abstürzen von Ufos kam und später natürlich auch
Was etwas seltsam ist ist das nach dem WK2. die Sichtungen von Ufos mehr und mehr zunahm und bis heute anhält
Nicht immer ist UFO gleich UFO es gibt da Unterschiede
Im Deutschen Reich wurden sie Rundflugzeuge (RfZ) genannt...heute auch noch bzw. Telemetriescheiben
Dann nicht zu vergessen die von den alliierten begangenen Diebstähle deutscher Wissenschaft nach dem WK 2.durch den erst die Amis und andere die Möglichkeiten bekamen sich diesem Thema zu öffnen und weiter zu verfolgen
Extraterrestrische gibt es genauso so wie es uns auch gibt ohne deren Hilfe würden wir eventuell gar nicht existieren__was (vielleicht) besser wäre wenn ich mir anschaue war für Unsinn wir anstellen mit unserer Welt und untereinander
Es gibt Rassen die seit Ewigkeiten hier zu Hause sind wieder andere meinen das sei ihre Welt und so weiter
Die Nordischen z.b. geben sich als ausserirdische aus sind es aber nicht
Sie leben in grossen Basen um die Erde verteilt und suchen auch den Kontakt zu Menschen wie Du und Ich
Das Militär hier besonders die Russen die Amis spielen uns nur was vor sie sind über das Thema sehr sehr gut aufgeklärt und wissen wie sie sich verhalten müssen
Was Sorgen bereitet sind diejenigen mit denen die USA Verträge geschlossen hat da diese die Menschen nicht mögen
Was beruhigend ist ist das wohlgesonnene extraterrestrische Stellung bezogen haben und dabei helfen diejenigen entfernen die Böse sind...die blauen Avianer und andere
Eines darf nicht vergessen werden den 2.Weltkrieg haben die Amis und deren Alliierte nicht gewonnnen sie halten unser Land zwar (widerrechtlich) besetzt jedoch es ist nur noch eine Frage der Zeit bis sie endlich verschwinden
Dann gibt es noch die dritte Macht [3M8] man sagt auch das die USA vollkommen unterwandert ist von ihr
Auch geht das Gerücht - es steckt wohl mehr dahinter - das diese 3M8 über eine dermassen grosse Anzahl man spricht von über 12000 Scheiben verfügt
Ihre Gegenwart hat die 3M8 schon des öfteren unter Beweis gestellt sehr zum Verdruss der Amis
Auch wurden schon des öfteren militärische Anlagen egal ob in West oder Ost oder anderswo lahmgelegt von Ufos was beweist zu welchen Leistungen sie fähig sind
Das ausserirdische unter uns leben ist ebenfalls hinlänglich bekannt
Ich selbst habe noch nie ein Ufo gesehen jedoch in meinen Träumen schon und noch ganz andere Dinge
Das es ausserirdische gibt weiss ich sehr genau
Auch das Raumschiffe über uns in getarnter Stellung die nicht mit unserer Technik gesehen oder ausgemacht werden kann existieren dürfte denen bekannt sein die sich mit diesem Thema beschäftigen
Sie sind hier um uns Menschen bei der Bewusstseinswerdung der Hilfe in Spiritualität zu helfen und beizustehen
So nach dem Motto
Das alte und morsche ist ToT
Angst braucht man vor ihnen den wohlgesonnenen nicht zu haben...wozu auch
Eher Angst vor den verrückten Amis mit ihren Kriegen rund um unsere Welt und der Meinung das sie die Amis die besten sind
Das ist ein Irrtum