Montag, 22. Mai 2017

Peter Orzechowski: Neue Weltordnung? Wie Trump die globale Ausrichtung der USA verändert


Peter Orzechowski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt

Noch im Wahlkampf vor wenigen Monaten versprach US-Präsident Donald Trump, die bisherige Weltordnung umzukrempeln. Mittlerweile sieht es gar nicht mehr danach aus. Trump läßt Militär aufmarschieren – gegen Syrien, gegen den Iran und auch gegen Nordkorea.

Führt Trump einfach die Machtpolitik der bisher Ton angebenden Neokonservativen und Globalisten weiter? Will er – wie sie – die globale Dominanz der USA um jeden Preis bewahren?
Michael Friedrich Vogt hatte die Gelegenheit diese Thematik mit dem geopolitischen Autor Peter Orzechowski zu erörtern, der in mehreren Büchern und zahlreichen Artikeln die Hegemonie der USA und ihre fragwürdigen Methoden analysierte.

Im Interview mit Michael Friedrich Vogt erklärt Orzechowski, wie die Neue Weltordnung „Made in the US“ herbeigeführt werden soll: Rohstoff-reiche Nationen werden besetzt oder durch Bürgerkriege gespalten. Chaos wird zum Ordnungsprinzip erhoben. Gleichzeitig werden die Mitbewerber geschwächt: Rußland und China werden zum Feind erklärt und es wird massiv gegen sie aufgerüstet, Europa wird durch US-gesteuerte Anschläge und Migrationswellen destabilisiert.




Stoppt der neue US-Präsident die Destabilisierung Europas? Reicht Trump Putin und Xi die Hand und beendet die amerikanische Aufrüstung? Kann er die zerstörten muslimischen Länder in den Frieden entlassen?

Publikation:
Peter Orzechowski, Der Dritte Weltkrieg – Schlachtfeld Europa.
Peter Orzechowski, Der Staatsstreich – Ein politisch unkorrekter Roman.
Peter Orzechowski, Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg – Wie USA und NATO mit Terror, Migration und Chaos eine neue Welt erschaffen.
Peter Orzechowski, Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Website:
http://www.anderweltverlag.de

Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Auch hier gilt
Trump ist nicht der reguläre Präsident der USA
Da sind andere die aus dem Hintergrund agieren
Ihre Namen zu nennen wird langsam langweilig weil bekannt
Selbst die Rotschilds Soros und wer weiss wer noch sind nicht die Drahtzieher hinter den Kulissen des Weissen Haus
Hier ist etwas ganz anderes am Laufen als versucht wird uns zu vermitteln
Man muss weit in der Geschichte zurück gehen um auch nur ansatzweise zu verstehen was damals geschehen ist das heute seine Früchte hervorbringt hervorbringen will
Ob dieser damals eingefädelte Plan gelingt hängt auch von uns allen ab
Gelingt der Plan der damals seinen Anfang nahm ist es das Ende der Menschheit so wie wir es kennen
Gelingt der Plan nicht kann dieses Menschengeschlecht uralt werden
Wir sind verraten worden von denen den wir unser Vertrauen geschenkt haben...den Politikern und anderen
Unsere Welt soll verändert werden für eine andere Rasse einer Rasse die von sich behauptet das Recht dazu zu haben hier zu sein weil sie vor uns hier war..behaupten diese
Weshalb wohl wird fieberhaft nach Planeten gesucht die erdähnlichen Charakter haben
Weshalb bauen Staaten wie USA
Russland und andere Raumschiffe?
Weshalb ist der Mars bewohnbar gemacht worden?
Wir haben zwar Hilfe von gewissen extraterrestrischen uns Menschen freundlich gesonnenen jedoch müssen wir selbst auch unser zutun beweisen und genau das machen die wenigsten von uns
Sich hinstellen und warten ist der falsche Weg
Was hier und jetzt passiert davon haben nur Eingeweihte Wissen
Sollte es nicht gelingen diese Fremden zu vertreiben und das auf ewig dann Gnade uns Gott
Weshalb wohl werden "Wir" tagtäglich zugemüllt mit Lügen Fernsehen Medien und vielen anderem mehr?
Ablenkung heisst die Devise damit freie Hand da ist für die Vorbereitung des Unaussprechlichem
Trump selbst wird die wahre Wahrheit auch nicht kennen nur soviel wie nötig ist zu Wissen
Das Jahr ist noch nicht zu Ende es bleibt noch Zeit Dinge zu ändern die nötig sind geändert zu werden damit "Wir" auch weiterhin ein Zuhause haben
Russland China anzugreifen wird die USA sich sorgfältig überlegen denn dann war die USA einmal..das wissen die auch
Weshalb werden in den USA grosse Lager hergerichtet genannt "FEMA"
Nordkorea anzugreifen ebenso den Iran dürfte auch mit Schwierigkeiten verbunden werden verbunden sein
Allein der Iran ist im Besitz von Waffen-Systemen die denen der USA und ihren Vasallen ebenbürtig ist und besser
Wie gesagt hier sind ganz andere Dinge am Laufen als wir ahnen
Wenn es "UNS MENSCHEN" endlich gelingen würde die Politiker zum Teufel zu schicken wäre ein (wirklich) grosser Schritt getan
Dafür müssen "WIR" alle zusammen stehen dann wird es funktionieren sonst nicht
Für eine friedliche freie Welt das muss das Ziel sein



Anonym hat gesagt…

Angesichts der Fortschritte ist der Mensch viel mehr als nur die Helligkeit,unser Licht kann weit mehr als nur Licht in die Dunkelheit bringen,ihr müsst es nur wollen und erkennen,wenn dieser schmaler Bereich
den Schlaf-Rhythmus gebrochen wird, kann Licht sichtbar gemacht werden, Bewusstsein,auf Höchststand (!)

Das haben sie schön geschrieben Herr Müller.

Thulkraft Weisthor