Montag, 3. April 2017

Nun ist es offiziell – Kondensstreifen gelten als Wolken (ORIGINALZITAT LÜGENPRESSE)

Die am Himmel zu sehenden Kondensstreifen von Flugzeugen sind jetzt offiziell als Wolkenform definiert: Nach 30 Jahren hat die Weltvereinigung der Meteorologen (WMO) eine neue Ausgabe ihres "Wolkenatlas" herausgegeben. Zwölf Wolkenerscheinungen sind neu aufgenommen – darunter eben jene Streifen, die Jets am Himmel hinterlassen. Der Wolkenatlas ist für Meteorologen weltweit das Instrument, um die zehn Grundtypen von Wolken und ihre Varianten eindeutig und einheitlich bezeichnen zu können. Das geschieht durch eine zusätzliche Unterteilung mit zusätzlichen Kriterien. Die erste Atlas-Ausgabe stammt aus dem Jahr 1896. Nun ist das Werk erweitert und erstmals online einsehbar. Im Standardwerk der Wetterkundler findet sich demnach auch "Cirrus homogenitus" – mindestens zehn Minuten lang zu beobachtende Wolkenstreifen, die durch Flugzeuge verursacht werden.
Wer diesen Schwachsinnigen typischen Lügenpresse Artikel weiterlesen will kann dies gerne auf dieser Seite tun und dort seinen Unmut abladen. Beachtet aber auch das dies Traffic auf deren Seiten erzeugt und die wiederum in bare Münze verwandelt wird. 

Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Auf eine Lüge mehr kommt es auch nicht mehr an
Wer intelligent ist sich informiert weiss Bescheid
Alle die die diese Lügen und auch die anderen Lügen unterstützen ja sogar helfen diese weiter zu verbreiten vergessen das sie sich selbst auch belügen...ein System unterstützen das auf einer Lüge aufgebaut wurde
Wie lange das noch gut geht wird die Zeit zeigen
Bin mal gespannt was das nächste ist das sich solche Typen ausdenken
Eine Lüge auf jedem Fall denn schliesslich will das Deutsche Volk ja unterhalten werden damit es mehr und mehr verblödet
Es ist eine scheiss Zeit
Nicht nur bei uns in Deutschland

Vasil Vasilev hat gesagt…

Ehrfürchtiger Blog, den Sie geschaffen haben und mit uns teilen. Vielen Dank für den Austausch dieses Blogs.

Weiter teilen.

online kaufen

Toto hat gesagt…

Mit größter Genugtuung stellt man fest das die Mauern die sich diese selbsternannten Eliten errichtet haben zusammenfallen....dieser Abschaum werden wir oder die nächste Generation von diesem Planeten ein für alle mal vertreiben!Die sind eine Schande für die Menschheit....wegen denen tappt die Menschheit auf der Stelle...möchtegern Eliten die sich auf kosten von Anderen bereichern sind keine Eliten das sind bedauernswerte Kreaturen,nichts weiter!
Irgendwann werden wir frei sein ob sie wollen oder nicht

Anonym hat gesagt…

wer den Beitrag nicht versteht - Chemtrails sind künstlich ausgebrachten Partikel die täglich auf unserer Erde von Flugzeugen verteilt werden, zusammen mit dem HAARP-System, Nanopartikeln in Impfstoffen und Medikamenten die den Menschen täglich verabreicht werden, der 440 Herz-Frequenz in unserer Musik (im Kammerton A [432 Herz ist die natürliche Frequenz!]) und Flourid in unseren Lebensmitteln sowie der Handytechnologie möchte man uns Menschen in einem künstlichen System gefangen halten, damit jeder von uns ein williger Sklave bleibt ... das ist ein hochtechnologischer Zusammenhang, der dem menschlichen Verstand nicht bekannt ist - geplant und materialisiert von den Kabalen auf der Erde (das sind nichthumanuide Wesen, die seit mehreren 1000 Jahren unseren Planten beherrschen) ... die werden nun langsam immer nervöser, weil ihre Macht schwindet ... die hohen Frequenzen die bei uns aktuell einströmen, wird uns wieder in die Freiheit bringen ... habt vertrauen ... LG André https://www.youtube.com/watch?v=3ioZSHDoWpQ