Montag, 3. April 2017

Ehemaliger n-tv Moderator packt aus: Politik veruntreut immer mehr das Geld der Bürger


Der bekannte Börsenexperte und ehemalige n-tv und N24 Moderator Michael Mross gab bei SchrangTV-Talk nach seinem schweren Unfall ein brisantes Interview. Derzeit gibt er mit MMnews den größten Wirtschaftsblog Europas heraus. Er wurde zu folgenden Themen befragt:

 - Warum werden durch die Politik gerade Arbeitnehmer und Angestellte enteignet?
- Warum wird Deutschland bei Anhebung der Zinsen Pleite gehen?
- Wann wird die Euro-Bombe platzen?
- Warum werden die Begriffe verdreht? ( Wer Energiewende kritisiert, ist ein Umweltstänkerer. Wer Flüchtlingspolitik kritisiert, ein Ausländerfeind. Wer EU kritisiert, ist gegen Europa.)
- Warum kommt die Energiewende einer Umverteilung von Arm nach Reich gleich?
- Warum wird, wer vom Mainstream abweicht, als Rechtsradikaler, Rechtspopulist oder Verschwörungstheoretiker beschimpft?
- Warum führt die Political Correctness ein Eigenleben und wird gefährlich für uns alle?
- Warum ist ein Bargeldverbot nur in entwickelten Ländern wie Deutschland und Schweden möglich?
- Ist Donald Trump authentisch oder auch nur ein Teil der korrupten Eliten?
- War der Unfall, der ihm beinahe das Leben kostete, doch ein Anschlag?
Die Antworten und noch viel mehr im aktuellen Video bei SchrangTV-Talk:

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Und noch ein Video mehr in dem es "Sie" haben's erraten um Politik geht
Natürlich veruntreuen unsere Politiker unser Geld
Wer soll es denn sonst tun?
Natürlich sind diejenigen - Ich wohl auch - die Fragen stellen die hinterfragen was noch alles passieren muss weshalb wir mit Lügen zugepflastert werden Verschwörungstheoretiker rechtes Gesindel Nazis oder noch schlimmeres sind
Ich stelle immer wieder fest das der grösste Teil der deutschen keine Ahnung hat nicht das geringste Wissen besitzt über Vorkommnisse die hier tagtäglich passieren bei uns
Solche Menschen sind Mitläufer des Systems der Lügen des Betruges der Besatzung durch alliierte
Sie also die meisten stellen keine Fragen nehmen hin was an Ungerechtigkeiten geschieht Leben ihre Welt tagein und tagaus
Allein dieses Jahr wird mit einer Flüchtlingszahl gerechnet (natürlich offiziell inoffiziell natürlich weit weit höher) die bei 400000 bis 500000 liegen dürfte
Macht 750000 bis 850000 daraus dann kommt es eventuell hin
Auch scheint es den meisten nichts auszumachen das die Medien nur noch Lügen verbreiten hieran erkennt man das Desinteresse von Seiten des Volkes bzw. das sie angelogen werden wollen
Ihr könnt hier soviel Berichte bringen wie ihr wollt über Themen die wirklich wichtig sind zu Zeit vergesst aber das es nur ein gewisser Prozentsatz ist der diese Seite und andere Seiten liest
Es wird nicht das gesamte Volk erreicht durch euch hier und das ist Schade