Sonntag, 6. November 2016

Assange packt aus: Clintons Stiftung und IS aus gleicher Quelle finanziert - VIDEO

Die gemeinnützige Stiftung der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Clinton Foundation, und die Terrormiliz Islamischer Staat (auch Daesh, IS) werden aus denselben Quellen finanziert, wie der Gründer der Enthüllungs-Plattform WikiLeaks, Julian Assange, sagte.



n einem Interview mit dem australischen Journalisten und Dokumentarfilmer John Pilger, das von RT am Donnerstag ausgestrahlt wurde, berief sich Assange auf eine alte E-Mail von Clinton aus dem Jahr 2014, die sie an ihren Wahlkampf-Manager, John Podesta, geschrieben hatte.

© REUTERS/ JONATHAN ERNST Man wird Trumps Wahlsieg nicht zulassen – WikiLeaks-Gründer In der E-Mail stehe, dass der IS von den saudischen und katarischen Regierungen finanziert werde. Das sei vielleicht der wichtigste Brief aus der ganzen E-Mail-Reihe, betonte Assange. Die US-Regierung habe zwar selbst früher zugegeben, dass einige saudische Funktionäre den IS unterstützt und finanziert hätten, doch als Ausrede habe man immer wieder behauptet, es handle sich dabei um einzelne Prinzen, die mit ihrem Ölgeld-Anteil eben das machten, was sie wollten, während die offizielle Regierung das alles missbillige.

Keine Kommentare: