Dienstag, 4. Oktober 2016

Dr. Rolf Froböse erklärt den geheimnisvollen Lebenscode des Universums und die Unsterblichkeit der Seele.



Gibt es Gott? Ist das Universum einfach aus dem Nichts entstanden, und sind wir allein da, oder leben noch andere Spezies da draußen im All? Wissenschaft und Religion liefern zu solchen grundlegenden Fragen oftmals widersprüchliche Antworten. Denn sie berühren und überschreiten die Grenzen unserer direkt erfahrbaren, dreidimensionalen Wirklichkeit. Der Wissenschaftsautor und promovierte Chemiker Dr. Rolf Froböse, versucht in seinem Buch „der Lebenscode des Universums“, diesen Fragen auf der Grundlage der Quantenmechanik zu beantworten. Tatsächlich bringen deren Erkenntnisse das materialistische Weltbild schwer ins Wanken. Im Gespräch mit Robert Fleischer erklärt Dr. Froböse, weshalb unser Universum keineswegs aus dem Nichts entstanden ist, sondern vielmehr nach den Regeln einer kosmischen Quanteninformation. Die Evolution ist demnach kein ewiger Kampf ums Dasein, sondern vielmehr ein notwendiger Schritt in der kosmischen Entwicklung, die ohne Geist und Bewusstsein undenkbar wäre…

Keine Kommentare: