Donnerstag, 22. September 2016

Zur Problematik des herrschenden Geldsystems - Bernd Senf


Die vielfache Problematik des herrschenden Geldsystems war lange Zeit verschleiert und kollektiv verdrängt. Bernd Senf hat durch seine Jahrzehnte lange Lehrtätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit viel dazu beigetragen, den „Nebel um das Geld“ mehr und mehr zu lichten. So treibt zum Beispiel die Dynamik des Zinseszinses gesamtwirtschaftlich eine exponentielles Wachstum der Geldvermögen und Schulden hervor und lässt langfristig immer mehr Schuldner zusammenbrechen und ihr Eigentum verlieren: private Haushalte, Unternehmen und ganze Staaten. Darüber hinaus trägt das Zinssystem zu einer immer stärkeren Polarisierung der Gesellschaft zwischen Arm und Reich bei.

Weitere Problempunkte des Geldsystems sind die Giralgeldschöpfung der Geschäftsbanken aus dem Nichts, die ihnen einen höchst fragwürdigen Einfluss verschafft – sowie die Exzesse der Spekulation an den internationalen Finanzmärkten nach Abschaffung des Trennbankensystems 1999. Darüber hinaus gilt es, die besondere Problematik der Dollar-Herrschaft (als Weltgeld und Petro-Dollar), die Rolle der FED sowie die Fehlkonstruktion des Euro und die dahinter stehenden Interessen aufzudecken: Bernd Senf: Weltfinanzsystem, Dollar-Hegemonie, US-Geopolitik und Ukraine (08/2014)

Zu allen genannten Problempunkten gibt es konstruktive Alternativen. Ein Rückblick in die Geschichte des Geldes zeigt, dass es schon funktionsgerechte Geldsysteme gegeben hat, zum Beispiel in der Zeit der Brakteaten im blühenden Hochmittelalter oder in Form von alternativen Regionalwährungen. Seit der Weltfinanzkrise 2008 wächst die Zahl der Geldsystemkritiker und Geldreformer auch international immer weiter an.

Der erste Teil des Interviews bezieht sich auf seinen wissenschaftlichen Werdegang und darauf, wie sich seine Kritik am Kapitalismus und am herrschenden Geldsystem entwickelt hat.

Bernd Senf (Jahrgang 1944) war von 1973 bis 2009 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft (der heutigen HWR) Berlin.

Bücher von Bernd Senf zum Thema:

Der Nebel um das Geld

Die blinden Flecken der Ökonomie

Der Tanz um den Gewinn

Videos mit Bernd Senf im Internet auf YouTube, zum Beispiel die 7-teilige Veranstaltungsreihe

„Geld regiert die Welt – Die Entschleierung der Geldherrschaft“:

https://www.youtube.com/watch?v=r9vAJ...

Keine Kommentare: