Montag, 19. September 2016

GEZ-System vor dem Ende? - Olaf Kretschmann bei SchrangTV-Talk

Der Star der Rundfunk-Verweigerer-Szene im Gespräch mit Heiko Schrang.

Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn.

Im Gespräch geht es um folgende Themen:

• Strategien zur Abwehr des undemokratischen Zwangsbeitrags.

• Insiderinformationen von Olaf Kretschmann, der vor dem Oberverwaltungsgericht ein Verfahren führt.

• Am GEZ-Tropf hängen ganze Heerscharen von parasitären Nutznießern. Warum sollte sich aus ihrer Sicht irgendetwas ändern.

• In der DDR sowie im Dritten Reich gab es keinen voraussetzungslosen Zwangsbeitrag für Radio und Fernsehen. Warum gibt es ihn in der angeblich demokratischen Bundesrepublik?

• Warum Intendanten mehr verdienen als die Bundeskanzlerin.

• Warum nur ein geringer Teil der 8,3 Milliarden Einnahmen dem Fernsehprogramm zugutekommt.

• 4,9 Millionen Menschen setzen bereits ein Zeichen und zahlen den Zwangsbeitrag nicht. Warum ist das System mit der Titanic vergleichbar, die kurz vor dem Untergang steht?

• Konkrete Anleitung, wie wir uns zur Wehr setzen können.

Leistet auch Ihr Zivilcourage und empfehlt das neue Buch, die GEZ-Lüge weiter, damit noch mehr Menschen die wahren Hintergründe des untergehenden GEZ-Systems erkennen.

Buch bestellen: http://www.nuovisoshop.de/collections...

Keine Kommentare: