Donnerstag, 22. September 2016

Exopolitik als Vision (Teil 2) Robert Fleischer bei Free Spirit®-TV

Robert Fleischer im Gespräch mit Bruno Würtenberger.

Inhalt: Über Exopolitik (Teil 2) und vieles mehr...

Exopolitik Deutschland - unter der Leitung des Journalisten Robert Fleischer - ist Teil eines weltweiten Netzwerkes von Bürgerinitiativen mit dem Ziel, die Öffentlichkeit über Hinweise auf eine außerirdische Präsenz auf unserem Planeten zu informieren. Zahlreiche Belege für das Vorhandensein hochentwickelter Fluggeräte mit erstaunlichen Flugeigenschaften im Luftraum der Erde lassen die bislang hypothetisch geführte Debatte über die Existenz von UFOs überflüssig erscheinen. Vielmehr weisen sie darauf hin, dass die Menschheit sich kurz vor dem nächsten wichtigen Schritt in ihrer Evolution befindet: Ihrer Ausbreitung ins Weltall und der Entdeckung, dass sie dieses nicht allein bewohnt.

Unter dem Begriff "Exopolitik" finden sich weltweit Menschen zusammen, die sich zum Ziel gesetzt haben, durch Information und Kampagnen die in ihren Augen wissenschaftlich erwiesene Existenz des UFO-Phänomens und der Präsenz außerirdischer Besucher auf der Erde zu beleuchten. Exopolitik gibt es inzwischen in 21 Ländern auf 5 Kontinenten. Hierzulande hat sich Robert Fleischer mit "Exopolitik Deutschland" diesem Anliegen angenommen.


Kontakt: Robert Fleischer, www.exopolitik.org

Website FreeSpirit®-TV: www.freespirit-tv.ch


Keine Kommentare: