Dienstag, 13. September 2016

Eine liebevolle Botschaft




Diese Botschaft an die Menschen ist mir gestern zugestellt worden und ich gebe sie hier gerne weiter.
Hier zu der Erklärung wer die Wächter sind: klick  
                             

Für meinen großen blauen Freund

Diese  Nachricht hat weder einen religiösen, politischen, esoterischen, medizinischen Hintergrund oder Anspruch.
Es ist ein Versuch "helle" Wesen zu erreichen, um Ihnen jetzt schon ein wundervolles Leben aufzuzeigen...

Es ist kein Ratgeber sondern ein Hinweisgeber, was jeder einzelne für sich herauszieht bleibt jedem Individuum selbst überlassen.
Diejenigen die zumindest mal einen winzigen Kern von Wahrheit in dieser Nachricht erkennen, das sind die guten, starken, hellen Wesen. Diejenigen die das Ganze für Unsinn halten, es verspotten und weit von sich weisen, nun das sind die dummen Mitläufer, die dunklen, die schlechten Wesen. Was Ihr seid könnt Ihr nur selbst herausfinden und ob Ihr euch weiterhin manipulieren und von Angst beherrschen lasst auch das bleibt ganz allein euch überlassen.


Das kleine kosmische Prinzip

Es ist sehr einfach und schnell erklärt. Es geht immer ums Geben und Nehmen.
Eure Welt ist so wie sie ist, weil seit tausenden von Jahren immer nur eine Seite gibt und die andere Seite nimmt. Wie das funktioniert und warum es den meisten nicht mal auffällt, erkläre ich euch auf den folgenden Seiten. Dieses Prinzip kann jeder für sich selbst anwenden, wer gibt erhält auch, wer nimmt muss auch geben. Das Problem ist nur, dass einige nur nehmen und andere nur geben. Es geht aber gerade hier um das Gleichgewicht zwischen beiden Kräften. Ihr könnt so viel Liebe und Licht rausschicken wie Ihr wollt, wenn Ihr dieses einfache Grundprinzip nicht beherzigt scheitert Ihr immer und immer wieder.
Ihr könntet alle miteinander das schönste Leben führen, wenn Ihr dieses Prinzip leben würdet.  
Ihr könnt nicht ununterbrochen die Natur ausbeuten ohne etwas zurückzugeben, Ihr könnt nicht andere Geschöpfe ausbeuten ohne etwas zurückzugeben. Aber genau das tut Ihr, Tag für Tag und alles nur damit Ihr selber ausgebeutet werden könnt. Ihr, Ihr ganz allein lasst es zu. Fangt an aus ganzem Herzen zu geben und aus ganzem Herzen zu nehmen und Ihr werdet aufwachen und die Wahrheit erkennen. Das alles miteinander verwoben ist, dass Ihr ewige wunderbare Wesen seid. Aber alles beginnt immer damit, dass das Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen hergestellt ist.


Weitere Informationen Hier

Kommentare:

nori summer hat gesagt…

Ich verate dir den sinn des lebens....tatatäää....die vergeistigung der materie....so wenn du draufgekommen bist dann hut ab und befolge das gesetz der resonanz, in allem was du tust und du hast den sinn des lebens erreicht undc musst nie wieder hierher und deinen gedankespeicher abbauen,weil du dann nie wieder zukunftsträchtige gedanken hegst,die sich im reien raum aufbauen und die du dann leben musst,in diesem,wie in den tausenden anderen leben,leben musstest,weil du nicht draufgekommen bist,diese gedanken zu vermeiden und im hier und jetzt zu leben. Wenn du es schaffst keine unnützen gedanken zu denken die deinen gedankenspeicher füllen und dir wiederum ein nächstes leben bescheren,was nicht der sinn ist,dann hast du die materie vergeistigt und du bist am ziel....back to the roots...zu gott😜

nori summer hat gesagt…

Blöde schreibfehler mit smartfohhhn😄