Montag, 12. September 2016

Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder - Zeugen werden beseitigt

In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche , wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese "Kirche" nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat.
Jeden Samstag um 10 Uhr fahren dort weisse Kastenwagen vor, ohne Aufschrift, ohne Seitenfenster und heraus kommen kleine Kinder vom Babyalter bis zu 8 Jaehrigen.

In der Zwischenzeit stehen an jeder Ecke Aufpasser bereit, fotografieren jeden der sich zu lange in der naeheren Umgebung aufhaelt, waehrend Polizeiautos mit jeweils nur einem Mann Besatzung (vorgeschrieben sind zwei Polizisten) die umliegenden Strassen sichern. 
Diese Kinder,es sind in der Regel bis zu 25 Kinder, werden in der  Kirche ihren "Käufern" übergeben und verschwinden anschließend in schwarzen Limousinen oder in dem Kellergeschoss der Kirche.
Aktivisten beobachteten auch unter Einsatz ihres Lebens über mehrere Tage ein Miethaus in der Suedendstrasse, das zu dem Kinderhandelsumschlagplatz gehört. Dort wurden 6 Kinder in einer Wohnung von zwei Frauen und einem Mann rund um die Uhr bewacht. Die Aktivisten machten heimliche Tonaufnahmen von den drei Bewachern. Eine Frau erzählte voller Freude, dass sie eine weitere Bestellung aus Leipzig hätten, für eine Zweijährige und das der Bedarf des Käufers sehr groß wäre, da die kleinen Mädchen nie lange am Leben bleiben würden. Die andere Frau sagte, dass sich ein Kleinkind neulich in völliger Verzweiflung an sie geklammert hätte, "Die dachte wohl ich wäre ihre Mama".
Das Tonband und Beweisaufnahmen wurden an RTL weitergeleitet, jedoch mit den Worten abgelehnt : "Unser Archiv ist voll mit diesen Dingen, aber wir dürfen nicht darüber berichten."

Da nicht erst seit Manuel Schadwald bekannt ist, dass in Berlin ein Grossteil der Polizei den paedokriminellen Kinderhandel deckt (siehe Quellennachweis am Ende des Artikels unter Punkt 1)  , allen voran das Landeskriminalamt Nr. 124 und Nr.125, beschlossen die Aktivisten eine Richterin am Amtsgericht Tiergarten von ihren Beobachtungen zu berichten. Sie baten um Hilfe fuer die Kindersklaven und um schnellstmoegliche Ermittlungen.
Am selben Abend fuhren 3 schwarze Autos vor und schafften die Kleinkinder aus dem Haus. 
Die Kinderauktionen in der Steglitzer Kirche wurden für 4 Wochen ausgesetzt und dann wieder aufgenommen. Gegen die Aktivisten wurde nun wegen Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt, nicht aber gegen die Täter.

Wenn man bedenkt, dass De Maiziere hoechstpersoenlich den deutschen Kinderhandelsring schuetzt und jede polizeiliche Ermittlung gegen die paedosadistische Mafia untersagt, mag es einen auch nicht verwundern, dass der Leiter der Passstelle in Berlin-Reinickendorf, diesen Kindersklaven neue Identitaeten ausstellt, damit sie weltweit ueberall hin geliefert werden koennen. 

Einer der Richter, gegen den im Sachsensumpf ermittelt wurde bevor Thomas  De Maiziere seinem pädophilen Freund zu Hilfe eilte, erpresste Eltern indem er sie aufforderte ihm ihre Kinder für zwei Stunden zu überlassen. Eltern die sich weigerten, bedrohte der Richter mit den Worten : " Wenn sie nicht tun was ich verlange, werde ich ihre Kinder ins Heim stecken lassen, dann kann ich sie jeden Tag f....n." 

Auch vor Mordauftraegen schreckt die Politik nicht zurueck, um ihre "Frischfleischlieferanten" zu schuetzen. Eine der wenigen ueberlebenden Zeuginnen des Sachsensumpfs wurde ein erfundener Prozess wegen versuchten Totschlags angehaengt, um sie davon abzuhalten eine Aussage zu taetigen. Der Haftantritt der ueberlebenden Zeugin ist noch ausstehend und wird wohl erst vollstreckt werden, sollte die Zeugin es wagen sich mit ihren Wissen um die paedophilen Machenschaften der saechsischen Politik, an die Oeffentlichkeit zu wenden.

Sebastian Edathy stolperte zwar ueber die NSU Affaere, aber das aendert nichts an den berechtigten, wenn auch abgemilderten Vorwuerfen, seiner Mittaeterschaft in den paedosadistischen Kreisen. In seinem Heimatort ist Edathy seit je her dafuer bekannt , sich in einer ausgebauten Scheune regelmaessig an Kindern vergangen zu haben. Auch dort im Dreilaendereck kam es zu ungeklaerten Todesfaellen von Zeugen, der u.a. durch Edathy begangenen Kinderschaendungen. Der noch lebende Zeuge M.E. (Name der Redaktion bekannt), wurde ebenfalls wie die Sachsensumpfzeugin, zu 4 Jahren Haft verurteilt, um ihn mundtot zu machen. Nach seiner Haftentlassung erstattete M.E. erneut Anzeige gegen alle involvierten Taeter. Er wird derzeit wieder massiv bedroht und erneut unschuldig kriminalisiert. So sind zur Zeit ueber 200 !!! Verfahren gegen den Zeugen anhaengig.


Der deutsche Aussenminister Steinmeier  setzt sich ebenso persoenlich fuer Kinderhaendler ein, wenn irgendwo im Ausland ein Teil des paedophilen Netzwerks aufzufliegen droht.

So liess er den deutschen Botschafter Ende 2013 in Polen einen Anruf taetigen, um eine deutsche Staatsangehoerige und Aktivistin  einzusperren und von der Presse zu isolieren. Ihr eigenes, bei ihr befindliches Kleinkind,  wurde noch vor Ort in Polen an einen bekannten Berliner Kinderhaendler uebergeben, um sie davon abzuhalten eine Zeugenaussage betreffend der deutschen Kinderhandelmafia zu machen,  Das Anrufprotokoll mit der Isolationsanweisung, konnte von anderen Aktivisten gesichert werden.

Regelmaessig kommt es auf Anweisung von Steinmeier zu Telefonaten des Auswaertigen Amtes mit der Forderung ertappte Paedophile, sofern sie zum eltitaeren Kundenkreis gehoeren oder als Lieferanten dienen, aus den weltweiten Gefaengnissen zu befreien und ihnen mit neuen Paessen die Rueckreise nach Deutschland zu ermoeglichen, wie erst vor kurzem in Thailand , Vietnam und Kambodscha geschehen.
In Kambodscha flog 2015 ein deutscher Lieferant von Kinderpornos und Kindersexsklaven auf , Udo Sabiniewicz hatte 5 Jungen im Alter von 6 bis 11 Jahren brutal vergewaltigt und dabei gefilmt.. 
Steinmeier schickte wieder das Auswaertige Amt ins Rennen, um den Kinderpornolieferanten Sabiniewicz  heil aus der Angelegenheit rauszuboxen. Zeugen wurden bedroht , Polizisten bestochen und die deutsche Botschaft erklaerte, man moege ihn aus der Haft entlassen, damit man ihm in Deutschland den Prozess machen kann, weil es auch dort aehnliche Anschuldigungen gaebe. 
Passiert ist freilich nichts.
Beachtet man das Udo Sabiniewicz in Deutschland den Verein "Pro Humane e.V" betreibt, der vorgibt Kinder aus dem ukrainischen Kriegsgebiet zu betreuen, weiss man auch woher derzeit so viele europaeisch aussehende Kinder fuer ihre paedophile Kundschaft bereitstehen.

Bereits im Rahmen der Dutroux Ermittlungen wurde seinerzeit eine CD-Rom, mit den Abbildungen von 3000 Kindern deutschen Ursprungs, an die Berliner Polizei uebergeben mit der Bitte die Identitaet der Kinder zu klaeren. Selbstverstaendlich verschwand diese CD-Rom aus dem Polizeiarchiv, Ermittlungen wurden nie aufgenommen. 

Doch warum sucht bis heute niemand nach den Opfern, nach den geschaendeten und gefolterten Kindern ?
Immer wieder heisst es, dass Ermittlungen durch "hoechste politische Kreise" blockiert und die Taeter gedeckt werden. Die Gruende sind erschreckend, aber nicht unerwartet.

Zitat :
"Das Ministerium fuer Staatssicherheit (MfS) der DDR hat mit Kinderpornografie einflussreiche Persoenlichkeiten in Westeuropa erpresst.
Das erklaerte der ehemalige Verbindungsoffizier zwischen dem frueheren sowjetischen Geheimdienst KGB und dem MfS, Wanja Goetz (Deckname "Grigori")  in einer eidesstattlichen Versicherung, die der Berliner Morgenpost vorliegt
  Zu den Erpressten gehoeren Politiker, Richter und Industrielle, von denen einige nach wie vor Einfluss in den westlichen Demokratien haben.
Nach dem Fall der Mauer hat das ehemalige Stasi-Netzwerk die geheimdienstlichen in finanzielle Interessen umgewandelt." 

Nach Recherchen der Berliner Morgenpost hat auch der im August 1996 verhaftete belgische Kinderhaendler Marc Dutroux, dem der Mord an mehreren Maedchen zur Last gelegt wird, zeitweise im Auftrag der Stasi gearbeitet. Es gab in der Tat Hinweise, wonach sich solche Informationen in dem Stasi-Material wieder finden, das dem amerikanischen Geheimdienst CIA zugespielt wurde. .
Die CIA hatte sich in den Wendezeiten umfangreiches Material ueber die Spionageabteilung des MfS sichern koennen. Wegen der Brisanz der darin enthaltenen Informationen auch ueber westeuropaeische Politiker werden diese Unterlagen nach wie vor der Oeffentlichkeit vorenthalten. Lediglich Geheimdienste durften in die von der CIA gefilterten Berichte Einsicht nehmen.

Nach Expertenmeinung erklärt das, warum die Ermittlungsbehoerden sowohl den Fall Dutroux als auch das Verschwinden von Manuel Schadwald und tausenden anderer Kinder bislang nicht aufklären wollten, bzw. trotz eindeutiger Beweise nicht aufklären durften.
 ( Quelle 4.)



Quellennachweis :




Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Wenn so etwas und dazu auch öffentlich passiert ist mir schleierhaft das von Seiten der Behörden (Jugendamt Polizei Schulen Kindergärten usw.) weggeschaut wird
Denn so etwas geht gar nicht
Kinder egal aus welchen Verhältnissen sie kommen unterliegen dem Schutz auch der Öffentlichkeit
Sollte das was oben steht wahr sein macht sich die Politik schuldig des Kindermissbrauchs und schlimmeres
Jeden Tag verschwinden in Deutschland Kinder und keiner weiss wohin
Werden Täter gefasst die dazu noch in der Öffentlichkeit stehen werden sie so wie es aussieht von ganz oben geschützt und beschützt
Aufklärung hier ist jetzt wichtig damit solche Schweinereien endlich aufhören die Täter vor Gericht und weggesperrt auf Lebenszeit
Was bei uns und wohl nicht nur bei uns alles machbar ist ist schon erstaunlich auf negativer Art
Bleibt dran an diesem Thema und informiert auch weiterhin die Öffentlichkeit
Und wenn möglich nennt auch Namen
Solche Arschlöcher brauchen keinen Schutz schon gar keinen
Öffentlichen

Jeb Jackson hat gesagt…

Ich weiß seit einer Weile wie in Deutschland Paedosadismus betrieben wird und die hier aufgeführten Namen seitens der "Politiker" ( aka Rothschilds Marionetten) gehören öffentlich gemacht.
Dass RTL keine Meldungen veröffentlichen darf zeigt erneut dass sich die öffentlichen Medien unter Kontrolle der päedomasochistischen Zionisten befinden.
Diese Paedophilie - wie auch der stattfindende Kannibalismus sind systembedingt.
Es macht mich betroffen und ich sage ehrlich, dass ich nicht in einer Welt leben möchte in der solche Bestien die Strippen ziehen. Ich wäre -auch unter Einsatz meines Lebens- bereit gegen solche Subjekte aktiv zu werden um dieser Ohnmacht und Betroffenheit entgegenzutreten. Für jedes Kind.

Anonym hat gesagt…

Es USt wichtig, dass alle helfen. Indem Sie darüber schreiben, aufdecken und handeln. Wegschauen ist keine Lösung. Ich bin ein Opfer gewesen. Jetzt muss die Polizei meinen Fall untersuchen. Ich würde regelmäßig für Drogen verkauft. Mit 10 bis 12 muss ich schwanger gewesen sein. Dissoziative Amnesie. Foetus und "Diktor" sind tot, ermordet worden von meinen Schaendern. .... Ich bin zum Glück aufgewacht aus der Abspaltung und kann mich an das Wichtigste erinnern. Kämpft bitte Mut uns damit das aufhört. Wir Opfer leiden nicht ihr. Jeder USt verpflichtet einem wehrlosen Kind zu helfen.

Anonym hat gesagt…

http://www.mimikama.at/allgemein/kinder-werden-gefoltert-und-vergewaltigt/

ALOIS hat gesagt…

hallo leute hier bitte LORD SATANA zu wort.....

WOLLT EUCH NUR DISKUTIEREN:::UND DISKUTIEREN:::STATT WAS ZU UNTERNEHMEN
DAGEGEN::GEGEN DIESE PEDOFIL - REPTILO AGEDA:::::WENN DIESE ABNORMALE
POLITISCHE SCHIKERIA EURE KINDER FICK 6 FOLTERT:::BETRIFT DAS NUR EUCH
KINDER SIND EURE KERN .........
HAT EUCH KEINE IDEE WAS ZU TUN IST ODER MOCHTET EUCH AUCH NICHT TUN ?
ABER EUCH SIND DIE NEXTE IN SCHWARTZ LISTE VON ABNORMALEN
HIER IST EINE GUTE & LEICHTE PLAN WELCHE BRING EUCH NICH IN LEBENDEFAHR...
GROSSE KANN BESIGEN KLEINE.......PLAN ALLE BEWUST INFORMIERTE MENSCHEN
MUSS AUCH ANDERE INFORMIEREN INDEM RICHTIGE INFO ( ZBS...IN BERLIN STIEGLICH
KIRCHE FUHRT AUSENMINISTER STEINMEIER & GESHAFT WERKAUFT VON KLEINEN KINDERN
ZUM PEDOFILIEN USW ZWECKE MIT SCHWARTZE LIMO & POLIZEI HILFE...USW )KOPIERT
ZBS A4 FORMAT UND KLEBT NACHT INS OFFENTLICHE GEBAUDE FENSTER USW MIT BRIEFUMSCHLAG ZUM PROMI NENTEN SENDEN USW::::::::::::::::::
MIT LICHT LIEBE & ERDUNG LORD SATANA

ALOIS hat gesagt…

DAS IST SEHR WICHTIG WAS HAB EUCH GESAND :::SENDE DAS WEITER ::::::::::::::
LORD SATAN

Anonym hat gesagt…

Für diese Herrschaften verlange ich soforz die Todesstrafe solche Kleinkinder foltern habt ihr keine Nutten oder was ist mit Ehefrauen

Anonym hat gesagt…

Wer vor diesem Wissen noch zur Wahl ging war einfach dumm, wer es jetzt noch macht, ohne eine Protestant zu machen, der ist mitschuldigt!
Alle werden hoffentlich BALD bestraft werden, inkl. Wortmarke POLIZEI, Richter, Jugendamtverbrechern und ALLEN!
Die Zeiten sind REIF für breitflächiges Erwachen!
Schlafschafe werden aus Schockstarre nicht raus kommen und wir selbst vermutlich auch gelähmt sein, weil die Ausmaße des Weltbetrugs insgesamt unvorstellbar

Anonym hat gesagt…

Lest das Buch "Vater unser in der Hölle". So geht es tausenden Kindern. Der Teufel hat viele Anhänger...

Anonym hat gesagt…

Visit Here
deutsche Mädchen