Samstag, 13. August 2016

Alcyon Pleyaden 44: Pokémon Go, Selfies, Exobiologie, Blue Beam, Wesen des Lichts-Antilichts, NWO



Es ist sehr besorgniserregend, dass ein Großteil der Menschheit völlig betäubt und zu Zombies gemacht wurde, und was noch heikler ist, sich in diesem Schlafzustand wohl fühlt…
Das sieht man am Massenphänomen „Pokémon Go“, das auf dem ganzen Planeten viral geworden ist, um die gehorsame Weltbevölkerung weiterhin zu unterdrücken und völlig zu beherrschen…
Aber wie ist es möglich, dass wir nicht dazu fähig sind, zu erkennen, dass sie uns auf physischer und mentaler Ebene manipulieren, damit wir beschäftigt bleiben sowie auch fasziniert und abhängig von ihren „Smartphones“? Und warum sagt man, die CIA, die NSA und andere Organisationen seien in diese Sache verwickelt, um Zugang zu unserem Leben unseren Emails, Fotos, Bankkonten etc. zu haben?
Und was verbirgt sich hinter dem „Projekt Blue Beam“ und seinen holographischen Projektionen? Handelt es sich nicht vielleicht um eine schlaue Verschwörung ihrer Neuen Weltordnung, mit der die Schattenregierung eine umfassende Diktatur, Sklaverei und totale Unterdrückung aufzwingen will, noch viel schlimmer als das, was sie uns jetzt antun? Und wie steht dies mit der gemeinen Geschichte einer unvermeidlichen Invasion durch Außerirdische in Verbindung, die sie uns glauben machen wollen? 

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Man braucht sich nur umzusehen um zu begreifen was abläuft.
"Pokėmon" hier werden übers Handy Daten abgerufen
Konto, Verbindungen, womit befasse ich mich usw. Es stellt kein Problem mehr für die da die solche Daten ausspionieren wollen und auch tun NSA CIA und andere.
Ausserirdische: mit diesem Thema befasst sich die Menschheit schon seit Urzeiten,nicht erst seit Däniken. Siehe den Stich aus Nürnberg (schwarze Runde Scheiben)
Weshalb sollen die uns nicht besuchen wollen?
Ufos werden nun einmal gesehen-von vielen.
Welche Perspektiven haben Menschen in unserer Welt noch?
Hier Krieg dort Hunger Hass Neid einer will mehr haben als der andere man muss sich nur umsehen eine auf Materialismus aufgebaute Welt die wenn wir uns nicht ändern uns um die Ohren fliegen wird.
Die Jugend hat keinen halt mehr Handy PC Flachbild Autos usw.
Wir machen es denen die über uns herrschen doch einfach keiner hinterfragt mehr etwas alles wird hingenommen als selbstverständlich als alltäglich.
Wir sind schon mittendrin in diesem Dilemma der Selbstzerstörung nur merken wir es noch nicht.
Pokėmon und all dem anderen Unsinn sei Dank.
Arme in die Gefangenschaft gehende Welt