Freitag, 22. Juli 2016

Umwelt, Religion und Kirche: Ist die Natur Teil der göttlichen Schöpfung?



Der katholische Pfarrer Herbert Josef Schmatzberger setzt sich seit Jahrzehnten für eine umfassende Sicht von Natur und Schöpfung, in welchen sich der göttliche Geist offenbaren kann. Dabei beruft er sich auf die letzten drei Päpste, die sehr wohl die Natur als Offenbarung des Schöpfers gewürdigt haben. Pfarrer Schmatzberger erzählt im Gespräch mit Wulfing von Rohr vom Marienheilgarten, in dem die Verbindung zwischen Gott und Menschen und Natur zum Ausdruck gelangt; er berichtet von Fuß- und Radwallfahrten sowie Heilunsgottesdiensten und Tiergottesdiensten, in denen Natur als Offenbarung erlebt wird und er spricht über die Verantwortung, die Menschen für die Schöpfung haben. Anstöße, Religion ganz neu, weit und offen zu erleben!

Keine Kommentare: