Montag, 18. Juli 2016

Mehrere Augenzeugen bestätigen: Ufo über New York gesichtet



New York -
Bei diesem mysteriösen Video werden sofort Erinnerungen an den Science-Fiction-Film "Independence Day" wach: Ein großes schwarzes Flugobjekt schwebt über New York. Handelt es sich dabei wirklich um ein Ufo?
Immer wieder kommt es auf der ganzen Welt zu ungewöhnlichen Berichten, dass Menschen angeblich ein Ufo am Himmel gesehen haben wollen.
Wie der britische "Mirror" berichtet, starrte diesmal ein Mann aus New York ungläubig nach oben. Kurzerhand schnappte er sich eine Videokamera, setzte sich auf sein Motorrad und fuhr dem großen schwarzen Ding am Himmel hinterher.

Nun beschäftigen sich nun die Ufo-Experten von "Secure Team 10" mit dem rätselhaften Video, welches auf der Brücke, die New York mit New Jersey verbindet, aufgenommen wurde.
Ein Sprecher von "Secure Team 10" erklärt, dass mehrere Zeugen das angebliche Ufo zum gleichen Zeitpunkt gesehen haben wollen. Er habe mehrere E-Mails über den Vorfall erhalten. Das Flugobjekt habe demnach mehrere Stunden über New York geschwebt. Alle Augenzeugen sprachen davon, dass sie vor der Sichtung starke Vibrationen wahrgenommen hätten.
"In einer der E-Mails, die ich von einer Quelle aus Staten Island erhalten habe, hieß es, dass kurz bevor das Objekt aufgetaucht sei, der Zeuge eine Art schwachen, statischen Ton hörte, der immer lauter wurde bis er eine Vibration spüren konnte", so der Sprecher.

Der Motorradfahrer habe gegenüber dem "Secure Team 10" berichtet, dass er zunächst dachte, dass es sich um ein Flugzeug handele, an dem ein großes Banner mit einer Werbebotschaft angebracht war. "Aber er sagte, dass er schnell bemerkt habe, dass das Objekt dafür viel zu groß sei. Außerdem hätte er sonst keinerlei andere Flugzeuge am Himmel gesehen", sagte der Sprecher.
Ob es wirklich ein Ufo oder doch ein von Menschen gefertigtes Flugobjekt war, wie ein Kommentator bei Youtube meint, werden wir wohl nie wirklich herausfinden können.
Die Wahrheit liegt irgendwo da draußen ...

Gefunden auf  http://www.mopo.de/

Kommentare:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Es dürfte mittlerweile bekannt sein das Amerika seid geraumer Zeit dabei ist Flugobjekte nachzubauen
Dieses aufgrund von abgestürzten UFOS in den letzten Jahrzehnten. Auch haben die Amis nach denn WW2 Unterlagen im deutschen Reich beschlagnahmt. Die deutschen waren im 3 Reich führend im Bau von sogenanntem Rundflugzeugen (RFZ oder irrtümlich UFO genannt) Mietke Schauberger Schriever um nur einige zu nennen
Auch haben die deutschen die Nullpunktenergie entdeckt was nichts anderes heisst als das eine Energieart gefunden worden ist die unendlich ist. Die Amis versuchten und versuchen wohl immer noch diese nachzubauen.
Um ihre Flugscheiben zum fliegen zu bringen werden sie geborgene UFOS studiert haben und gelernt haben was Antigravitation ist.
Alles was aus dem Weltall kommt das hinter der Sonne liegt also ausserhalb unseres Solarsystem wird UFO genannt
Da aber andere Rassen auch Basen in unserem solarsystem haben ist die Differenzierung nicht immer einfach
Nicht alles was nach UFO aussieht ist auch ein UFO
Schwarze fliegende Dreiecke können auch von hier von der Erde stammen
Vielleicht wollen die Amis hierdurch die Bevölkerung langsam an das Phänomen gewöhnen
Wer weiss


Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Habe gestern 1nen Kommentar an euch geschickt
Bitte veröffentlichen
Danke

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Liebes Z Z A Team
Gestern habe ich einem Kommentar an euch abgeschickt
Habe ich etwas falsch gemacht ?
Mein Kommentar ist bis jetzt nicht von euch veröffentlicht worden