Sonntag, 19. Juni 2016

SOTT Video Erdveränderungen - Mai 2016: Noch ein Monat extremes Wetter, planetarische Umwälzungen, Feuerbälle




Immer mehr Menschen fangen an zu bemerken, dass mit dem Wetter (und dem Planeten als Ganzes) etwas Ungewöhnliches vorgeht. Die Massenmedien berichten darüber während sie vage zugeben, dass all diese extremen, gleichzeitig stattfindenden Wetterereignisse darauf hindeuten, dass sie irgendwie zusammenhängen, verstricken sie sich jedoch gleichzeitig in totale Absurdität. Beispielsweise berichtete CNN kürzlich, dass "[2016] das zweite Jahr in Folge war, in dem Texas von einmal-in-500-Jahren Überschwemmungen getroffen wurde." 

Im letzten Monat brachen mehr Vulkane in einer Woche aus als normalerweise in einem ganzen Jahr des 20. Jahrhunderts ausgebrochen wären. Hagelkörner so groß wie Tennisbälle fielen über Südostasien, während der indische Subkontinent das zweite Jahr in Folge in einer rekordbrechende Hitzewelle dahinsengte. In Europa kam es an vielen Orten zu rekordbrechenden späten Schneefällen, gefolgt von Tornado-Ausbrüchen, zerstörerischen Blitzfluten und Hagelstürmen, die den Einsatz von Schneepflügen notwendig machten, um die Straßen frei zu bekommen. Flächenbrände wüteten über große Entfernungen hinweg in den subarktischen Regionen, insbesondere im Zentrum Kanadas, wo die Bevölkerung einer ganzen Stadt dazu gezwungen war zu fliehen. 

Monat für Monat kommt es zu heftigeren Regenfällen, Winde werden stärker und die Meteore kommen näher. Zerstörte Häuser können nicht mehr schnell genug wiederaufgebaut werden bevor die nächsten Wellen von Naturkatastrophen eintreffen. Während sie noch mehr Kriege führen, immer mehr Ressourcen plündern und sogar noch mehr Tod und Leid verursachen, erzählen uns die Anführer der freien Welt, dass wir es noch nie so gut hatten. 

Basierend auf diesem Schnappschuss der globalen planetaren Umwälzungen im Mai 2016 ist Mutter Natur offensichtlich ganz anderer Ansicht... 

1 Kommentar:

Fim Bulstran hat gesagt…

Nur ein Wort:HAARP-Deutscher Wetterdienst leugnet und zensiert,ROSTOCK,Schweden,Norwegen Anlagen heizen volle Pulle auf Wetter in GESAMMT Europa dreht sich wie riesiges Hurrican System im Kreis,ich selber beobachte seit 5 Jahren den Himmel habe über 5000 Fotos Satelliten Aufnahmen usw gehabt,Bis ich gehackt wurde,Fotos waren Extern gespeichert die Sat Aufnahmen auf FP im PC! Ich benutze Win 10!Werde auf Linux umsteigen!LADET EUCH DIE WETTERFILMCHEN TUNTER UND BASTELT SIE ZU EINE FILM ZUSAMMEN,dann sieht man was ich meine!Man macht uns mürbe für den Größten Krieg seit Aufzeichnung DIESER ZIVILISATION UND ES WIRD KEIN ALIEN ODER GOTT KOMMEN UM UNS ZU HELFEN,Den der Mensch ist ein unterdrückter Schöpfer Kein GESCHÖPF!Stehe den Menschen bei,wer auch immer!
Fimbulstran