Mittwoch, 29. Juni 2016

Globales Kriminellensyndikat gegen Keshe (I)

Globaler Konzernterror hebt sein häßliches Haupt

By Gordon Duff, Senior Editor – Übersetzung: politaia.org
Es findet eine Schlacht über Technologie statt, sogar mehr, es geht um Erziehung, um die Pseudowissenschaften in unseren Universitäten mit ihren erfundenen Geschichtslektionen, ihrer Liebe für genmodifizierte Pflanzen und über vieles mehr. Wir leben in einer Welt, in der die Gesetze der Natur zensiert und verfälscht werden. Das geht sogar soweit, dass die Profiteure der Ignoranz und Armut seit Generationen die Wahrheit unterdrücken, Krieg spielen und Erfinder ermorden, wie den strangulierten Tesla, dessen Name heutzutage nur mehr wenige kennen.

Vor zwei Jahren veröffentlichten wir das Design strahlungsfreier Nuklearwaffen, die in eine Geldbörse passen, wir erzeugten in der Trockensaison 7 Tage lang Regen auf dem Grundstück des armen Oberst Hanke, indem wir einen Mikrowellensystem der DARPA einsetzten; es gibt andere Dinge, die nicht so lustig sind. Es genügt wohl zu erwähnen, dass wir von einer C130 oder einem Skyship600 aus ein kleines Signal zur Erde senden und dabei jedermann in einem Gebiet von 300 km2 vergessen machen können, wo er sein Auto (oder Kamel) geparkt hat oder sogar, ob er gerade ein- oder ausgeatmet hat.

 
Wir werden über Technologie reden, ein bißchen darüber, wie sich alles ändern könnte, und zwar wirklich alles; dann reden wir über das, was wir dafür tun und wie unser anderes Geschäft – denn schließlich sind wir Experten auf militärischem und geheimdienstlichem Gebiet  – in sich selbst zusammenbrechen kann, zusammenbrechen sollte und zusammenbrechen wird, wenn wir und unsere Unterstützer lange genug leben dürfen, um dies Wende herbeizuführen.
Es gibt andere Leute, die gegenwärtige Generation oder die Inkarnationen derer, die Tesla stoppten; den Namen Teslakennt man, aber es gibt auch viele weitere. Das hier ist ein anderes Universum, als uns gelehrt wird, und es hat andere physikalische Gesetze. Es gibt nicht nur freie Energie, wir ertrinken buchstäblich in ihr.
Und dann gibt es die Monster.

Lassen Sie uns beginnen

Veterans Today hatte schon damit begonnen, hier in den USA Pädophilennetzwerke zu überwachen, bevor es Veterans Today überhaupt gab. Das geht zurück auf 1991 und den Franklin-Skandal, vom dem wir aus Dummheit glaubten, was uns darüber von den Leuten in der Umgebung des Weißen Hauses erzählt wurde, die unsere Hilfe brauchten. Obwohl wir immer noch nicht soweit sind, um mit den Fingern auf George H.W. Bush zu zeigen, so sind wir doch davon überzeugt, dass es eine massive Bedrohung gegen die Vereinigten Staaten gibt, eine, die 9/11Oklahoma City und den ganzen Rattenschwanz ermöglichte.
Die Namen, welche wir nennen können, sind Ihnen vielleicht vertraut, manche vielleicht weniger: Die Federalist Society,PJ MediaAIPACSPLC, die Heritage Foundation, die Jamestown Foundation, das American Enterprise Instituteund in gewissen Ausmaße sogar die US-Handelskammer.
Kürzlich gab es eine Demonstration einer magischen elektrischen Kiste. Solche Dinge haben wir bereits vorher getestet, wie z. B. die Magrav-Einheit, die man an Netz steckt, sie verhält sich einige Tage etwas seltsam, aber dann beginnt sie, mehr Strom zu erzeugen, als sie braucht (das funktioniert sogar bei Skeptikern und in Laboratorien). Die jüngste Sache aber ist der Hammer. Man muss sie an gar nicht anstecken und die Version, über die wir nicht reden dürfen, ist eine, welche die Navy für mehr Strom benötigt, als für ein paar Toaster. Man kann, so scheint es, genügend Elektrizität aus dem Nichts erzeugen, um mehr zu tun, als nur ein Auto anzutreiben oder um bei der Stromrechnung zu sparen. Deshalb haben wir ein Netz auf Keshe ausgeworfen.
Bitte haben Sie Verständnis für mich in dieser Geschichte, die sich gerade entwickelt, sie ist nicht klar und abgegrenzt, möglicherweise sind gute Leute involviert, obwohl jedermann sich für gut hält einschließlich der Typen, so scheint es, die zum allerletzten Dreck auf dieser Erde gehören; und das ist genau der Fall, auf dem wir gestoßen sind. Ich verlinke hier einen Artikel, den ich zu lesen Ihnen allen empfehle.
Als wir damit anfingen, Keshes Technologie unter die Lupe zu nehmen, wie wir es mit den Wettermodifikationen, Remote Vieweing und Gedankenkontrolle getan haben (ich meine damit nicht die Cartoon-Versionen im Internet, sondern die Versionen, für welche die Regierungen unsägliche Millionen Schekel aus den geheimen Budgets zahlten), fanden auch wir uns selbst in seinen [Keshes] Problemen involviert.
Für unsere Stammleser und Keshe-Anhänger, insbesondere für diejenigen mit einer Sucht zu dramatischen Ereignissen (und es gibt davon eine Menge), wollen wir in das Jahr 2005 zurückgehen, als Keshe nach Belgien geholt wurde, um in einer großen (hauptsächlich in Besitz des belgischen Königs befindlichen) Halbleiterfirma Produkte zu entwickeln.
Er stieß jedoch auf eine kriminelle Organisation (und wir haben das Internet verfolgt), die von Belgien und denNiederlanden aus gesteuert wird ……., welche Kinder und Heranwachsende für bezahlte Sex-Parties des Euro-Abschaums entführt.
In Belgien gibt es eine marokkanische Gemeinschaft; 1991 wurden zwei marokkanische Mädchen in einer Kleinstadt naheAntwerpen entführt, unablässig serienvergewaltigt und von Leuten geschlachtet, die  – und dies ist der wichtige Teil – im sogenannten Bereich “Patententwicklung für Neue Technologien” arbeiten.
Ich habe hier Leute, die auf Veterans Today posten; von denen wissen wir, dass sie Kinder gefesselt, sexuell mißbraucht und mit ihnen gehandelt haben; andere haben sie ermordet. Stellen Sie sich vor, was mir  angesichts solcher Leute durch den Kopf geht, welche von einem Schild schamloser Ignoranz geschützt werden.
Die Menschen, welche die Story auf Veterans Today verfolgen, wissen, dass wir einiges an der Geschichte mit Sterling Allan in Verbindung bringen, dem Rense-Radio-Moderator  und selbsternannten Energie-Guru, der nun in Utahlebenslänglich wegen Kindervergewaltigung hinter Gittern sitzt. Allan flog auf, als sein Beschützer Antonin Scalia,beigeordneter Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten , ermordet wurde, nachdem Obama AllansErpressungsakte erhalten hatte. Wenn wir uns das Alles nur ausdenken würden!
Anm. politaia: Wen wunderts?: Scalia besuchte die öffentliche Schule in Queens bis zur achten Klasse. Mit einem Stipendium ging er auf die Xavier High School, eine katholisch-jesuitische Schule in Manhattan, die er als Klassenbester abschloss. 1957, nach einem einjährigen Aufenthalt an der Universität Freiburg in derSchweiz, beendete er sein Studium an der Georgetown University als Jahrgangsbester und erwarb denBachelor of Arts in Geschichte mit der Auszeichnung summa cum laude. Danach studierte er Jura an der Law School der Harvard University, wo er 1960 mit der Auszeichnung magna cum laudeabschloss.https://de.wikipedia.org/wiki/Antonin_Scalia
Wir könnten weiter über Allan berichten, dem exkommunizierten Mormonen, der einstmals als Präsident kandidieren wollte. Allan war Teil einer Sekte, welche das Alter für “einvernehmlichen Sex” [man möge sich an unsrere Grünenerinnern, Anm. d. Ü.] stark senken wollte. Eines Tages entdeckte er online einen belgischen Kindervergewaltigungsring und fing an, sich zwischen diesem und seinen Freunden in DC zu positionieren. Allan rekrutierte Kinderopfer online, was derzeit auf Facebook ( wie wir in Erfahrung gebracht haben) von einer sehr kleinen belgischen Spielzeugdesigner-Firma getätigt wird. Wie auch immer, gehen wir zurück zur Diskussion über den verlinkten Artikel, der nichts für einen schwachen Magen ist.
Wie der Artikel beschreibt, sind in Belgien die Polizei und die Gerichte vollkommen involviert, ja, die Freimaurer, dieIlluminati und die vatikanische Version der Malteserritter (nicht die KMFAP). Der Skandal [Dutroux, d. Ü.] beherrschte die Schlagzeilen in Europa für Jahre, aber kein Wort wurde darüber fallengelassen, dass Washington mit von der Partie war.
Raus aus dem Kaninchenbau
Ein ehemals verschlossener Zugang zur Physik führt zu einer Technologie, die derzeit validiert wird und welche dies alles ändern könnte. Die Rüstungswettläufe und die Kohlenwasserstoff-Sklaverei könnten beendet werden; es wäre sogar eine effektive und nahezu kostenlose Behandlung vieler Krebsarten möglich (nach adäquaten Forschungen  und Tests, die noch durchzuführen sind).
Seit über einem Jahrzehnt versucht das Organisierte Verbrechen die Kontrolle über die Magrav-Technologie zu erlangen. Vor zehn Jahren versuchte eine kriminelle Gruppe in Belgien sogar, die Technologie zu patentieren, nachdem in offiziellen Tests nachgewiesen wurde, dass die Stromrechnungen um ein Drittel zurückgingen. Die Geräte, die letzte Woche vorgestellt wurden, sind zehnmal effektiver.
Dies wird sich zu einem Krieg ausarten, nicht nur, weil die Elektrizität aus dem Stromverteilungsnetzen schon immer ein “Betrug” in der Welt des zensierten Lernens war, eine Betrug, mit dem die Phantasie-Physik-Universitäten nun schon seit eineinhalb Jahrhunderten hausieren gehen.
Jeff Smith, der Wissenschaftsredaktuer von Veterans Today, hat vollen Zugang zu den geheimen Archiven des US-Energieministeriums  und wird mit Hilfe von Ian Greenhalgh die Angelegenheit weiterhin verfolgen, so wie er es mit der Aufdeckung der Nuklearwaffentechnik gemacht hat.

Keshe

Es gab explosive Durchbrüche bei der Keshe-Technologie; einige wurden öffentlich angekündigt, einige sind imPentagon wohlbekannt und sogar an schlimmeren Orten, wenn es solche denn geben sollte.
Für die Öffentlichkeit, die schon lange von den Energiebetrügereien die Nase voll hat  … gibt es solange keinen Grund, davon Kenntnis zu nehmen, bis jemand eine Box mit nach Hause bringt, welche die Stromrechnung von monatlich 300 US-Dollar eliminiert.
Dieser Tag ist nicht mehr weit. Dazu kommt, dass nicht nur die Stromrechnung betroffen ist. Die Technologie wird das Auto antreiben, das Motorrad, die Lastwägen und Züge, unsere Wirtschaft und die Traktoren, welche die Böden pflügen, und – was wichtiger ist – im diesem Prozess das globale Spiel zerlegen, das zu dem generationenlangen “Weltkrieg auf Sparflamme” geführt hat.
Es hängt alles zusammen. Die NATO und insbesondere das US-Militär existieren ausschließlich zur Unterstützung des globalen Chaos in Tateinheit mit ihren Meistern; die offiziellen Armeen stehen auf der einen Seite und die Terrorarmeen auf der anderen; die Kriege zwischen ihnen sind wenig mehr als Theater; aber wir wussten es alle oder zumindest ahnten wir es.
Energietechnologien, die laut dem Physiker Jeff Smith auf den unterdrückten Arbeiten von Maxwell and Cavendishberuhen, sind in der Lage, unser gegenwärtiges leitungsbasiertes Stromnetz zu versorgen……….
Für diejenigen, die noch nichts über die Angelegenheit wissen: Mehran T. Keshe ist ein im Iran geborener Nuklearphysiker und war Angestellter der bei der Gruppe für Spezialforschung im britischen Verteidigungsministerium. Vor über zehn Jahren ging er seine eigenen Wege. In einer Geschichte, die sich wie eine Tragikomödie von Fehlern, falschen Starts und erschütternden Fluchtversuchen liest, beginnt er nun, nach und nach ein globales Netzwerk aufzubauen, das aus individuellen Personen (manchmal kann man sie sogar als Messdiener bezeichnen) und – was weniger bekannt ist – aus Regierungen besteht.
In dem Prozess hat sich Keshe Feinde gemacht. Ich kann das verstehen, er ist oft ungeduldig und brüsk, übermäßig getrieben, schläft niemals und arbeitet 20 Stunden am Tag, was er von jedem um ihn herum ebenso verlangt.
(Fortsetzung folgt)
Quelle: Politaia 

Keine Kommentare: