Montag, 27. Juni 2016

Das „Dritte Auge“ – Wie man einen wichtigen Teil des Körpers erfolgreich aktiviert und reinigt

Was wir »das dritte Auge« oder die Zirbeldrüse nennen, ist ein besonders wichtiger Teil unseres Körpers.
Man stelle sich ein Sinnesorgan vor, mit dem man in der Lage ist Räume jenseits unserer physischen Welt zu erblicken. Oder ein Geschöpf, das eine solch wundersame Fähigkeit hat. Gibt es so ein Wesen? Ja, den Menschen!
drittes-auge-erkennen
Seine Zirbeldrüse, jenes im Zentrum des Kopfes gelegene Kleinod, kann nicht nur wie unser Augenpaar Licht wahrnehmen, sondern seine eigentliche Struktur ist auch im Aufbau einem primitiven Auge ähnlich – in einem noch etwas primitiveren Zustand.
Die Zirbeldrüse ist für eine Menge wichtiger Körperfunktionen zuständig, wie zum Beispiel die Sexualentwicklung, den Stoffwechsel und der Produktion des Hormons Melatonin.

drittes-auge-öffnen-animation
Es schwingt in Resonanz zu den Farben und ist indigoblau bis violett.
Der zugehörige Energie-Körper ist der himmlische Körper. Sein Element ist der Geist.
Das Stirnchakra ist der Sitz der reinen Präsenz der Seele. Es verbindet uns mit der höheren Intuition und der Führung durch unsere Seele. Es ist auch der Sitz des Bewusstseins, des höheren Geistes und der inneren Sicht.
Das Dritte Auge oder auch Stirnchakra genannt, liegt als sechstes Haupt-Chakra in der Mitte des Kopfes, von der Höhe her leicht über und zwischen den Augenbrauen.
drittes auge-zirbeldrüse-öffnen
Jedes einzelne Chakra vibriert mit seiner eigenen Frequenz, die die Aktivierung des dritten Auges erfordert also die richtigen Vibrationen, die ein magnetisches Feld zwischen der Hirnanhangdrüse und der Zirbeldrüse erzeugen.
Um dieses Ziel zu erreichen, sind Visualisierung und Meditation von größter Wichtigkeit. Der Prozess kann intensiv und langwierig sein, doch die Mühe lohnt sich.

Meditation und Visualisierung

Es werden verschiedene Methoden zur Aktivierung des dritten Auges empfohlen, doch alle erfordern die Entspannung des Körpers, Fokussierung des Geistes und die Visualisierung der Energie des sechsten Chakra. Die Meditation ist eine höchst persönliche Erfahrung, versuchen Sie also, Ihre Meditationspraxis Ihren Vorlieben anzupassen. Vielleicht meditieren Sie lieber im Freien, in der Nacht oder in einem bestimmten Raum.
3.auge.meditatio
So notwendig es ist, Ihre Meditationssitzungen nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zu gestalten, Sie müssen gleichzeitig eine klare Vorstellung davon haben, was Sie zu erreichen versuchen – und wie.
Es folgen nur einige von vielen möglichen meditativen Übungen. Dabei wird empfohlen, dass Sie zunächst diesen Schritten folgen und den Prozess persönlicher gestalten, sobald Sie Ihren Meditationsstil besser kennen.
1. Entspannen Sie sich an einem ruhigen Ort. Sie können den Lotussitz einnehmen oder sich hinlegen.
2. Schließen Sie die Augen. Es ist sehr schwer, sich vollkommen zu entspannen, nehmen Sie sich also Zeit und lassen Sie eine Sorge nach der anderen los.
3. Wenn Ihr Geist zur Ruhe gekommen ist, fokussieren Sie Ihre geistige Energie auf die Stirn. Die Zirbeldrüse sitzt im Gehirn, konzentrieren Sie sich also auf diese Drüse. Es kann sein, dass sie an diesem Punkt der Übung ein Gefühl von Wärme oder ein Kribbeln verspüren.
drittes-auge-universum
4. Visualisieren Sie ein drittes Auge mitten auf der Stirn. Konzentrieren Sie sich auf Bilder, wie sich dieses Auge öffnet, und auf die Frequenz, mit der sich die Energie dieses Auges in Einklang mit der übrigen Körperenergie bringt.
5. Wiederholen Sie die Übung so lange, bis Sie das volle Potenzial des sechsten Chakra geweckt haben. Es kann sein, dass Sie, wenn das dritte Auge stärker wird, den Raum aus seiner Perspektive betrachten können. Visualisieren Sie mit geschlossenen Augen den Raum aus dem dritten Auge.

Warum ist das dritte Auge wichtig?

Man nimmt an, dass Wahrnehmung und Kommunikation durch die Aktivierung des dritten Auges verbessert werden. Menschen, die ihr sechstes Chakra geöffnet haben, sind empfänglich für die Energie um sie herum und werden leicht von externen Faktoren beeinflusst, beispielsweise durch das, was sie essen.
dittes auge-zirbeldrüse-sechstes chakra
Ein voll geöffnetes Drittes Auge ermöglicht tiefe spirituelle Erfahrungen des kosmischen Bewusstseins und Fähigkeiten wie Hellsichtigkeit, Telepathie und den Zugang zu höherer Intuition.
Menschen mit einem aktivierten Stirnchakra stehen in enger Kommunikaton mit ihrer Seele – ist es ganz geöffnet, leben sie den starken, fast völligen Ausdruck dieser Seele. Wenn Sie bereit sind, Ihr drittes Auge zu öffnen, kann dieser Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen. Bei einigen geht es sehr schnell, bei anderen dauert es Jahre.
Denken Sie daran, dass es eine Chance ist, sich selbst und Ihre inneren Energien besser kennenzulernen.

drittes-auge-chakren

Die Verkalkung der Zirbeldrüse und wie du sie reinigen kannst

Die Zirbeldrüse sondert Hormone ab, wie Melatonin, Serotonin und DMT(Dimethyltryptamin), auch bekannt als das spirituelle Molekül.
Hast du Probleme beim Meditieren oder der Erinnerung an deine Träume, oder einfach nur das Gefühl von verloren sein und getrennt sein von der Quelle?
Das Problem kann eine blockierte oder verkalkte Zirbeldrüse sein.
drittes auge-zirbeldrüse-verkalkung
Dieses Organ ist dein spirituelles Visions-Werkzeug, deine Brücke zwischen zwei Welten – der physischen und der metaphysischen. Es ermöglicht dir, mystische und luzide Traum-Erfahrungen zu haben, die wesentlich sind für deine spirituelle Entwicklung. Sie sind die Nachrichten von deiner Seele, und die Zirbeldrüse ist als Antenne entwickelt, um diese zu empfangen.
Doch die Zirbeldrüse der meisten Menschen ist vom 12. Lebensjahr an ausgeschaltet. Du hast dies wahrscheinlich selbst bemerkt: Kinder sind alle intuitiv und von Natur aus spirituell, aber wir verlieren diese Fähigkeit, wenn wir aufwachsen. Warum?

Fluorid ist der größte Feind deiner Zirbeldrüse!

zirbeldrüse-fluoride-reinigen
Es ist harmlos in sehr geringen Mengen – tatsächlich kommt es natürlich im Wasser vor. Allerdings ist das Fluorid in unserem Leitungswasser und unserer Zahnpasta überhaupt nicht ein natürlich vorkommendes Fluorid, und die Mengen davon übertreffen die Sicherheitsgrenzen bei weitem.
Die Zirbeldrüse akkumuliert Fluorid, so hat sie die höchste Konzentration von Fluorid im menschlichen Körper und das ist die primäre Ursache der Zirbeldrüsen-Verkalkung.
Ich werde mich nicht über die Gründe äußern, weshalb die US-Regierung (und einige andere Länder) beschlossen unser Wasser, Nahrung und Zahnpasta mit Fluorid anzureichern – ziehe deine eigenen Schlüsse.
Aber ob du es glaubst oder nicht, die Tatsache ist: Fluorid ist giftig, und es zerstört unser wichtigstes spirituelles Organ.
parallelwelten-zirbeldrüse-drittes auge
So ist das Wichtigste, was du tun kannst, um die Zirbeldrüse zu aktivieren: reduziere die Aufnahme von Fluorid.
  • Verwende nur natürliche, nicht fluoridhaltige Zahnpasta und lehne Fluorid-Gel Behandlungen beim Zahnarzt ab. hier mehr >>>
  • Trinke gereinigtes oder gefiltertes Wasser und merke: das Wasser in Flaschen kann auch fluoriert sein.
  • Esse frische Bio Lebensmittel – je mehr verarbeitet das Essen ist, desto mehr Fluorid enthält es.
  • Vermeide verarbeitete Getränke wie Limonaden, Fruchtsaftgetränke, Instant-Tees und Sportgetränke.
  • Koche nicht mit Antihaft-Pfannen, sie erhöhen den Fluoridgehalt von Lebensmitteln.
  • Trinke Bio-Wein. Es ist erwiesen, dass Wein (vor allem roter Wein) in Maßen getrunken gut für dich ist, aber wegen dem starken Gebrauch von fluoridhaltigen Pestiziden in den Weinbergen der Vereinigten Staaten sind Weine aus US-angebauten Trauben eine Hauptquelle von Fluorid.
  • Vermeide jede Art von verarbeiteten Fleischwaren (z.B. Chicken Fingers, Chicken Nuggets) – ein mechanischer Verarbeitungsprozess kontaminiert das Fleisch mit einem höheren Fluorgehalt.
  • Trinke Tees, die aus jungen Blättern hergestellt werden (z.B. „Weißer Tee“) oder Yerba Matte – ein Tee aus Südamerika.
  • Vermeide Kalzium als Nahrungsergänzung, da es nicht in die Knochen eingelagert wird, sondern nur die Organe verstopft, insbesondere die Zirbeldrüse.
  •  



Wie man die optimale Funktion der Zirbeldrüse wieder herstellen kann

Laut der Webseite Decalcify Pineal Gland, sind die folgenden Lebensmittel und Ergänzungsmittel hilfreich, will man die Zirbeldrüse entgiften und ihre optimale Funktion wieder herstellen.
1. Biologisches Blue Ice-Skate-Fischölmehr hier
2. MSM – eine organische Schwefelverbindung, die den menschlichen Körper
    mit wertvollem natürlichem Schwefel versorgen kannmehr hier
3. Rohschokolade aus biologischer Landwirtschaftmehr hier
4. Zitronensäure hat antiseptischen Eigenschaftenmehr hier
5. Knoblauch – Lebensmittel als Lebensrettermehr hier
6. Unverarbeiteter Apfelessigmehr hier
7. Oregano-Öl und Nienbaumölextrakt – Die Superfoods – mehr hier
8. Aktivator X (Vitamin K1/K2´) – mehr hier
9. Bor – Ultra-Konzentriertes Bor – mehr hier
10. Melatoninmehr hier
11. Bio Kokosöl – Fruchtfleisch wird kalt gepresst – mehr hier
12. Tamarindenbaum – der indische Dattelbaum – mehr hier
drittes auge-visionen
Holly Paige von Food for Consciousness hat ebenfalls ein paar Vorschläge gemacht, wie man die Zirbeldrüse wieder in Gang bringen kann.
„Happy Tea“ ist einer davon. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Passionsfrucht und Echtem Johanniskraut. Getränk enthält Pinolin, einen so genannten Monoaminooxidase-Hemmer (MAOI). Wenn MAOIs sich frei im Kreislauf bewegen, werden größere Mengen des natürlich auftretenden DMT für das Gehirn verfügbar – was Kreativität und Freude stimuliert.
– Ein anderes Gebräu, das die Zirbeldrüse revitalisiert, ist Ayahuasca.
Kleine Portionen dieses Rezepts (ein Esslöffel am Tag) können Ihre Stimmung heben, sowie Ihnen Kreativität und Inspiration verleihen. Ayahuasca kann durch das einige Stunden in Anspruch nehmende Aufkochen von Banisteriopsis caapi und Psychotria viridis mit Orangensaft hergestellt werden.
Ayahuasca ist eines der stärksten schamanischen Heilmittel. Der aus mehreren ethnobotanisch bedeutenden Pflanzen des Amazonasgebiets gebraute Trank hat durchschlagende körperliche und verblüffende psychische Wirkungen.
Ayahuasca ist für viele Völker die Grundlage der Kultur, eine Kultur schaffende und erhaltende Institution. Ayahuasca ist ein Erkenntnismittel, das dem Menschen seine Stellung im Universum zeigt und die wahre Wirklichkeit offenbart.
Richtig angewandt, schenkt Ayahuasca Heilung und Gesundheit, verleiht persönlich bedeutsame Visionen und stimuliert das kreative Schaffen.
Quelle: TA KIBaGhira von Esoterik-Plus bedankt sich!

1 Kommentar:

Marko Huemer hat gesagt…

Hallo!
Toller Beitrag. Meditation kann ein gutes Hilfsmittel sein und man sollte wirklich gut auch darauf achten, was man seinem eigenen Körper zuführt. Ich beschäftige mich viel mit der Bewusstseinserweiterung und habe hier zum Thema „drittes Auge öffnen“ selbst auch noch ein paar Punkte gesammelt. https://www.youtube.com/watch?v=oaCo-IMlT9w&list=PLp21M5oHbM2ZJ22Js-QBqcB38C2JMyLUt&index=1

Vielleicht kennst du dein ein oder anderen Punkt noch nicht ;)

LG Marko