Donnerstag, 16. Juni 2016

Anpassung an das neue Bewustsein

Drei Zustände des Geistes, um die kommende Energie willkommen zu heissen

Drei Zustände 1


Es gibt eine Wissensbarriere, die gerade jetzt von Denjenigen beseitigt wird, die Licht statt Dunkelheit und Liebe statt Hass wählen

Gerade jetzt gibt es ein Potential für diesen Planeten, so wie dies noch nie zuvor in der Geschichte erfahren und bezeugt wurde, und das ist hauptsächlich denen zu verdanken, die auf der neuen Welle des Bewusstseins surfen und anderen zeigen, wie sie es ihnen gleich tun können.

Es wird für die Menschen äusserst schwierig sein, die Energie der Veränderung willkommen zu heissen. Wie passen wir uns an ein neues Bewusstsein an, wenn nichts mehr so läuft, wie wir es gewohnt waren?

Vielleicht hast du in den letzten Jahren in deinem Leben mit beiden gekämpft, mit den allmählichen und mit den plötzlichen Veränderungen. Vielleicht mit einer höheren Arbeitsbelastung, mit einer finanzieller Notlage, mit einem Umzug, dem Ende von Beziehungen oder gar dem Tod eines geliebten Menschen.

Schau dir all diese Dinge mit Liebe an – nicht mit Enttäuschung, Ärger oder Verbitterung. Sie geschahen nicht grundlos, und sie werden weiterhin geschehen, mit dir und auch mit jenen um dich herum.

Du wirst es bemerken und es wird bald ganz offensichtlich sein, dass die Dinge nie mehr dieselben sein werden. Es ist eine Zeit des grossen Wandels. Gewöhne dich daran, denn es ist etwas Schönes.

Es gab noch niemals zuvor eine Zeit mit einem höheren Bewusstsein auf dem Planeten Erde als heute. NIE. Kein Zyklus, auch nicht der vor 30 oder 60 tausend Jahren erreichte das Niveau an Bewusstsein, das wir heute auf der Erde haben. Aber es gibt ein paar Unebenheiten auf dem Weg.

Diese Unebenheiten sind nicht beschränkt auf diejenigen, die noch schlafen, noch auf diejenigen die aufwachen oder die, die erwacht sind. Es betrifft alle und jeden. Es sind die Jungen, die Alten, die Reichen, die Armen, die Menschen, die Tiere, Gaia, die Säkularen, die Nicht-Säkularen, alle.

Es gibt heute keinen einzigen Menschen hier auf der Erde, der wirklich versteht, was gerade auf uns zukommt, weil man weiterhin die Konzepte aus der Realität der linearen 3. Dimension heraus interpretiert – einer (virtuellen) Realität, die längst vorbei ist und nicht länger die Regeln des neuen Bewusstseins bestimmen wird.

Es geht jetzt um Multidimensionalität. Wie können wir in einer neuen Energie existieren und in den alten Mustern denken? Wir können es nicht. Wir werden es nicht. Es geht nicht ohne ein neues Denken und Fühlen auf einer neuen Stufe des Gewahrseins.

Es ist das Verstehen, dass alles gleichzeitig geschieht. Dass wir die innewohnenden Möglichkeiten wählen, die am besten zu unserem jetzigen Seinszustand passen, dass wir jene für uns herauspicken, von denen wir denken, dass es am ehesten gelingen werden, und wir dann diese Erfahrungen manifestieren.

Wir werden die alten Muster so lange wiederholen, bis wir begreifen und es sitzt, dass das neue Bewusstsein sich um eine Quantenrealität dreht, die durch verschiedene Dimensionen hindurch läuft.

Ich wiederhole, all die Dinge, die dir gerade jetzt passieren, werden weiter und weiter passieren, bis    es dir gelingt, die neue Realität bis in dein Innerstes hinein zu transformieren.

Es ist eine Realität, die für dich arbeitet statt gegen dich. Eine Realität, die frei fliesst, statt sich dem zu widersetzen, was sein könnte.

Weitere Informationen Hier

Keine Kommentare: