Montag, 16. Mai 2016

Update weiterer Regen-Kreis über Zürich

Auf dem Wettermodell über der Nordschweiz hat sich ein ungewöhnliches, ringförmiges Muster gebildet. 

Auf dem Radarbild der Wetterkarte ist zwischen Luzern und dem süddeutschen Raum ein Kreis zu sehen, der den Regen abbilden soll. Nur: Am Vormittag des Pfingstmontags ist es für einmal trocken geblieben. Das Bild ist erstaunlich und erinnert an das Phänomen vom letzten Wochenende, als in der Westschweiz ein ähnlicher Regen-Kreis die Internetgemeinde in den Bann zog. Wahrscheinlich wurde wieder der Teilchenbeschleuniger aktiviert und eine Schwarzes Loch erzeugt.

Quelle: http://www.20min.ch/

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jetzt weis ich auch wieso ich in der Nacht (so gegen 2.00 Uhr) vom Pfingstmontag auf Dienstag eine so starke innere Unruhe und Nervosität verspürte. Ausnahmsweise schlief sogar mein Mann unruhig und wurde davon wach. Selbst eine meiner Katzen drehte komplett am Rad ... Die Welt scheint sich immer schneller zu verändern.

Kunda Lini hat gesagt…

Sehr interessant, traurig und schockierend zugleich, wenn man sich die Kommentare zu dem Bericht auf 20min durch liest. 98% stecken noch im Tiefschlaf.