Donnerstag, 28. April 2016

Rasmin Banedj Schafii: Symbole der ANNUNAKI-Götter



Der manipulative Einfluß der All-Mächtigen auf das Menschengeschlecht

Vortrag von Rasmin Banedj-Schafii im MysterienZyklus der Firma FOSTAC im Rahmen des MysterienZyklus. Das Geschick der Menschheit ist nach den uralten Überlieferungen seit ihrem Beginn eng mit den uralten "Göttern", wie sie schon bei den Sumerern beschrieben werden, verflochten. Der Außerirdische Ursprung dieses "Götterhimmels" ist praktisch mit Händen greifbar, wenn man sich mit den alten Überlieferungen beschäftigt. Danach ist die Menschheit eine von den Anunaki erschaffene Sklavenrasse - und die alten "Götter" waren sich nicht einig, wie mit ihnen umzugehen sei.

Die sumerischen Götter waren die neuen Taktgeber der Zivilisation. Wissenschaftlich ist es völlig unbekannt, woher diese Zivilisation kam und wieso diese wieder urplötzlich verschwand. Die Götter der Sumerer, die ANNUNAKI waren die Kulturbringer und die Übersetzung lautet die Götter die von den Sternen zur Erde kamen. Kein Wunder also, wieso die Wissenschaft hierfür keine Erklärung hat.

Der außerirdische Einfluß auf diesem Planeten und deren menschlichen Stellvertreter (und deren Kriege) hat sich also schon von Anbeginn an in zwei Hauptlager geteilt: Die Bruderschaften der Schlange - "die Rothe und die Gelbe". Diese beiden Bruderschaften gehen auf die Götter ENKI und ENLIL zurück, die bald im Streit waren, wie man mit dem erschaffenen Menschensklaven umgeht.

Seitdem gibt es das Lager, das die Menschheit als Vieh betrachtet und als Ressource nutzt, und das Lager, das den Menschen als spirituelles Wesen sieht, das zur gänzlichen Reife begleitet und gefördert werden soll.

Wie und warum diese Lager in Geheimgesellschaften organisiert sind und wie die Symbole der sumerischen Götter heutzutage überall präsent sind, darum geht es in diesem Vortrag. Von den Religionen bis zu der EU von den Freimaurern bis zu den Herren vom schwarzen Stein - alle hängen in diesem Kampf um unsere Seelen mit drinnen.

Im Einzelnen: Wer hat die Menschen erschaffen? Welches Schicksal wartet auf sie? Was hat es mit dem Baum der Erkenntnis auf sich? Wie haben sich Symbole wie der Adler, der Fisch oder das Kreuz entwickelt? Die Ordnung der Welt ist kein Zufall und das Schicksal der Welt ist niedergeschrieben Symbole der Macht Symbole der Götter ANNUNAKI - die von den Sternen zur Erde kamen Gold-Sklaven und die Kulturbringer Intronisirerungsthematik Göttergenialogie Dagon und der schwarze Papst als Annunaki Gott der Christen Der Baum der Erkenntnis und die Epiphyse Der Vatikan und die Zirbeldrüse Bal, Bel, Belzebub Der Gott El/ILU und die Elohim des alten Testaments Tammuz und der Saturn Kult Die ME-STeine der Macht Nannar Sin und die KAABA Ninurta, und der doppelköpfige Adler Die Erschaffung des Menschen und der Prozeß des schöpferischen Belebens von Materie die geflügelte Sonnenscheibe und ihre Bedeutung bei der NASA Fahrzeuge der Götter und deren Darstellung in Firmenlogos Die Sternenvölker und deren Aufgabe beim Weltenwandel

Website:
http://www.Freigeist-Forum-Tuebingen.de

Keine Kommentare: