Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 22. März 2016

Mysteriöser "Todes-Stern" nähert sich der Erde (Von Lügenpresse bestätigt)

    Mysteriöser "Todes-Stern" nähert sich der Erde


Experten fürchten, dass der riesige Planet auf Kollisionskurs mit der Erde ist.

Rote Schrift sind Kommentare von ZZA
Unglaubliche Aufnahmen haben das Internet in helle Aufregung versetzt: "Verschwörungstheoretiker" (Wortlaut in der Lügenpresse) glauben, dass eine bisher unbekannte Welt darauf zu sehen ist. Die gigantische Kugel, die eine große Ähnlichkeit mit dem Todes-Stern aus Star Wars haben soll, wurde bereits am Tag und in der Nacht entdeckt. (Typischer Versuch die Sache lächerlich zu machen
"Weltraum-Freaks" glauben, dass der unbekannte Stern mit Planet X (auch als Niribu (sollte wahrscheinlich Nibiru heißen) bekannt) "verwandt" ist, einem Himmelskörper, der im April an der Erde vorbeischrammen soll (beachte die Schlagzeile oben). Menschen auf der ganzen Welt berichten von Sichtungen des "Todes-Sterns": Videos aus den USA, Italien, Mexiko oder Teneriffa wurden bereits online gestellt.
Dill Martin, (Wir konnten nicht herausfinden welcher Dill Martin gemeint ist) der die Aufnahmen analysiert hat, gibt an, dass der Planet noch besser sichtbar wird, wenn er im nächsten Monat näher an der Erde ist. Er beschreibt ihn als "dunklen Stern oder braunen Zwerg". Er behauptet allerdings auch, dass die Existenz von Aliens vor dem Großteil der Bevölkerung verheimlicht wird. (und noch ein Nachschlag das es sich bei Dill Martin um einen Verschwörungstheoretiker handelt, der auch an Aliens glaubt

Liebe ZZA Leser, schreibt in die Kommentare was derzeit wirklich Fakt ist. Wer sind diese Experten die sich ernsthaft mit diesem Stern/Planeten/Braunen Zwerg beschäftigen? Wir wissen das speziell bei diesem Thema jede menge bewusste Falschmeldungen verbreitet werden um die Sache lächerlich zu machen. Das ist eine sehr beliebte, und leider auch erfolgreiche Taktik, um alles und jeden lächerlich machen zu können. Die Flache oder Hohle Erde Theorie ist eine davon. Ich will da gar nicht näher darauf eingehen, weil mir dieses Thema zu blöde ist zum diskutieren. Ich sage nur: Ohne flüssigen Magma mit einem flüssigen Eisenkern in der Mitte hätte die Erde kein Magnetfeld. Gleich wie der Mond. Mechanische Energie wird dabei in elektromagnetische Energie umgewandelt; dies ist die Wirkungsweise eines Dynamos auch Geodynamo genannt 

Was ich jedoch nicht sage ist,  das sich unter der Erdoberfläche riesige Höhlen befinden, in denen sich höchstwahrscheinlich sehr Intelligentes Leben verbirgt, doch das die ganze Erde (Oder auch der Mond) hohl oder flach sein soll ist Blödsinn. und alle "Verschwöhungstheoretiker" mundtot zu machen. 

Kommentare:

Moledauce hat gesagt…

Dass es kein Erd-Magnetfeld gibt, sieht man schon allein daran, dass sich Heißluftballons nach oben bewegen können.

Alles eine Frage von Gewicht und Dichte, nix mit Gravitation
https://youtu.be/4J18e30zTyE


Also:
Zeit zum Aufwachen, Zeit-zum-Aufwachen-Blog *lol*

Moledauce hat gesagt…

Wasser ist immer flach und genau so ist auch die Erde. Wasser kann nicht an einer Kugel kleben. DAS ist Blödsinn.

wakeup hat gesagt…

what ever, we ll see...
jedenfalls gibts sehr viele hinweise dafür, dass die erde flach ist und das traurige ist, dass selbst truther mit unzureichenden kenntnisse und mitteln versuchen gegenbehauptungen aufzustellen, siehe tobler- ober und untersee! und auch die geschichte mit den direktflügen, warum ist es dann unmöglich sie zu buchen...
und wer bist du schreiberling eigentlich...

Praktisches-Wissen hat gesagt…

Könnte es DER zweite Planet sein, der als "zweite Sonne" im Ausblick zum 2016 von "The Economist" kurz eingeblendet wird. (bei der 36 Sekunde: https://youtu.be/Yfq3MsvmmuQ?t=34s
(The Economist, bekannt dafür, Entwicklungen der Zukunft aufzuzeigen, zumindest aus der Sicht der "Eliten")