Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 8. März 2016

Me, Myself and Media 20 - Mit Pauken und Trumpeten

„Me, Myself and Media“ geht in die die 20. Runde.

Vielen Dank an die gesamte Community, die dieses Format nicht nur durch seine Unterstützung an KenFM erst möglich gemacht hat, sondern auch über die Klickzahlen zeigt, dass das Interesse an dieser Sendung groß ist.

Was ist die zentrale Aufgabe von MMM? Im Kern geht es um Ordnung. Das Ordnen der Wirklichkeit, die von den Medien nur verzerrt, da in winzigen Ausschnitten präsentiert wird.

Für die reine Informationsbeschaffung benötigt heute niemand mehr eine Zeitung oder ein GEZ- Medium. Reine Informationen liefern in Bruchteilen von Sekunden Suchmaschinen wie Google. Nur wie soll der Laie dieses Wissen einordnen?

Um sich heute medial zurechtzufinden, benötigt man mediale Ingenieure, die die vielen Informationsteile so zusammensetzen, dass sie Sinn ergeben. Dieser Prozess kostet Zeit, die die meisten in der Regel nicht haben.

MMM versteht sich damit auch als Dienstleister im News-Dschungel. 

In der 20. Ausgabe geht es u.a. um Donald Trump, den Status Quo in Syrien, Geheimdienste und Medien, die AfD, Populismus im rechten wie im linken Spektrum, und um Journalisten, die zunehmend beginnen, sich und ihre Unabhängigkeit in Zweifel zu ziehen.

Die Informationsrevolution ist das Epizentrum der großen Verwirrung. Me, Myself and Media stellt sich stellvertretend dieser Aufgabe.

Keine Kommentare: