zza

Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Samstag, 27. Februar 2016

Vision Engelsburg 2te überarbeitete Version ab sofort erhältlich

Seit vielen Jahren begleitet mich eine Vision. Lebendige Bilder einer Zukunft, in der sich vieles verändert hat. Szenen eines alltäglichen Lebens in einem neuen Zeitalter. Mit neuen Rahmenbedingungen hat sich eine Gesellschaft entwickelt, die viele Menschen heute schon in sich tragen. Tief in ihren Wünschen und Träumen. Immer wieder treffe ich auf Themen, die ich in meiner Vision schon seit Jahren in der Praxis sehe. Für mich das deutliche Zeichen, dass diese Zeit nicht mehr allzu fern sein kann. Das war der Impuls meine Bilder nun zu Papier zu bringen. Aus dem Gedanken wird das Wort.



Die Zeit ist reif für den nächsten Entwicklungsschritt.

Wir haben nun das neue Zeitalter erreicht und der Zeitgeist trägt die Samen des Neuen schon in sich. Sie beginnen zu keimen, und immer mehr bahnen sich ein neues Denken und neue Sichtweisen ihren Weg durch den menschlichen Geist. Immer wieder höre und lese ich von der Unzufriedenheit meiner Mitmenschen. Die einen beklagen sich über unmenschliche Umstände. Ständig muss man aufpassen, dass man nicht betrogen und belogen wird, da jeder nur noch seinen eigenen Vorteil sucht. Die anderen ächzen unter der Last, die sie in dieser Gesellschaft tragen müssen. Für viel Arbeit bekommen sie so wenig Geld, dass sie auf soziale Unterstützung angewiesen sind. Nicht nur unsere Jugend schaut, mal abgesehen von einigen Privilegierten, in eine eher perspektivlose Zukunft.


Auch ihre Eltern leben in Existenzängsten und bangen um ihre Jobs. Haben sie diese erst mal verloren, sind sie raus aus dem Spiel und beginnen mit einem Überlebenskampf im sozialen Abstieg. Doch eine neue Perspektive entsteht in unseren Köpfen, genährt von Ideen und Visionen. So möchte ich jeden daran teilhaben lassen, eine Alternative kennenzulernen, wie ein Leben und eine Gesellschaft auch funktionieren können. Einhergehend mit einer Zunahme der Lebensqualität für jeden Menschen und nicht nur für einige wenige Mächtige. Das Zeitalter des Feudalismus und der materiellen und geistigen Unterdrückung ist vorbei, denn im neuen Zeitalter hat jeder Mensch sein Recht auf ein lebenswertes Dasein und die Entfaltung seiner Persönlichkeit.

Dieser Wunsch geht durch die ganze Menschheit und manifestiert sich in Unruhen und Bürgerkriegen. Die arabische Revolution ist ein deutliches Zeichen für das Aufbegehren nach Freiheit. In den Nachrichten hört man täglich über Proteste gegen die bestehenden Systeme. Gerade im vereinten Europa werden immer mehr Stimmen gegen den Euro und die Zwangsvereuropäisierung laut. Die Politiker machen keine Hoffnungen. Sie sind Marionetten der Banken und Wirtschaftskonzerne. Rettungsschirme in Milliardenhöhe werden für Banken bereitgestellt, auch wenn die Menschen in diesen Ländern teilweise unter schwerer Armut leiden. Aus einem souveränen Sozialstaat wurde eine privatwirtschaftliche Agentur, die immer mehr in den absoluten Kapitalismus abdriftet.

Weg von dem, wie wir eigentlich leben wollen. In Frieden und Freiheit. Nun lade ich jeden ein, uns zu begleiten. Auf einer Reise in ein neues Leben und in eine neue Gesellschaft. Weg von den Zwängen des Materialismus in eine neue Lebensweise, die Wissenschaft und Spiritualität vereint. Neu, aufregend, abenteuerlich und bunt … Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.
Albert Schweitzer

So das Vorwort der aktuellen Auflage. Das Buch ist ab sofort hier bestellbar

www.vision-engelsburg.de 

Keine Kommentare: