Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Freitag, 12. Februar 2016

Michael von Dexheim: Symbiose der Macht – das Kartell der medizinischen „Irrtümer“



Michael von Dexheim im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt über medizinische „Irrtümer“ und das große Geld im „Gesundheits“wesen. Unheilbar", sagte der Arzt, dies war alles was er hervorbrachte. Unheilbar, was heißt das? Nicht daß das Leiden unheilbar ist, sondern nur, daß die Ärzte es nicht zu heilen vermögen. Trotz unglaublichen technischen Fortschritts, stehen wir auf der Stelle. Wem nutzt die Technik, wenn dahinter das Wissen fehlt? Und könnte es sein, daß das alles Methode hat?

Michael von Dexheim hat es selbst erlebt, daß, als er medizinischen Rat brauchte, ihm seine Komplette Riege von Medizinprofessoren zwar theoretisch alles klären aber praktisch nicht helfen konnten. Das gesamte erlernet Medizinwissen taugte nicht zum Gesundwerden.

Die weiteren Themen einer Symbiose von Gesundheitskartell und großem Geld, bei der es zuletzt um die Gesundheit der Menschen geht: Impfungen HPV, die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs und die Merkwürdigkeiten bei der Vergabe des Nobelpreises an Prof. Dr. Harald zu Hausen Krebs & exogene Krebsfaktoren: die E-Liste/Vergiftungen: langsam schleichende Vergiftungen Mikrowelle & Biophotonen: Wie erkennt man tote, energielose Nahrung Gentechnik und der Teufelkreis von Vernichtung & Kontrolle Krebs & endogene Krebsfaktoren Schockkonflikte/ Multiples Myelom/ Kriegsgebiete & starke Zunahme von Leukämieerkrankungen: Wenn die „Seele“ Krebs verursacht Gefährdungspotential Medikamente: z. B. Diclofenac/Voltaren: erhöhte Herzinfarktinzidenz durch Antirheumatika Medikamente, die wirken: z. B. Strophanthin - die etwaige Rettung vor Herzinfarkt kolloidales Silber contra Bakterien und Viren

Stellungnahme des Autors:

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Interessenten,

leider ist aufgrund diverser Gerichtsentscheidungen, die darauf zielen die Existenz des Verlages zu zerstören, z. Zt. kein Buchverkauf möglich. Sollte bis zu Beginn (Januar 2016) weiterhin der Verkauf nicht möglich, die gerichtlichen Beschlüsse nicht aufgehoben sein, werden die Restbestände TROTZDEM ausgeliefert.

Ich schrieb das Buch damals wohlüberlegt, juristisch nicht greifbar, keine Verleumdungen, keine Beschuldigungen, keine Übertreibungen, keine Lügen, und, was noch wichtiger ist: Keine eigene „Meinung“, sondern reine Fakten! Das heißt: juristisch unantastbar, denn die „ Symbiose der Macht“ ist und bleibt die Wahrheit!

Diverse Gerichtsentscheide führen nun jedoch trotzdem zum Erliegen des gesamten Verlags (Gerichtsakten werden demnächst auf der Webseite des Verlags online gestellt). Kurzum: Man sollte nicht ein Buch wie „Symbiose der Macht“, mit diesen Themen schreiben, und dann glauben, das Leben geht ruhig danach weiter. Nein, damit war auch nicht zu rechnen und ich versuchte, mich präventiv darauf einzustellen. Daß aber Gerichte und Staatsanwälte vor nichts und niemandem halt machen, Gesetze biegen und brechen, damit konnte ich nicht rechnen. Doch juristische "Spitzfindigkeiten" brachten nun der Vertrieb zum Erliegen.

Was dem allen aber fast das Krönchen aufsetzte, waren die Bemerkungen einiger „Staatsbediensteten“ Vor einigen Wochen sprach ich mit einem Richter des zuständigen Gerichts, der in die Akten Einsicht nahm. Seine Worte waren schon schwerer Tobak: „Ihr damaliges Interview mit Michael Vogt war der Sache nicht unbedingt dienlich. Er ist einer der führenden Köpfe der Verschwörungstheoretiker“.

Aha, ein Mann, der nur die Wahrheit ausspricht, ist also ein Verschwörungstheoretiker, genauer, ein RECHTER Verschwörungstheoretiker? Was soll man dazu noch sagen? Vom Land der Dichter und Denker, zum Land, der nicht mehr ganz Dichten beim Denken. Zum Buch bemerkte er nur: „Man soll halt nicht so ein Buch schreiben!“ Unglaublich, ein Jurist, zweifacher Vater, gesagt ohne (Ge-)Wissen und Verstand!

Da hier offensichtlich nur ein "heikles" Buch - das einige Lobbyisten in ernsthafte Schwierigkeiten brachte - verschwinden soll, das gesamte Vorgehen völlig inakzeptabel ist, Rechtsbeugung und Rechtsbruch hier Hand in Hand gehen, gibt es auch für mich in der Verantwortung nur einen Entschluß: Die Restbestände werden nun trotzdem ausgeliefert!

Weitere Infos dazu unter:
https://de-de.facebook.com/SymbioseDe... oder
http://www.emt-verlag.de

Keine Kommentare: