Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 22. Februar 2016

Alle ausgestellten Steuerbescheide sind UNGÜLTIG bestätigt das Finanazamt NRW

Was wir schon lange wussten wird jetzt vom Finanzamt Nordrhein-Westfalen bestätigt

Alle Finanz bescheide seit dem Jahr 1977 unterliegen der FREIWILLIGKEIT und haben

KEINE RECHTSGRUNDLAGE 


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.fm.nrw.de/allgemein_fa/steuerzahler/aktuelles/20151230_gefaelschte_mail.php

Ralf Gemeinholzer hat gesagt…

Und was hat das mit dem Bild oben zu tun???

Zinskritiker hat gesagt…

Ja, auch im Finanzministerium NRW scheint es bereits aufgewachte zu geben. Einer von denen hatte letztes Jahr Schreiben herausgeschickt.
Das Schreiben erfüllt alle von Offiziellen immer behaupteten Rechtsgültigkeitsmerkmale immer hin ist es "maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig. "Wenn es da steht, dann stimmt es auch", da braucht es keinen Mensch, der dafür zu haften hat, sagen die Gehilfen im öffentlichen Dienst doch immer. Was aus einem Computer kommt ist WAHR!! :) Die Schreiben wurden bisher nur vom Webseiten-Admin des FM als "Fälschung" bezeichnet, aber offiziell scheinen die dagegen nichts sagen zu wollen, weil es inhaltlich wohl stimmt, dass wir freiwillig Steuern zahlen, so lange wir zahlen.
D.h. die wissen, dass es keine "gültige" Rechtsgrundlage, nur eine "geltende", die durch fehlende Abwehr durchgeboxt wird.

Anonym hat gesagt…

http://www.mimikama.at/allgemein/steuerrckerstattungsanspruch-ist-eine-flschung/