Dienstag, 19. Januar 2016

Langes Leben ist möglich



© Fernando Calvo, Fotos: Kennedy Afonso


131 Jahre - Ist ein Brasilianer der bisher älteste Mensch?


Der Brasilianer Joao Coelho de Souza soll mit 131 Jahren der älteste Mensch auf unserem Planeten sein. Ein offizielles Doku- ment soll dieses Methusalem-Alter belegen können und attes-tieren, dass er am 10. März 1884 in der Stadt Meruoca geboren wurde.

Mit 11 Jahren kam er als Bub nach Acre im Norden Brasiliens und blieb der Gegend bis heute treu. Dieses Rekordalter wurde eigentlich nur zufällig bekannt, nachdem die brasilianische Sozialversicherungsbehörde nachprüfen wollte, ob der Mann überhaupt noch tatsächlich lebt und seine Rentenansprüche gerechtfertigt sind. Laut den nationalen Medien lebt der 131- Jährige mit seiner 62-jährigen Frau, die er 1974 geheiratet hat, und der 16-jährigen Enkelin zusammen. Seine Tochter Cirlene ist erst 30 Jahre alt, was bedeuten würde, dass der Senior noch im stattlichen Alter von 101 Jahren Vater geworden war, insgesamt hat er drei leibliche Kinder.

Für sein biblisches Alter soll der Mann noch relativ fit sein. Er habe zwar Tage dazwischen, an denen er dann seine eigenen Kinder nicht mehr erkennt aber ansonsten wäre er im vollen Besitzt seiner geistigen Kräfte, erklärte Cirlene Souza.

Kennedy Afonso von der Sozialversicherungsbehörde hatte ihn zwecks Überprüfung seiner Existenz besucht und sorgt nun dafür, dass seine Vorgesetzten das hohe Alter bestätigen, damit er in das berühmte »Guinness Buch der Rekorde« aufge-nommen wird und mit 112 Jahren den bisherigen ältesten, lebenden Menschen, den Japaner Yasutaro Koide, ablöst. Einen weiteren Rekordeintrag winkt ihm als den überhaupt bisher ältesten Menschen, der seit Aufzeichnungen auf unserem Planeten gelebt hat. Noch wird die Französin Jeanne Calment aufgeführt, die nachweislich 122 Jahre alt wurde.


Geboren:1884



http://terra-mystica.jimdo.com/

Keine Kommentare: