Montag, 14. Dezember 2015

Weltweit werden rätselhafte »Plasma-Kugeln« gesichtet (Videos)


Nordamerika, insbesondere aber Kalifornien, scheint ein Hotspot für diese mysteriösen unbekannten Flugobjekte zu sein, die in regelmäßigen Abständen den Menschen dort erscheinen und für Besorgnis sorgen, da sie befürchten, dass sie von ihnen entführt werden könnten.

Vorigen Monat wurde eines dieser rätselhaften, hell leuchtenden Objekte, die wie Plasma-Kugeln aussehen, in Los Angeles beobachtet, dann bemerkte am vergangenen Samstag ein Mann in Kalifornien eine seltsame leuchtende grüne Kugel mit einem rosa Mittelstück vor seinem Haus.

Wie er berichtete, hatte er bereits am 6. Oktober um dieselbe Uhrzeit, in der selben Richtung, in der selben Höhe ein identisches Objekt gesehen. Einen Tag zuvor wurde im mexikanischen Guadalajara ein glühender, grüner Ball gefilmt.




Video:

 

Und am 29. November filmte Nessa Ghouliful aus ihrem Schlafzimmer im kanadischen Surrey eine Sphäre, die in verschiedenen Farben pulsierte und über sechs Minuten am Himmel verharrte, bevor sie dann verschwand.

Video:



Am 25. November erschienen zwei solcher »Plasmakugeln« im kalifornischen Menifee, wo sie mehrere Minuten lang in geringer Höhe und völlig geräuschlos über der Ortschaft schwebten und ständig dabei ihre Positionen veränderten.

Video:



Doch Sichtungen dieser mysteriösen Objekte werden nicht nur aus Nord- und Mittelamerika gemeldet, sie werden weltweit beobachtet und gefilmt.
© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 13.12.2015
Hier noch ein Video aus dem an der Ostküste gelegenen US-Bundesstaat New Hampshire:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…



That was

MAITREYA STAR

Anonym hat gesagt…


Naja passiert wieder mal in den USA..fällt euch langsam nichts auf !

Wieso immer alles in Amerika zu 95 prozent !!!!!

Die spielen doch Star Wars .machen Starwars filme und die meisten glauben auch an star wars in Amerika , scheint ne gewaltige Nationale profilsneurose zu sein .... hat was mit realitätsverlust zutun ...deswegen stecken sie auch die ganzen gelder da rein ..... und ergo ..so wird fiction zur realität .... diese welt hat es bitter nötig , das von außen ein eingriff stattfindet ...aber immer nur dauernd nicht wirklich nachvollziehbare
Nicht-fakten verschwommene Bilder ...ach ja wegen der magnetfelder ...
.... irgendwas stinkt zum Himmel hinauf ..ich hoffe doch so doll , das der gestank unsere Außerirdischen endlich zum eingreifen zwingt !!!!

Technik machts möglich sag ich immer nur ..gibt schon heftige programme , die uns was vorzaubern , hab es selbst schon gesehen ,wie es gemacht wird ...seit dieser erfahrung ..die mehr als realistisch gestaltet worden ist!!!
...hollywood ist nicht mehr nur hollywood und ich gebe zu , das ich auch mal scienes-fiction Fan war , wie gesagt ...war !!!

der anonyme

Anonym hat gesagt…

und hier etwas als grundlage für die unerschütterlichen

https://www.youtube.com/watch?v=0wak26BTiGk

es gibt davon noch mehr , kann sie gerade nicht finden ,kopf voll mit anderen sachen privater natur

eins davon zeigt auch wie sone art engel aus den wolken schaut , sieht verdammt echt aus und bewegt sich auch ....sehenswert aber eben auch mit diesem programm gemacht ...hollywood läßt wieder mal grüßen

es ist dieses video
kann aber eben diese animation / herstellung nicht finden

erst dieses Video anschauen

https://www.youtube.com/watch?v=tgBGIY0uYfk

aber ich werde es finden /beweisen !

verlaßt euch drauf ..ha ..gefunden !!!!

VIEL SPASS damit

https://www.youtube.com/watch?v=Ps2mxgS_qC0

ganz anschauen , eine echte offenbarung in sachen glaubens-verarsche !!

der anonyme

Anonym hat gesagt…

..vor ca.2 Wochen hat meine Tochter hier in der Nähe von Calw welche gesehen ! Ich selbst habe vor ca. 20 Jahren des Öfteren bei Rastatt welche beobachtet. Diese haben sich meist nach einiger Zeit geteilt in 2 Stück und dann nach einiger Zeit verschwunden. Gelesen habe ich in einem Buch, dass diese Bälle gerne als Atmosphären - Reiniger eingesetzt würden ?! ;-)

Anonym hat gesagt…

Nein. Sowas passiert nicht nur in Amerika, aber anscheinend richten die Amis den Blick öfter in den Himmel als die Deutschen...-.-