Mittwoch, 9. Dezember 2015

Maya-Botschaft über die Rückkehr alter Seelen


Warnend sprechen die Maya-Ältesten davon, dass wir Menschen es selbst in der Hand haben, ob wir die 6. Sonne noch erleben werden, oder nur Wenige von uns. Denn Ähnliches geschah bereits vor dem Untergang von Atlantis. Unser Planet Erde ist kurz davor, in der Dunkelheit zu versinken. Die Menschheit befindet sich während des Übergangs von der 5. zur 6. Sonne, eine Periode, die am 22.12.2012 – wie alle ca. 5200 Jahre – begann. Aber die Menschheit bekommt Hilfe: von den alten Überlieferungen der indigenen Völker und von den alten Seelen, die auf der Erde inkarniert sind, um zu helfen. Und der Maya-Älteste Don Alejandro macht uns zudem Mut! Er bittet uns, vor den großen Aufgaben, die wir vor uns haben, keine Angst zu haben, sondern wahrhaftig, authentisch und liebevoll voran zu gehen und unser Licht erleuchten zu lassen.
Der Übergang in die Neue Zeit, der laut dem Mayakalender in einem Goldenen Zeitalter münden könnte, wird mit vielen materiellen Verlusten, aber auch mit heilenden Wahrheiten für uns Menschen einhergehen. Er bietet auch die Chance für einen Neuanfang, der Mutter Erde und uns Menschen wieder zueinander und in Harmonie führen kann.
Botschaft des Maya-Ältesten Hunbatz Men
Mut machen auch die Botschaften von Hunbatz Men, Priester und einer der bedeutensten Erhalter der Maya-Kultur. Er prophezeite aufgrund der alten Überlieferungen, die trotz der brutalen spanischen Eroberung und der Vernichtung wichtiger Relikte bis heute überlebt hatten, die Rückkehr vieler alter Seelen, die den Wandel positiv und wohlwollend begleiten werden:
„Diese Meister werden aus vielen Orten kommen. Sie haben viele unterschiedliche Hauptfarben. Einige werden über Dinge sprechen, die man nur schwer verstehen kann. Andere werden betagt sein, Einige weniger. Einige werden tanzen, während andere schweigen wie ein Fels. Ihre Augen werden die Botschaft der Initiation kommunizieren, die weiter bestehen bleiben wird durch die Zyklen des nächsten Jahrtausends.“ Quelle: Die Maya Prophezeiungen für 2012, Gerald Benedict, Trinity Verlag, Seite 56, ISBN 978-3-941837-04-1
Das bedeutet, dass Menschen ihre Worte erheben, um euch aufzuklären, was auf der Welt wirklich vor sich geht, dass vieles, was ihr als Wahrheit ungeprüft übernehmt nichts weiter als ein gutes Theaterstück ist, um euch in permanenter Angst zu halten, damit die Welt auf eure Kosten von diesen Schattenregierungen weiterhin beherrscht werden kann. Es bedeutet auch, dass Menschen in Euer Leben kommen, die euch an euren empfindlichsten Stellen antriggern, damit ihr die Möglichkeit bekommt, in euch zu gehen und zu überprüfen, ob euer Leben eigentlich stimmig ist, oder ob es Blockaden und dunkle Reste gibt, die ihr dringend anschauen müsst, damit ihr Heilung erfahren, befreit und authentisch leben könnt.
MAya Tempel TulumVielleicht sind es nicht immer die Menschen, die einen hohen Bekanntheitsgrad haben und in der Öffentlichkeit stehen, vielleicht sind es Menschen wie du und ich, die ihr Licht leuchten lassen und andere Menschen damit anstecken. Aber auch der eine oder andere, den man aus dem TV oder dem Radio kennt, wird seine Stimme erheben und Wahrheiten aussprechen, die nicht von allen erwünscht sind.
Alte Seelen kehren zurück
Alte Seelen sind Menschen, die seit langer Zeit immer wieder auf der Erde inkarnieren und ihr spirituelles Wissen, dass sie sich aufgrund der vielen Erfahrungen und Erkenntnissen angeeignet haben, weitergeben. Viele haben sich für diesen harten Job auf der Erde freiwillig gemeldet und wollen zum Bewusstseinswandel und dem Gelingen des Zeitenwandels im Einklang mit der Erde und der Natur auf unserem Planeten Erde gerade jetzt mit beitragen. Ihr spirituelles Wissen und ihre liebevollen Herzen sind die Beschleuniger des Zeitenwandels und die ungeliebten Gegenspieler der dunklen Mächte. Sie verbinden, bauen Brücken und helfen, die Welt in eine höhere Schwingung zu erheben.
Es sind nicht nur Nachkommen der Maya, sondern sie kommen aus aller Herrenländer und Kulturen, finden sich zusammen und gehen neue Wege, um den Menschen nahe zu bringen, dass es jetzt an der Zeit ist, den Planeten und alle Lebewesen, die darauf leben, mit Respekt zu begegnen, zu lieben, und nicht mehr auszubeuten und zu bekämpfen. Die Hauptaufgabe dieser Menschen (die „Ahnen und Männer der Weiseheit“) wird sein, die Hauptprobleme auf diesem Planeten zu beseitigen, die durch unsere Gesellschaft und Profitgier verursacht wurden. Es ist ein Rückbesinnen von materiellen Werten zu geistigen Werten, zur Spiritualität der Menschen. Es soll nun den Menschen die kosmische Weisheit vermittelt werden, die Erkenntnis, dass alles mit allem verbunden ist und jeder Mensch Mit-Schöpfer ist, wie es die vielen indigenen Völker seit Jahrtausenden verkünden – aber leider kaum ein Gehöhr in der dominierenden westlichen Gesellschaft erfahren.
Die Zeit wird kommen, sobald die alten Weisheiten für die Menschen überlebenswichtig und die alten Seelen zu Leuchttürmen in der Dunkelheit werden. Wir befinden uns mitten in dieser Zeit. Vielleicht bist auch du so ein Leuchtturm, eine alte Seele, dann steh auf und lass uns mit deinem Licht die Welt gemeinsam erhellen…
Copyright: © www.gehvoran.com

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

wie wäre es mit einer genauso herbeigeholten anderen zukunft , die genauso interessant ist im gegensatz zu dem hier! auch nich beweisbar, aber genauso möglich

http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2015/03/warum-das-thema-der-ausserirdischen-zur.html

ng der anonyme