Montag, 28. Dezember 2015

Innovative Maschine wandelt Plastikmüll in Öl um

Vor wenigen Wochen erst hat Akinori Ito, ein Erfinder aus Japan, eine innovative Lösung für die riesigen Mengen an Plastikmüll auf der Tedx Tokio Konferenz vorgestellt und schon jetzt reißen sich Investoren um den Erfinder. Dieser hat nämlich eine kleine Maschine entwickelt, die mit Plastikmüll aller Art gefüttert werden und binnen weniger Stunden in Öl verwandeln kann. Öl, welches keine Einschränkungen in der Weiterverarbeitung hat. Aus diesem kann man zum Beispiel Kraftstoff für Autos herstellen. Der Erfinder war es Leid, dass Plastik in Unmengen einfach weggeworfen wird und Müllberge wachsen wie auch dieOzeane unter der Müllproduktion leiden. Kurzerhand entwarf und entwickelte er einen Plastik-in-Öl Konverter der, wie es aussieht, perfekt funktioniert. Mehr zur Innovation des japanischen Erfinders welche die Umwelt von Plastikmüll befreit, seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 

Maschine wandelt Plastikmüll in Öl um

Die Maschine und wie man sie benutzt erinnert ein wenig an den Film „Zurück in die Zukunft„, wo ein Delorean anstatt mit Kraftstoff allein mit Müll gefüttert wird. Die Erfindung aus Japan könnte direkt aus diesem Film stammen, denn wie der Erfinder im Video weiter unten demonstriert, funktioniert die Maschine ähnlich wie der Antrieb des Delorean. Einfach Plastikmüll aus der Mülltonne fischen und in die Maschine stopfen. Diese erhitzt das Plastik, wobei Gas entsteht, welches durch Wasser gekühlt, als verwertbares Öl auf der anderen Seite wieder entspringt. Als Treibstoff eignet sich das Öl nicht sofort, es muss noch weiterverarbeitet werden, doch die Grundlage ist vorhanden und die Maschine funktioniert, wie der Erfinder eindrucksvoll auf der Tedx Tokio demonstrierte. Anbei seht ihr ein Video welches den Erfinder des Plastik in Öl Konverters und seine Erfindung im Detail vorstellt. Unsere Meinung: Ein echte Innovation die die Welt braucht wenn man sich die enorme Verschmutzung durch Plastik vor Augen hält, geboren in einem kleinen Labor, von einem relativ kleinen Erfinder irgendwo am anderen Ende der Erde. Faszinierend.

Video zeigt die innovative Maschine


Quelle: http://www.trendsderzukunft.de/