Sonntag, 13. Dezember 2015

Die Welt im Bewusstseinswandel


Massive Schwingungserhöhung


Seit den frühen Sommermonaten befinden wir uns in einer so intensiven Energieanhebung, wie wir sie noch nie zuvor hatten. Die Schwingung der Erde (die ja bereits in 5D ist), stieg zwischen April und Mai um das 10-fache an und steigerte sich bis Ende Juli milliardenfach. Auch die Sonne hat ihre Schwingung erhöht. Ebenso ist die Frequenz der Menschheit angestiegen. Zwischen April und Mai stieg sie um das 6-fache an, und bis Ende Juli nochmal um das 6,2-fache. Dabei gibt es allerdings regionale Unterschiede. Am stärksten ist sie in Südamerika, Asien, Mittelamerika und Afrika angestiegen, während sie sich in den USA und in Europa nur gering erhöhte. Auch der Regen schwingt jetzt höher. Der Mann, der diesen Schwingungs-Report immer erstellt (danke an Rolf!), hat festgestellt, dass dies seit Pfingsten so ist. Dadurch wurden alle Schadstoffinformationen (Metalle, Chemikalien, Pharmazeutika, Antibiotika, Uranium, Plutonium etc.) gelöscht; (die Schadstoffe selber sind nicht gelöscht, nur die Information!), es ist sogar eine Silber- und Gold-Information im Regenwasser vorhanden. Überall wo es seither geregnet hat, hat die Natur eine höhere Schwingung angenommen, einschließlich des Gemüses und der Früchte, die seitdem geerntet werden. Auch Mineralwässer, die seitdem abgezapft werden, schwingen höher. Nur das Leitungswasser schwingt immer noch niedrig, weil es durch künstliche Rohre geht und dabei an Energie verliert. Auch geht die Schwingungserhöhung mit einer DNS-Aktivierung bei uns Menschen einher. Bei 11,6 % der Bevölkerung ist jetzt schon der 3. Strang aktiv, das sind 812 Millionen Menschen! Bei 4,6 % ist der 4. Strang aktiv, der fünfte Strang bei 2,5 % aller Menschen, der 6. bei 1,4 Prozent, der siebte Strang bei 0,08 % und der achte bei weniger als 0,01 Prozent der Menschheit. Letzteres sind immerhin 700.000 Menschen! (Stand: Anfang August 2015). Überall strömen jetzt neue Energien ein. Jeden Morgen wachen wir mit einer höheren Schwingung auf als am Tag zuvor! Wir werden stufenweise angehoben. Und das hat folgenden Grund: Unser Sonnensystem befindet sich seit kurzem in einer Zone im All, wo eine sehr hoch schwingende Energie herrscht. Diese Energie ist so hoch, dass wir sie nicht verkraften würden, wenn sie auf einmal wie eine Wucht bei uns eintreffen würde. Das liegt unter anderem daran, dass wir im Wandel hinterherhinken und eigentlich schon viel weiter sein müssten. Hätten wir den Wandel auf natürliche Weise machen können (ohne Behinderung durch die Hintergrundmächte), wären wir in der Lage, diese Energie ungefiltert aufzunehmen.


Weitere Informationen Hier

Keine Kommentare: