Samstag, 26. Dezember 2015

AZK 12 - Vortrag - Destabilisierung mittels der Migrationswaffe... | 25.12.2015 | kla.tv

Margaret Thatcher sagte einmal "wir befinden uns mit Deutschland im Krieg und zwar seit 1871", Churchill sagte "Es ging nie nur um den Nationalsozialismus, unser Ziel ist die Zerstörung des Deutschen Reiches". DAS muss man im Kopf behalten. Es sind nicht der 1. oder 2. Weltkrieg. Es ging nie um Vergeltung oder Rache, es ging immer nur darum, eine Keule in der Hand zu haben, um damit auf Deutsche einschlagen zu können.

Thatcher und Churchill haben es ausgesprochen, worum es wirklich geht. Die Deutschen dürfen keinen eigenen, freien, souveränen Staat haben. Am 8. Mai 1945 wurde das Ziel vorläufig erreicht. Ich kann mir das nur mit unermesslichem Neid und Missgunst erklären. Wie Michael Vogt auch sagte, ohne fremde Hilfen werden die Deutschen nicht frei sein. Und ohne Zustimmung durch die Nachbarn ebenso wenig.

 

Keine Kommentare: