Donnerstag, 19. November 2015

Sind Sie bereit für die nahende Eiszeit?

In 30 bis 50 Jahren wird es eine neue Eiszeit auf der Erde geben, wissenschaftliche Daten bestätigen dies. Ab ungefähr 2050 wird die Sonne fast über Nacht nur noch rund 30 Prozent ihrer jetzigen Energiemenge abstrahlen, und das liegt daran, wie die Sonne abseits der Mainstream-"Wissenschaft", die uns ja schon die Lüge vom anthropogenen Klimawandel beschert hat, in Wahrheit funktioniert.



Nach der Primer Fields-Theorie von David LaPoint leben wir in einem elektrischen Sonnensystem, und die Sonne ist kein Kernfusionsofen, wie bisher vermutet, sondern ein Plasma zwischen elektro­magnetischen Energiefeldern. Rolf F. A. Witzsche beschreibt es als "Kalte Fusion hervorgerufen durch interstellare elektrische Plasmaströme". 



Primer Fields sind schalenförmige elektromagnetische Energiefelder, die überall im Universum vorkommen und alles zusammenhalten, im Großen wie im Kleinen. Primer Fields können ganze Galaxien formen. In den 3 Videos mit David LaPoint gibt es zahlreiche Beispiele.

Die Primer Fields-Theorie stellt viele anerkannte Theorien der Astrophysik und der Astronomie auf den Kopf, und mit der Primer Fields-Theorie wird auch das Doppelspalt-Phänomen endlich für jedermann einfach verständlich und plausibel




Primer Fields



Wie diese schalenförmigen elektromagnetischen Felder, die Primer Fields, entstehen, wird im Video ab ca. Minute 38:00 sehr anschaulich erklärt. Es ist einfach zu verstehen und absolut faszinierend.


Graphiken: Quelle
Red Square Nebula: Resultat von Primer Fields
Die Milchstraße: Resultat von Primer Fields; man beachte die zeitlichen Dimensionen, über die wir hier reden!
[Graphik: Quelle
Ein gut gehütetes Geheimnis: fände bei der Sonne eine permanente Wasserstoffkernfusion statt, wäre das Spektrum des Sonnenlichts völlig anders, das Leben hätte sich nie so entwickeln können. 
Leben gedeiht nur in Freiheit und Wahrheit. [Graphik: Quelle]
Primer Fields entlarven einmal mehr den anthropogenen Klimawandel als die größte Lüge aller Zeiten, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden; immer mehr Menschen realisieren das.

Bei der Lüge vom anthropogenen Klimawandel geht es ausschließlich um Macht und Gier und die sogenannte Neue Weltordnung (NWO), d. h. die Totalversklavung der gesamten Menschheit unter die Herrschaft von Gottes auserwählten Psychopathen.
Der Sklave soll nicht wissen, sondern glauben. [Graphik: Quelle]
Das, was die irren Kriminellen beimKlimagipfel in Paris beschließen werden - Stichwort 2030 Agenda -, kommt nur einer weiteren Kriegserklärung der wahren Machthaber an die Menschheit gleich.

Unter diesem Gesichtspunkt sind auch die Angriffe gegen VW, E.ON und viele andere, nicht "Klima-korrekte" Unternehmen zu sehen.

Die viel beschworene Nachhaltigkeit bezieht sich ausschließlich auf nachhaltige Macht, Herrschaft, Unterwerfung, unendliche Gewinne für die Konzerne ach so gemeinnütziger Stiftungen gesteuert von ach so philanthropischen Gutmenschen.
"Die Propaganda vom globalen Klimawandel wurde ersonnen um die Nationen gegen einen gemeinsamen "Feind" vereinen. [Quelle; mehr zu diesem "Feind" auch in diesem Beitrag unter "Iron Mountain- Blueprint to Tyranny (Full Documentary) - Die Geburt der Klima-"Bedrohung"")

Die Märchen von der anthropogenen globalen Erwärmung ist eine politische Doktrin.
Zeiten, in denen die Sonne "ab- und angeschaltet" wird, bestimmen das Klima auf der Erde. [Graphik: Quelle]

"Die anthropogene globale Erwärmung ist rein physikalisch gar nicht möglich. [Das sagt im Grunde auch Prof. Meyl; Anm. d. Red.] Die anthropogene globale Erwärmung geschieht weder im Moment, noch wird sie je möglich sein. Es ist ein abgekartetes politisches Spiel und ein Motor für Unterentwicklung, Wirtschaftskollaps und Völkermord durch Biokraftstoffe und Verbreitung von schierem Terror. Die Umsetzung Klimawandel-Doktrin ist irreguläre Kriegsführung gegen die Menschheit zur Entvölkerung des Planeten von gegenwärtig 7 Milliarden Menschen auf weniger als 1 Milliarde, so schnell wie möglich, um die Rückkehr des goldenen Zeitalter des Feudalismus zu ermöglichen." [Quelle]
Es findet aber nicht nur kein anthropogener Klimawandel (einhergehend mit höheren Temperaturen) statt, es naht statt­dessen sogar eine neue Eiszeit, und die scheint erheblich länger zu dauern und kälter zu werden, als uns lieb sein kann. Die Intensität der Sonnenstrahlung nimmt bereits ab, und es stellt sich in der Tat die Frage, ob absichtlich nichts unternommen wird, um den Herausforderungen, die in ein paar Jahrzehnten drohen zu begegnen.
"Die kommende neue Eiszeit, die in 30 bis 50 Jahren beginnen wird, ist die größte Gefahr, mit der die Menschheit jemals konfrontiert war: die Sonne wird nach einem potenziell schnellen Übergang für lange Zeit 70% weniger Energie als im Moment noch abstrahlen. Wenn es soweit ist, wird dies praktisch über Nacht dazu führen, dass weite Teile der Agrarregionen auf der Welt nicht mehr nutzbar sein können. Aber während wir über die Materialien, die Energie und die Technologien verfügen dieser Bedrohung zu begegnen und eine bessere Welt für uns zu schaffen, wird die Herausforderung überhaupt nicht erkannt, und noch weniger werden wir zum Handeln verpflichtet, obwohl unsere zukünfigte Existenz davon abhängt. [Das dürfte kein Zufall sein, wie wir zuvor gelesen haben, denn Depopulation ist eines der Ziele der Machtelite; Anm. d. Red. ] Wir sollten erkennen, dass wir alles daran setzen müssen, diese gewaltige kulturelle, wissenschaftliche und geistige Herausforderung zu bewältigen, zumal in einer Zeit mit einer schnell zusammenbrechenden Zivilisation. Es ist unendlich schwer die notwendigen Antworten zu bekommen, und es wird von einigen für unmöglich gehalten, obwohl uns vielleicht eine neue Renaissance bevorsteht, wie sie besser nicht sein könnte." [Quelle]


Pleistozän-Epochen [Graphik: Quelle]

Folgt man der Primer Fields-Theorie im folgenden Video, dann steht der Menschheit der Untergang bevor, falls sie nicht unverzüglich realisiert, was allen Klimalügen zum Trotz in Wahrheit passiert und unverzüglich Konzepte für das Überleben entwickelt.
Ja gut, falls ein "auserwähltes Volk Gottes" die "sichere Zone" für sich haben wollte, würde es "Sinn machen", alle "überflüssigen Menschen" in den Norden zu treiben. [Graphik: Quelle]

Im Video ist die Rede davon die Äquator-Region für den Anbau von Pflanzen für das Überleben zu nutzen in der Zeit, wenn die Sonne nur noch rund ein Drittel ihrer bisherigen Energie abgeben wird. Es werden dann beispielsweise Pflanzen benötigt, die mit sehr viel weniger Licht auskommen, gleichzeitig werden sie aber mehr CO2 benötigen.
Es wird noch viel kälter! [Graphik: Quelle]

Das Energiefeld der Sonne kann innerhalb kürzester Zeit zusammenbrechen, und die unmittelbar bevorstehende Eiszeit kann nach dieser Theorie kaum widerlegt werden, alle wissenschaftlichen Daten sind eindeutig.

Es gab in letzter Zeit etliche schwere Erdbeben in Chile. Falls diese Erdbeben nicht vorsätzlich durch die Geo-Engineering-Aktivitäten der Weltherrscher-Psychopathen verursacht wurden - wie immer ihrer unstillbaren, kranken Macht- und Raffgier geschuldet -, könnte die Ursache auch auf die Veränderungen der Sonne zurückzuführen sein. 
Video: Ice Age of the dimming Sun in 30 years

Angesichts der riesigen Bunkeranlagen, die überall in der Welt gebaut werden, stellen sich auch unter dem Aspekt der Primer Fields-Theorie einmal mehr jede Menge Fragen. Warum werden diese Anlagen gebaut, und wem dienen sie? Was weiß die Machtelite, was weiß die NASA wirklich, und was wissen die Politiker?


Video: Electric Cold Fusion Sun (1) Our Plasma Star



Quelle: http://stopesm.blogspot.de/

Keine Kommentare: